Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bitte lesen Sie unsere nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch. Haben Sie noch weitere Fragen, zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der

 

 

 

 

für die Durchführung von Liebscher & Bracht Ausbildungen

 

§ 1 Allgemeines

Allen Leistungen der

 

 

 

 

("L&B"), und Verträgen mit Kunden oder Teilnehmer (im folgenden "Teilnehmer") einschließlich der Geschäftsanbahnung im Rahmen der L&B Ausbildung liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") zugrunde. Anderslautende Geschäftsbedingungen der Kunden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt wurden. Mündliche Zusagen und Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Bestätigung. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer, dass er diese AGBs zur Kenntnis genommen hat und vollständig akzeptiert.

 

Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer, dass der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen seiner gewerblichen und/oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet wird und dass er diese AGB zur Kenntnis genommen hat und vollständig akzeptiert. Abweichende Bedingungen des Kunden und des Teilnehmers werden nicht anerkannt, es sei denn, die LNB GmbH stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

 

 

 

 

§ 2 Anmeldung und Zahlungsvereinbarung

Die Anmeldung des Teilnehmers ist verbindlich. Die Anmeldung erfolgt durch den / die Teilnehmer/in schriftlich bzw. über die Online-Anmeldung. Ein Unterrichtsvertrag kommt zustande durch Ausfüllen eines Anmeldeformulars durch den / die Teilnehmer/in und durch Bestätigung in Textform. Der Unterrichtsvertrag kommt auch zustande durch Ausfüllen des auf der Internetseite der LNB GmbH zur Verfügung gestellten Online-Formulars und dessen Abschicken sowie der Bestätigung in Textform. Vor Absenden der Online-Anmeldung kann der Teilnehmer / die Teilnehmerin die Daten jederzeit ändern und einsehen. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Teilnehmer / die Teilnehmerin durch den Button „Anmelden“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in sein / ihr Angebot aufgenommen hat. Die Bestätigung erfolgt unverzüglich, soweit im ordnungsgemäßen Geschäftsgang tunlich. L&B speichert die vom Kunden angegebenen Daten mit dem jeweiligen Anmeldedatum in einer Datenbank. Diese Daten sind für den Kunden nicht zugänglich. Auf die entsprechende Datenschutzerklärung wird hingewiesen. Ferner erfolgt die Zusendung der Rechnung über die Ausbildungsgebühr mit einem Zahlungsziel von 10 Tagen. Die Teilnahmeberechtigung setzt voraus, dass die Zahlung noch vor Ausbildungsbeginn bei L&B eingegangen ist.

 

 

§ 3 Leistungen

Die Ausbildungsleistungen entsprechen den ausgeschriebenen Inhalten. L&B behält sich das Recht vor, unwesentliche Leistungen kurzfristig zu ändern bzw. anzupassen.

 

§ 4 Nichtteilnahme/Umbuchung

Da zu den L&B Ausbildungen nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen wird, bleibt auch bei Nichtteilnahme die gesamte Ausbildungsgebühr zahlbar; möglich ist jedoch gegen Erstattung einer Kostenpauschale in Höhe von € 250,- eine Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer / eine Ersatzteilnehmerin. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers / einer Ersatzteilnehmerin durch den ursprünglichen Teilnehmer ist vor Beginn der Ausbildung jederzeit möglich.

 

Bei unverschuldetem Ausfall einer Veranstaltung oder einer Kursveranstaltung (insbesondere Krankheit des Ausbildungsleiters, Unfall/Panne mit dem PKW, Verspätung der Bahn etc.) bleibt der Anspruch auf die volle Teilnahmegebühr bestehen. L&B wird sich jedoch bemühen, die ausgefallene Veranstaltung innerhalb eines angemessenen Zeitraumes nachzuholen. In diesem Fall ist L&B berechtigt, den Kurs ggf. auch durch andere Vortragende abhalten zu lassen bzw. die Kurs-/Ausbildungszeiten zu ändern.

 

§ 5 Wissensvermittlung und Copyright

Das in der L&B Ausbildung vermittelte Wissen darf nur zur Behandlung/Anwendung zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden. Eine sonstige Weitergabe an Dritte, in welcher Form auch immer, ist unzulässig. Eine Ausnahme stellen die Übungsblätter der therapeutischen Engpassdehnungen dar, die Patienten ausgehändigt werden dürfen. Sämtliche ausgehändigten Unterlagen genießen Urheberschutz und die Kennzeichen Liebscher- Bracht, Liebscher & Bracht und LNB, LNB Motion, LNB Painless und LNB Health (einzeln und gemeinsam "Kennzeichen"), Marken- und Kennzeichnungsschutz. Unabhängig vom Bestehen des Urheberschutzes ist die Weitergabe, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Zugänglichmachung der Unterlagen (auch auszugsweise) sowie die Verwendung der Kennzeichen ohne schriftliche Zustimmung der L&B auch vertraglich verboten. Video oder Audiomitschnitte während der L&B Ausbildungen sind untersagt. Um die bestmögliche Qualität sicherzustellen, darf der Name Liebscher & Bracht nur von Teilnehmern des Weiterbildungspartnerprogramms verwendet werden.

 

§ 6 Haftung

Bei Ausfall einer L&B Ausbildung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung. Insoweit gilt das zuvor Gesagte; der Termin wird alsbald möglich zu einem seitens der L&B mitgeteilten Termin nachgeholt. Für Gegenstände , die in die Ausbildung mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art sowie Nichtvermögensschäden übernimmt die L&B keinerlei Haftung. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 

Bei aktiver Teilnahme an den Ausbildungen sind die Kursteilnehmer verpflichtet, körperliche Beschwerden und Einschränkungen mitzuteilen, damit keine Verletzung des Körpers, Lebens, der Freiheit oder Gesundheit in Frage steht. Der Teilnehmer verpflichtet sich, bei körperlichen Einschränkungen aktiv handelnd ausschließlich im behandelnden Teil mitzuwirken. Soweit die körperlichen Einschränkungen nicht bekannt gegeben wurden, scheidet eine Haftung vollständig aus.

 

 

§ 7 Kündigung, Ausschluss

L&B ist zur sofortigen Kündigung des Teilnahmevertrages und/oder zum Ausschluss des Teilnehmers berechtigt, soweit dieser gegen § 5 verstößt, einer Anordnung oder Weisung des Dozenten nicht Folge leistet oder der Hausordnung der Seminarräumlichkeiten zuwiderhandelt. Die Kündigung oder der Ausschluss haben keine Auswirkung auf die Pflicht zur Zahlung der Ausbildungsgebühr.

Die Geltendmachung von weiteren Ansprüchen, insbesondere Schadensersatzansprüchen, bleibt vorbehalten.

 

 

§ 9 Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Frankfurt am Main. Allgemeine Geschäftsbedingungen der LNB GmbH, Kaiser-Friedrich-Promenade 111, 61348 Bad Homburg für die Durchführung von L&B Ausbildungen.

 

§ 10 Widerruf

Soweit der Zweck der georderten Lieferung und Leistung nicht der gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit des Bestellers zugerechnet werden kann, d. h. für den Fall, dass der Kunde nur Verbraucher ist ohne Bezug zu seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit, besteht ein Widerrufsrecht. Die Vertragserklärung kann innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax oder Email) widerrufen werden. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB i. V. m. Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes vor Fristablauf. Der Widerruf ist und wird jedoch erst wirksam, wenn er ordnungsgemäß und fristgerecht zugeht. Der Widerruf ist zu richten an LNB GmbH, Kaiser-Friedrich-Promenade 111, 61348 Bad Homburg v. d. H.

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. bezogene Nutzungen zu vergüten bzw. herauszugeben. Eingegangene Zahlungen, die auf diesen Vertrag geleistet wurden, werden unverzüglich, spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung werden Entgelte nicht berechnet. Kann die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, wird insoweit ein Wertersatz geltend gemacht. Sollte der Widerruf des Vertrages zwar innerhalb der 14-Tage-Frist, jedoch so spät erfolgen, dass der Lehrgang oder die Fortbildung bereits vollumfänglich absolviert und in Anspruch genommen wurde, so entspricht der Wertersatz der vereinbarten Vergütung für diesen Lehrgang / diese Fortbildung.

 

 

11 Datenschutzerklärung für Online-Anmeldung

 

Wir, die LNB GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf unserer Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Alle von Ihnen im Rahmen des Anmeldeformulars erhobenen Daten werden für die Abwicklung weiterer Bestellungen dauerhaft gespeichert. Weiterhin können diese Daten verwendet werden, um Sie über Neuigkeiten der LNB GmbH zu informieren, sofern Sie dieser erweiterten Nutzung zugestimmt haben. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

 

Die Internet-Seiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte „Cookies“. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzungsfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantwortet oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere Kontaktadresse „service@liebscher-bracht.com“, Mailanschrift einfügen.

 

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin ist damit einverstanden, dass seine / ihre bei der Anmeldung angegebenen Stammdaten (Vorname, Nachname, Post- und Bankadresse, Email-Adresse, Telefonnummer) von der L&B zum Zwecke der Vertragsdurchführung gespeichert werden. Er / sie ist auch damit einverstanden, dass seine /ihre angegebene Mobil-Nummer unter Umständen auch im Rahmen des SMS-Benachrichtigungsservices verwendet wird; zudem ist er / sie damit einverstanden, dass Vor-, Nachname und Email-Adresse auch nach der Kurszeit dafür verwendet werden dürfen, ihn / sie über Neuigkeiten der LNB GmbH und der Schmerztherapie zu informieren. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin kann sein / ihr Einverständnis jederzeit ganz oder wegen einzelner Punkte widerrufen. Er / sie wird sodann innerhalb von sieben Tagen aus dem Verteiler gelöscht.

 

Ende der Datenschutzerklärung

 

 

LNB GmbH | Kaiser-Friedrich-Promenade 111 in 61348 Bad Homburg v.d.H. Deutschland

LNB GmbH | Kaiser-Friedrich-Promenade 111 in 61348 Bad Homburg v.d.H. Deutschland

ÜBER UNS

AUSBILDUNG

ONLINE-SHOP

VIDEOS

 

Bleibe auf dem Laufenden

 
 

Kostenlos UNSEREN Video-Newsletter abonnieren.

 

Partnerlogin

Sie sind unser Partner? Dann melden Sie sich hier in unserem Partnerbereich an.

  

LNB GmbH | Kaiser-Friedrich-Promenade 111 in 61348 Bad Homburg v.d.H. Deutschland

Schmerztherapeuten Finden

Alle Videos direkt in Ihr Postfach.