Aus- und Fortbildung

Nach Liebscher & Bracht

Ausbildungsinhalte

Hier erfahren Sie alles, was Sie über unsere Ausbildung wissen müssen!

Zu den Inhalten

Ausbildungstermine

Melden Sie sich hier zur nächsten Schmerztherapie-Ausbildung an!

Zu den terminen

Ausbildungsinhalte

Hier erfahren Sie alles, was Sie über unsere Ausbildung wissen müssen!

zu den Inhalten

Ausbildungstermine

Melden Sie sich hier zur nächsten Schmerztherapie-Ausbildung an!

Zu den Terminen

Ausbildungs-Infos Anfordern

Informieren Sie sich jetzt und werden Sie zum Liebscher & Bracht-Schmerztherapeuten!

Jetzt anfordern

Aus- und Fortbildung

Nach Liebscher & Bracht

Infoflyer zur Ausbildung Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Ausbildungsinformationen kostenfrei anfordern

[[[["field21","equal_to","Patient"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/www.liebscher-bracht.com\/aus-und-fortbildung\/patient-danke\/"]],"and"]]
1
E-Mail
mail
Vorname
Nachname
Telefonnummer
3d_rotation
Quelle
no-icon

Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Ausbildungsinformationen kostenfrei anfordern

[[[["field21","equal_to","Patient"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/www.liebscher-bracht.com\/aus-und-fortbildung\/patient-danke\/"]],"and"]]
1
E-Mail
mail
Vorname
Nachname
Telefonnummer
3d_rotation
Quelle
no-icon

Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Ausbildungsinfos kostenfrei anfordern:

Infoflyer zur Ausbildung Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht
[[[["field21","equal_to","Patient"]],[["redirect_to",null,"https:\/\/www.liebscher-bracht.com\/aus-und-fortbildung\/patient-danke\/"]],"and"]]
1
E-Mail
mail
Vorname
Nachname
Telefonnummer
3d_rotation
Quelle
no-icon

Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Werden Sie Liebscher & Bracht-Schmerztherapeut und erlernen Sie eine der wirkungsvollsten Methoden in der Schmerztherapie

Fast jeder Mensch hat irgendwo im Körper einmal Schmerzen. Manche gehen schnell wieder weg, andere bleiben hartnäckig bestehen. Viele Ihrer Patienten haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich und wünschen sich nichts sehnlicher, als endlich wieder schmerzfrei zu sein.

Da haben wir eine tolle Nachricht für Sie! In 30 Jahren Forschung haben es Roland Liebscher-Bracht und seine Frau, Dr. med. Petra Bracht, geschafft, eine Schmerztherapie zu entwickeln, die Patienten auf natürliche Weise und dauerhaft von ihren Schmerzen befreien kann. Dieses Wissen teilen wir gerne in unserer Ausbildung mit Ihnen!

Das ist die ehrliche Meinung von Experten, die Liebscher & Bracht wirklich kennengelernt und ausprobiert haben!

Portrait von Klaus Eder, dem Physiotherapeuten beim DFB & DOSB im Polo - Shirt der deutschen Fussball Nationalmannschaft

EINE DER WIRKUNGSVOLLSTEN METHODEN

„Die Liebscher & Bracht-SCHMERZTHERAPIE gehört zu den wirkungsvollsten Methoden, die ich je kennenlernen durfte.“

Klaus Eder / ehemals leitender Physiotherapeut des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Deutschen Fußballbundes (DFB)
Dr. Adrian Busen / Arzt
Rezension

„Die Osteopressur nach Liebscher & Bracht in Kombination mit den definierten Engpass-Dehnungen hat ein gewaltiges Potenzial, die Behandlung chronischer Schmerzpatienten grundlegend zu verändern.“

Prof. Dr. Günter Huemer / Leiter des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Wels-Gelsenkirchen
Dr. Monika Körwer / Ärztin
Rezension Elinor Schwab

„Eine Therapie, bei der die Mitarbeit der Betroffenen von größter Bedeutung ist und die bei jedem eine sofortige Wirkung zeigt. Ich bin begeistert! Meine eigene Erfahrung ist ein Knie, das endlich wieder ohne Medikamente schmerzfrei durch die Wander- oder Skiferien kommt.“

Elinor Schwab / Allgemeinmedizinerin
Barbara Brändlein / Physiotherapeutin

 

Impressionen der Ausbildung

Die meisten Schmerzen können Sie ganz schnell beseitigen

Bei über 90 Prozent der am häufigsten auftretenden Schmerzen handelt es sich um sogenannte Alarmschmerzen – und die können Sie behandeln. Diese Schmerzen übernehmen, aus unserer Sicht, eine sinnvolle und wichtige Aufgabe in unserem Körper: Sie weisen uns darauf hin, dass wir ihn schädigen. Schmerzen sind demnach eine als Abschreckung gedachte Warnung. Sie fungieren häufig als vorbeugender Alarm, um Schädigung oder Verschleiß zu verhindern.

Mehr über unser Verständnis zur Entstehung und Funktion von Schmerzen sowie ihre Behandlung erfahren Sie auf unserer Therapie-Seite.

Die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ist eine neuartige und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie enthält neben der Osteopressur (eine manualtherapeutische Akutmaßnahme) speziell entwickelte Dehnübungen (sogenannte Engpass-Dehnungen), damit Ihre Patienten dauerhaft schmerzfrei bleiben können. Denn nur, wer die Zusammenhänge im Körper gut kennt, ist in der Lage, die Ursache der Schmerzen auf natürliche Weise dauerhaft zu beseitigen – ohne Medikamente oder Operation.

Mehr über unsere Vision vom schmerzfreien Leben für jeden Menschen finden Sie hier.

Die Schmerztherapie-Ausbildung

Wer Schmerzen behandeln will, muss sie verstehen. Dies erfordert ein Umdenken in der bisherigen Schmerztheorie. Die Ausbildung in der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie schafft für Sie die Voraussetzung dafür, einen führenden Rang als Schmerzspezialist einnehmen zu können. Unser Ausbildungskonzept ist so aufgebaut, dass es ganzheitliches theoretisches Wissen mit unmittelbarer praktischer Umsetzung verbindet. Im Video erklärt Ihnen unser Schmerzspezialist Roland Liebscher Bracht mehr darüber.

Ausbildungsunterlagen anfordern

Das bietet Ihnen unsere Ausbildung

Roland Liebscher-Bracht vor Zuhörern. Auf den Tischen der Zuhörer befinden sich verschiedene Unterlagen.

Ein neues, fachübergreifendes Schmerzerklärungsmodell:

Die von Liebscher & Bracht entwickelte Therapie ist in der Lage, den notwendigen Paradigmenwechsel in der Schmerztherapie einzuleiten. Basis dafür ist die Erkenntnis, dass die meisten der am häufigsten auftretenden Schmerzen sowie der Verschleiß an Gelenken und Wirbelsäule durch zu hohe Spannungen der Muskeln und Faszien verursacht werden. Diese Spannungen entstehen durch die weitverbreitete unvollständige Nutzung unserer eigentlichen Bewegungsmöglichkeiten. In der Ausbildung lernen Sie, diese Spannungen herunterzufahren. So können die Schmerzzustände ebenfalls verschwinden. Mit den Engpass-Dehnungen können Sie Ihre Patienten dauerhaft in die Beschwerdefreiheit begleiten.

Mehr über die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie finden Sie hier.

Jemand markiert mit einem roten Stift Stellen in einem Skelettmodell.

Es geht um fast alle der am häufigsten auftretenden Schmerzzustände:

Bei den mit der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ursächlich linderbaren Beschwerden handelt es sich um Schmerzen von Kopf bis Fuß: Von Kopfschmerz und Migräne über Nackenschmerzen, Schiefhals, Steifnacken, Trigeminusneuralgie, Augenschmerzen, Kieferschmerzen, Schulterschmerzen wie Impingement oder Frozen Shoulder, Ellenbogenschmerzen, Tennis- und Golfellenbogen, Sehnenscheidenentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Handgelenk-, Finger- und Daumenschmerzen, Interkostalneuralgie und Rückenschmerzen entlang der gesamten Wirbelsäule bis hin zu Morbus Bechterew, Ischialgie, Skoliose, Gleitwirbel, Spinalkanalstenose und viele mehr. Unsere Therapie hilft Ihren Patienten schnell und effektiv. Bereits nach der ersten Behandlung können die Schmerzen Ihres Patienten deutlich gesunken oder bereits ganz verschwunden sein.

Eine blonde Dame hört aufmerksam zu und ist bereit Notizen von der Schmerztherapie Ausbildung von Liebscher & Bracht zu machen

Gezielte, strukturierte und nachhaltige Lernmethoden für jede Altersgruppe:

Dozenten ist bewusst, dass viele Teilnehmer noch wenig Erfahrung beim Erlernen medizinischer Inhalte haben. Neben dem rein medizinischen Wissen legen unsere Dozenten daher besonderen Wert auf die Vermittlung von Lernmethoden und die Förderung eines nachhaltigen Therapie-Verständnisses.

Erhalten Sie jetzt kostenfrei weitere Informationen zur Ausbildung.

Infoflyer zur Ausbildung Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht
Ausbildungsinfos anfordern

Das erwartet Sie in der Ausbildung zum Schmerztherapeuten nach Liebscher & Bracht!

Ausbildungsinhalte:

In unserer viertägigen Fortbildung begegnen Sie einer neuen Theorie der Schmerzentstehung. Sie lernen die 72 Osteopressur-Punkte kennen, mit denen Sie Schmerzen direkt als Akutmaßnahme lindern können. Außerdem erlernen Sie die 27 speziell entwickelten Engpass-Dehnungen, damit Sie diese Ihren Patienten zeigen und gemeinsam mit ihnen durchführen können. Wir erläutern Ihnen aber natürlich die Inhalte nicht nur in der Theorie, sondern üben alles gegenseitig in der Praxis. Das bedeutet:

  • Üben der Osteopressur-Technik
  • Trainieren der 27 therapeutischen Engpass-Dehnungen zum nachhaltigen Beseitigen der Schmerzen
  • Erlernen körperschonender Manualtechniken (Kraftlinie, Handhaltungen, Einsatz der Schwerkraft statt Muskelkraft)
  • Aneignen der speziellen Schmerzanamnese nach Liebscher & Bracht
  • Üben von Gesprächen und Motivieren Ihrer Patienten

Ausbildungsziele:

Am Ende der Ausbildung haben Sie ein vollumfängliches Verständnis der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht und können:

  • Ihren Patienten die neue Schmerztherapie erklären,
  • die 72 Osteopressur-Punkte in der für Liebscher & Bracht charakteristischen hohen Wirksamkeit am Schmerzpatienten einsetzen sowie
  • Ihre Patienten in unseren speziell entwickelten 27 therapeutischen Engpass-Dehnungen unterrichten.

Ausbildungsunterlagen:

Sie erhalten kostenlos unser umfassendes Arbeitsmaterial, das Ihnen beim Lernen während der Ausbildung hilft und Sie bei der sofortigen Umsetzung in Ihrer eigenen Praxis unterstützt. Dazu gehören:

  • unser Ausbildungsordner mit über 200 Seiten Material
  • eine CD mit systematisierten Behandlungsblättern für alle Schmerzzustände und 27 PDFs mit allen therapeutischen Engpass-Dehnungen
  • Fotos und detaillierte Beschreibungstexte des Übungsablaufs
  • ein Skelett des Menschen (Größe ca. 80 Zentimeter) zum Einzeichnen der Osteopressur-Punkte
  • das Liebscher & Bracht Faszien-Set

Zertifikate

Unmittelbar nach der Ausbildung erhalten Sie eine Teilnahmeurkunde und sind berechtigt, nach der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie zu therapieren. Das ist Ihnen zu wenig? Nach der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit auf eine Weiterbildungs-Partnerschaft. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in der Ausbildungsbroschüre.

Das klingt nach einer Weiterbildung für Sie? Hier finden Sie die nächsten Ausbildungstermine in Ihrer Nähe.

Werden Sie Liebscher & Bracht-Schmerztherapeut und erlernen Sie eine der wirkungsvollsten Methoden in der Schmerztherapie

Fast jeder Mensch hat irgendwo im Körper einmal Schmerzen. Manche gehen schnell wieder weg, andere bleiben hartnäckig bestehen. Viele Ihrer Patienten haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich und wünschen sich nichts sehnlicher, als endlich wieder schmerzfrei zu sein.

Da haben wir eine tolle Nachricht für Sie! In 30 Jahren Forschung haben es Roland Liebscher-Bracht und seine Frau, Dr. med. Petra Bracht, geschafft, eine Schmerztherapie zu entwickeln, die Patienten auf natürliche Weise und dauerhaft von ihren Schmerzen befreien kann. Dieses Wissen teilen wir gerne in unserer Ausbildung mit Ihnen!

Das ist die ehrliche Meinung von Experten, die Liebscher & Bracht wirklich kennengelernt und ausprobiert haben!

Portrait von Klaus Eder, dem Physiotherapeuten beim DFB & DOSB im Polo - Shirt der deutschen Fussball Nationalmannschaft

EINE DER WIRKUNGSVOLLSTEN METHODEN

„Die Liebscher & Bracht-SCHMERZTHERAPIE gehört zu den wirkungsvollsten Methoden, die ich je kennenlernen durfte.“

Klaus Eder / ehemals leitender Physiotherapeut des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Deutschen Fußballbundes (DFB)
Dr. Adrian Busen / Arzt
Rezension

„Die Osteopressur nach Liebscher & Bracht in Kombination mit den definierten Engpass-Dehnungen hat ein gewaltiges Potenzial, die Behandlung chronischer Schmerzpatienten grundlegend zu verändern.“

Prof. Dr. Günter Huemer / Leiter des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Wels-Gelsenkirchen
Dr. Monika Körwer / Ärztin
Rezension Elinor Schwab

„Eine Therapie, bei der die Mitarbeit der Betroffenen von größter Bedeutung ist und die bei jedem eine sofortige Wirkung zeigt. Ich bin begeistert! Meine eigene Erfahrung ist ein Knie, das endlich wieder ohne Medikamente schmerzfrei durch die Wander- oder Skiferien kommt.“

Elinor Schwab / Allgemeinmedizinerin
Barbara Brändlein / Physiotherapeutin

Impressionen der Ausbildung

Die meisten Schmerzen können Sie ganz schnell beseitigen

Bei über 90 Prozent der am häufigsten auftretenden Schmerzen handelt es sich um sogenannte Alarmschmerzen – und die können Sie behandeln. Diese Schmerzen übernehmen, aus unserer Sicht, eine sinnvolle und wichtige Aufgabe in unserem Körper: Sie weisen uns darauf hin, dass wir ihn schädigen. Schmerzen sind demnach eine als Abschreckung gedachte Warnung. Sie fungieren häufig als vorbeugender Alarm, um Schädigung oder Verschleiß zu verhindern.

Mehr über unser Verständnis zur Entstehung und Funktion von Schmerzen sowie ihre Behandlung erfahren Sie auf unserer Therapie-Seite.

Die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ist eine neuartige und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie enthält neben der Osteopressur (eine manualtherapeutische Akutmaßnahme) speziell entwickelte Dehnübungen (sogenannte Engpass-Dehnungen), damit Ihre Patienten dauerhaft schmerzfrei bleiben können. Denn nur, wer die Zusammenhänge im Körper gut kennt, ist in der Lage, die Ursache der Schmerzen auf natürliche Weise dauerhaft zu beseitigen – ohne Medikamente oder Operation.

Mehr über unsere Vision vom schmerzfreien Leben für jeden Menschen finden Sie hier.

Das erwartet Sie in der Ausbildung zum Schmerztherapeuten nach Liebscher & Bracht!

Die Schmerztherapie-Ausbildung

Wer Schmerzen behandeln will, muss sie verstehen. Dies erfordert ein Umdenken in der bisherigen Schmerztheorie. Die Ausbildung in der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie schafft für Sie die Voraussetzung dafür, einen führenden Rang als Schmerzspezialist einnehmen zu können. Unser Ausbildungskonzept ist so aufgebaut, dass es ganzheitliches theoretisches Wissen mit unmittelbarer praktischer Umsetzung verbindet. Im Video erklärt Ihnen unser Schmerzspezialist Roland Liebscher Bracht mehr darüber.

Ausbildungsunterlagen anfordern

Das bietet Ihnen unsere Ausbildung

Roland Liebscher-Bracht vor Zuhörern. Auf den Tischen der Zuhörer befinden sich verschiedene Unterlagen.

Ein neues, fachübergreifendes Schmerzerklärungsmodell:

Die von Liebscher & Bracht entwickelte Therapie ist in der Lage, den notwendigen Paradigmenwechsel in der Schmerztherapie einzuleiten. Basis dafür ist die Erkenntnis, dass die meisten der am häufigsten auftretenden Schmerzen sowie der Verschleiß an Gelenken und Wirbelsäule durch zu hohe Spannungen der Muskeln und Faszien verursacht werden. Diese Spannungen entstehen durch die weitverbreitete unvollständige Nutzung unserer eigentlichen Bewegungsmöglichkeiten. In der Ausbildung lernen Sie, diese Spannungen herunterzufahren. So können die Schmerzzustände ebenfalls verschwinden. Mit den Engpass-Dehnungen können Sie Ihre Patienten dauerhaft in die Beschwerdefreiheit begleiten.

Mehr über die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie finden Sie hier.

Im Vordergrund ist ein Skelett von der Hüfte bis zum Brustkorb zu sehen. Zwei Hände greifen es hinten an den Hüftknochen an.

Es geht um fast alle der am häufigsten auftretenden Schmerzzustände:

Bei den mit der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ursächlich linderbaren Beschwerden handelt es sich um Schmerzen von Kopf bis Fuß: Von Kopfschmerz und Migräne über Nackenschmerzen, Schiefhals, Steifnacken, Trigeminusneuralgie, Augenschmerzen, Kieferschmerzen, Schulterschmerzen wie Impingement oder Frozen Shoulder, Ellenbogenschmerzen, Tennis- und Golfellenbogen, Sehnenscheidenentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Handgelenk-, Finger- und Daumenschmerzen, Interkostalneuralgie und Rückenschmerzen entlang der gesamten Wirbelsäule bis hin zu Morbus Bechterew, Ischialgie, Skoliose, Gleitwirbel, Spinalkanalstenose und viele mehr. Unsere Therapie hilft Ihren Patienten schnell und effektiv. Bereits nach der ersten Behandlung können die Schmerzen Ihres Patienten deutlich gesunken oder bereits ganz verschwunden sein.

Eine blonde Dame hört aufmerksam zu und ist bereit Notizen von der Schmerztherapie Ausbildung von Liebscher & Bracht zu machen

Gezielte, strukturierte und nachhaltige Lernmethoden für jede Altersgruppe:

Dozenten ist bewusst, dass viele Teilnehmer noch wenig Erfahrung beim Erlernen medizinischer Inhalte haben. Neben dem rein medizinischen Wissen legen unsere Dozenten daher besonderen Wert auf die Vermittlung von Lernmethoden und die Förderung eines nachhaltigen Therapie-Verständnisses.

Erhalten Sie jetzt kostenfrei weitere Informationen zur Ausbildung.

Weitere Informationen zur Aus- und Fortbildung nach Liebscher & Bracht finden Sie in unserer Ausbildungsbroschüre:

Infoflyer zur Ausbildung Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht
Ausbildungsinfos anfordern

Ausbildungsinhalte:

In unserer viertägigen Fortbildung begegnen Sie einer neuen Theorie der Schmerzentstehung. Sie lernen die 72 Osteopressur-Punkte kennen, mit denen Sie Schmerzen direkt als Akutmaßnahme lindern können. Außerdem erlernen Sie die 27 speziell entwickelten Engpass-Dehnungen, damit Sie diese Ihren Patienten zeigen und gemeinsam mit ihnen durchführen können. Wir erläutern Ihnen aber natürlich die Inhalte nicht nur in der Theorie, sondern üben alles gegenseitig in der Praxis. Das bedeutet:

  • Üben der Osteopressur-Technik
  • Trainieren der 27 therapeutischen Engpass-Dehnungen zum nachhaltigen Beseitigen der Schmerzen
  • Erlernen körperschonender Manualtechniken (Kraftlinie, Handhaltungen, Einsatz der Schwerkraft statt Muskelkraft)
  • Aneignen der speziellen Schmerzanamnese nach Liebscher & Bracht
  • Üben von Gesprächen und Motivieren Ihrer Patienten

Ausbildungsziele:

Am Ende der Ausbildung haben Sie ein vollumfängliches Verständnis der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht und können:

  • Ihren Patienten die neue Schmerztherapie erklären,
  • die 72 Osteopressur-Punkte in der für Liebscher & Bracht charakteristischen hohen Wirksamkeit am Schmerzpatienten einsetzen sowie
  • Ihre Patienten in unseren speziell entwickelten 27 therapeutischen Engpass-Dehnungen unterrichten.

Ausbildungsunterlagen:

Sie erhalten kostenlos unser umfassendes Arbeitsmaterial, das Ihnen beim Lernen während der Ausbildung hilft und bei der sofortigen Umsetzung in Ihrer eigenen Praxis unterstützt. Dazu gehören:

  • unser Ausbildungsordner mit über 200 Seiten Material
  • eine CD mit systematisierten Behandlungsblättern für alle Schmerzzustände und 27 PDFs mit allen therapeutischen Engpass-Dehnungen
  • Fotos und detaillierte Beschreibungstexte des Übungsablaufs
  • ein Skelett des Menschen (Größe ca. 80 Zentimeter) zum Einzeichnen der Osteopressur-Punkte
  • das Liebscher & Bracht Faszien-Set

Zertifikate

Unmittelbar nach der Ausbildung erhalten Sie eine Teilnahmeurkunde und sind berechtigt, nach der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie zu therapieren. Das ist Ihnen zu wenig? Nach der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit auf eine Weiterbildungs-Partnerschaft. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in der Ausbildungsbroschüre.

Das klingt nach einer Weiterbildung für Sie? Hier finden Sie die nächsten Ausbildungstermine in Ihrer Nähe.

Das ist die ehrliche Meinung von Experten, die Liebscher & Bracht wirklich kennengelernt und ausprobiert haben!

Portrait von Klaus Eder, dem Physiotherapeuten beim DFB & DOSB im Polo - Shirt der deutschen Fussball Nationalmannschaft

EINE DER WIRKUNGSVOLLSTEN METHODEN

„Die Liebscher & Bracht-SCHMERZTHERAPIE gehört zu den wirkungsvollsten Methoden, die ich je kennenlernen durfte.“

Klaus Eder / ehemals leitender Physiotherapeut des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Deutschen Fußballbundes (DFB)
Dr. Adrian Busen / Arzt
Rezension

„Die Osteopressur nach Liebscher & Bracht in Kombination mit den definierten Engpass-Dehnungen hat ein gewaltiges Potenzial, die Behandlung chronischer Schmerzpatienten grundlegend zu verändern.“

Prof. Dr. Günter Huemer / Leiter des Instituts für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Wels-Gelsenkirchen
Dr. Monika Körwer / Ärztin
Rezension Elinor Schwab

„Eine Therapie, bei der die Mitarbeit der Betroffenen von größter Bedeutung ist und die bei jedem eine sofortige Wirkung zeigt. Ich bin begeistert! Meine eigene Erfahrung ist ein Knie, das endlich wieder ohne Medikamente schmerzfrei durch die Wander- oder Skiferien kommt.“

Elinor Schwab / Allgemeinmedizinerin
Barbara Brändlein / Physiotherapeutin

Werden Sie Liebscher & Bracht-Schmerztherapeut und erlernen Sie eine der wirkungsvollsten Methoden in der Schmerztherapie

Fast jeder Mensch hat irgendwo im Körper einmal Schmerzen. Manche gehen schnell wieder weg, andere bleiben hartnäckig bestehen. Viele Ihrer Patienten haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich und wünschen sich nichts sehnlicher, als endlich wieder schmerzfrei zu sein.

Da haben wir eine tolle Nachricht für Sie! In 30 Jahren Forschung haben es Roland Liebscher-Bracht und seine Frau, Dr. med. Petra Bracht, geschafft, eine Schmerztherapie zu entwickeln, die Patienten auf natürliche Weise und dauerhaft von ihren Schmerzen befreien kann. Dieses Wissen teilen wir gerne in unserer Ausbildung mit Ihnen!

Die meisten Schmerzen können Sie ganz schnell beseitigen

Bei über 90 Prozent der am häufigsten auftretenden Schmerzen handelt es sich um sogenannte Alarmschmerzen – und die können Sie behandeln. Diese Schmerzen übernehmen, aus unserer Sicht, eine sinnvolle und wichtige Aufgabe in unserem Körper: Sie weisen uns darauf hin, dass wir ihn schädigen. Schmerzen sind demnach eine als Abschreckung gedachte Warnung. Sie fungieren häufig als vorbeugender Alarm, um Schädigung oder Verschleiß zu verhindern.

Mehr über unser Verständnis zur Entstehung und Funktion von Schmerzen sowie ihre Behandlung erfahren Sie auf unserer Therapie-Seite.

Die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ist eine neuartige und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie enthält neben der Osteopressur (eine manualtherapeutische Akutmaßnahme) speziell entwickelte Dehnübungen (sogenannte Engpass-Dehnungen), damit Ihre Patienten dauerhaft schmerzfrei bleiben können. Denn nur, wer die Zusammenhänge im Körper gut kennt, ist in der Lage, die Ursache der Schmerzen auf natürliche Weise dauerhaft zu beseitigen – ohne Medikamente oder Operation.

Mehr über unsere Vision vom schmerzfreien Leben für jeden Menschen finden Sie hier.

Das bietet Ihnen unsere Ausbildung

Ein neues, fachübergreifendes Schmerzerklärungsmodell:

Die von Liebscher & Bracht entwickelte Therapie ist in der Lage, den notwendigen Paradigmenwechsel in der Schmerztherapie einzuleiten. Basis dafür ist die Erkenntnis, dass die meisten der am häufigsten auftretenden Schmerzen sowie der Verschleiß an Gelenken und Wirbelsäule durch zu hohe Spannungen der Muskeln und Faszien verursacht werden. Diese Spannungen entstehen durch die weitverbreitete unvollständige Nutzung unserer eigentlichen Bewegungsmöglichkeiten. In der Ausbildung lernen Sie, diese Spannungen herunterzufahren. So können die Schmerzzustände ebenfalls verschwinden. Mit den Engpass-Dehnungen können Sie Ihre Patienten dauerhaft in die Beschwerdefreiheit begleiten.

Mehr über die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie finden Sie hier.

Es geht um fast alle der am häufigsten auftretenden Schmerzzustände:

Bei den mit der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ursächlich linderbaren Beschwerden handelt es sich um Schmerzen von Kopf bis Fuß: Von Kopfschmerz und Migräne über Nackenschmerzen, Schiefhals, Steifnacken, Trigeminusneuralgie, Augenschmerzen, Kieferschmerzen, Schulterschmerzen wie Impingement oder Frozen Shoulder, Ellenbogenschmerzen, Tennis- und Golfellenbogen, Sehnenscheidenentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Handgelenk-, Finger- und Daumenschmerzen, Interkostalneuralgie und Rückenschmerzen entlang der gesamten Wirbelsäule bis hin zu Morbus Bechterew, Ischialgie, Skoliose, Gleitwirbel, Spinalkanalstenose und viele mehr. Unsere Therapie hilft Ihren Patienten schnell und effektiv. Bereits nach der ersten Behandlung können die Schmerzen Ihres Patienten deutlich gesunken oder bereits ganz verschwunden sein.

Weitere interessante Statistiken zu Schmerzzuständen und der Wirksamkeit unserer Therapie finden Sie in unserem Schmerz-Report.

Gezielte, strukturierte und nachhaltige Lernmethoden für jede Altersgruppe:

Dozenten ist bewusst, dass viele Teilnehmer noch wenig Erfahrung beim Erlernen medizinischer Inhalte haben. Neben dem rein medizinischen Wissen legen unsere Dozenten daher besonderen Wert auf die Vermittlung von Lernmethoden und die Förderung eines nachhaltigen Therapie-Verständnisses.

Erhalten Sie jetzt kostenfrei weitere Informationen zur Ausbildung.

Die Schmerztherapie-Ausbildung

Das erwartet Sie in der Ausbildung zum Schmerztherapeuten nach Liebscher & Bracht!

Wer Schmerzen behandeln will, muss sie verstehen. Dies erfordert ein Umdenken in der bisherigen Schmerztheorie. Die Ausbildung in der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie schafft für Sie die Voraussetzung dafür, einen führenden Rang als Schmerzspezialist einnehmen zu können. Unser Ausbildungskonzept ist so aufgebaut, dass es ganzheitliches theoretisches Wissen mit unmittelbarer praktischer Umsetzung verbindet. Im Video erklärt Ihnen unser Schmerzspezialist Roland Liebscher Bracht mehr darüber.

Ausbildungsunterlagen anfordern

Ausbildungsinhalte:

In unserer viertägigen Fortbildung begegnen Sie einer neuen Theorie der Schmerzentstehung. Sie lernen die 72 Osteopressur-Punkte kennen, mit denen Sie Schmerzen direkt als Akutmaßnahme lindern können. Außerdem erlernen Sie die 27 speziell entwickelten Engpass-Dehnungen, damit Sie diese Ihren Patienten zeigen und gemeinsam mit ihnen durchführen können. Wir erläutern Ihnen aber natürlich die Inhalte nicht nur in der Theorie, sondern üben alles gegenseitig in der Praxis. Das bedeutet:

  • Üben der Osteopressur-Technik
  • Trainieren der 27 therapeutischen Engpass-Dehnungen zum nachhaltigen Beseitigen der Schmerzen
  • Erlernen körperschonender Manualtechniken (Kraftlinie, Handhaltungen, Einsatz der Schwerkraft statt Muskelkraft)
  • Aneignen der speziellen Schmerzanamnese nach Liebscher & Bracht
  • Üben von Gesprächen und Motivieren Ihrer Patienten

Ausbildungsziele:

Am Ende der Ausbildung haben Sie ein vollumfängliches Verständnis der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht und können:

  • Ihren Patienten die neue Schmerztherapie erklären,
  • die 72 Osteopressur-Punkte in der für Liebscher & Bracht charakteristischen hohen Wirksamkeit am Schmerzpatienten einsetzen sowie
  • Ihre Patienten in unseren speziell entwickelten 27 therapeutischen Engpass-Dehnungen unterrichten.

Ausbildungsunterlagen:

Sie erhalten kostenlos unser umfassendes Arbeitsmaterial, das Ihnen beim Lernen während der Ausbildung hilft und Sie bei der sofortigen Umsetzung in Ihrer eigenen Praxis unterstützt. Dazu gehören:

  • unser Ausbildungsordner mit über 200 Seiten Material
  • eine CD mit systematisierten Behandlungsblättern für alle Schmerzzustände und 27 PDFs mit allen therapeutischen Engpass-Dehnungen
  • Fotos und detaillierte Beschreibungstexte des Übungsablaufs
  • ein Skelett des Menschen (Größe ca. 80 Zentimeter) zum Einzeichnen der Osteopressur-Punkte

Impressionen der ausbildung

Zertifikate

Unmittelbar nach der Ausbildung erhalten Sie eine Teilnahmeurkunde und Sie sind berechtigt, nach der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie zu therapieren. Das ist Ihnen zu wenig? Nach der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit auf eine Weiterbildungs-Partnerschaft. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in der Ausbildungsbroschüre.

Das klingt nach einer Weiterbildung für Sie? Hier finden Sie die nächsten Ausbildungstermine in Ihrer Nähe.

Ausbildungstermine

Wann und wo findet die nächste
Ausbildung statt?

Es ist ein Kalender mit den Zahlen wie 15,16, 22 und 23 zu sehen. Die Zahl 15 ist mit einem roten Kreis eingekreist und rechts darauf liegt ein roten Marker ohne Deckel.
Zu den Terminen

Ausbildungsunterlagen

Welche Vorteile bietet Ihnen die
Aus- und Fortbildung nach Liebscher & Bracht?

Unterlagen anfordern
Roland Liebscher-Bracht ist weiß angezogen. Er zeigt mit seinen beiden Händen bzw. Zeigefingern nach rechts und lächelt.

Gewinnen Sie eine von zwei Schmerztherapie-Ausbildungen im Wert von über 2.000 Euro!

Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zur Liebscher & Bracht-Schmerztherapie unterstützen und Ihr Vertrauen belohnen. Deshalb verlosen wir unter allen, die innerhalb des Aktionszeitraums (15.–22. April 2019) eine Schmerztherapie-Ausbildung bei Roland Liebscher-Bracht oder einem anderen Fachdozenten buchen, jeweils 1 x den Erlass des kompletten Ausbildungspreises.

Wenn das kein guter Deal ist, oder?

Die Gewinne im Überblick:

1 x Gratis-Ausbildung beim Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht
(Verlost wird unter allen, die sich zu einer Ausbildung bei Roland Liebscher-Bracht anmelden)

1 x Gratis-Ausbildung bei einem der anderen Fachdozenten
(Verlost wird unter allen, die sich zu einer Ausbildung bei einem anderen Fachdozenten anmelden)

Melden Sie sich am besten gleich an und verhelfen Sie schon bald vielen Patienten zu einem schmerzfreien Leben. Mit ein bisschen Glück ist Ihre Ausbildung komplett kostenfrei. Wir drücken die Daumen!

Zu den Terminen

Gewinnen Sie eine von zwei Schmerztherapie-Ausbildungen im Wert von über 2.000 Euro!

Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zur Liebscher & Bracht-Schmerztherapie unterstützen und Ihr Vertrauen belohnen. Deshalb verlosen wir unter allen, die innerhalb des Aktionszeitraums (15.–22. April 2019) eine Schmerztherapie-Ausbildung bei Roland Liebscher-Bracht oder einem anderen Fachdozenten buchen, jeweils 1 x den Erlass des kompletten Ausbildungspreises.

Wenn das kein guter Deal ist, oder?

Die Gewinne im Überblick:

1 x Gratis-Ausbildung beim Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht
(Verlost wird unter allen, die sich zu einer Ausbildung bei Roland Liebscher-Bracht anmelden)

1 x Gratis-Ausbildung bei einem der anderen Fachdozenten
(Verlost wird unter allen, die sich zu einer Ausbildung bei einem anderen Fachdozenten anmelden)

Melden Sie sich am besten gleich an und verhelfen Sie schon bald vielen Patienten zu einem schmerzfreien Leben. Mit ein bisschen Glück ist Ihre Ausbildung komplett kostenfrei. Wir drücken die Daumen!

Zu den Terminen

Gewinnen Sie eine von zwei Schmerztherapie-Ausbildungen im Wert von über 2.000 Euro!

Wir möchten Sie auf Ihrem Weg zur Liebscher & Bracht-Schmerztherapie unterstützen und Ihr Vertrauen belohnen.
Deshalb verlosen wir unter allen, die innerhalb des Aktionszeitraums (15.–22. April 2019) eine Schmerztherapie-Ausbildung bei Roland Liebscher-Bracht oder einem anderen Fachdozenten buchen, jeweils 1 x den Erlass des kompletten Ausbildungspreises.

Wenn das kein guter Deal ist, oder?

Die Gewinne im Überblick:

1 x Gratis-Ausbildung beim Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht
(Verlost wird unter allen, die sich zu einer Ausbildung bei Roland Liebscher-Bracht anmelden)

1 x Gratis-Ausbildung bei einem der anderen Fachdozenten
(Verlost wird unter allen, die sich zu einer Ausbildung bei einem anderen Fachdozenten anmelden)

Melden Sie sich am besten gleich an und verhelfen Sie schon bald vielen Patienten zu einem schmerzfreien Leben. Mit ein bisschen Glück ist Ihre Ausbildung komplett kostenfrei. Wir drücken die Daumen!

Zu den Terminen