Beste Schulterübung ohne Zeitverlust

Dehnung beugt Knieverletzungen vor

Die beste Schulterübung gegen Schulterschmerzen ohne Zeitverlust

Im heutigen Video geht es um Schmerzen in der Schulter, wir kombinieren dabei die Zeit, die wir vor dem Fernseher während dem Lieblingsfilm oder -serie verbringen mit effektiven Liebscher & Bracht Übungen. Nehmen Sie sich für die heutige Übung am besten als Hilfsmittel eine Yoga- oder Trainingsmatte zur Hand, falls sie keinen Teppich oder ähnliches im Wohnzimmer haben.

Die Schulterübung

Legen Sie sich flach so auf den Boden/Teppich/Trainingsmatte, damit Sie den Film/Serie immernoch weiterverfolgen können und legen ihren rechten Arm im 45° Grad Winkel nach oben gestreckt hin. Ihr anderer Arm bleibt flach neben dem Körper liegen.
Danach ziehen Sie ihr rechtes Knie an das linke Knie heran, um sicherzustellen, dass Sie in der Übung den angestrebten Winkel nicht verlieren.  Falls Ihnen das doch passiert, dass der Winkel etwas verrutscht ist das trotzdem kein Problem.

Nun stellen Sie Ihren linken Arm auf und drücken sich nach oben-rechts in die Rotationsbewegung rein. Ihr rechten Bein bleibt gestreckt. Ihr linkes Bein liegt oben auf im 90°-Grad Winkel angewinkelt. Die Dehnung sollte nun in der rechten Schulter – halten Sie diese ruhig für mehrere Minuten.

Je mehr Sie in die Rotationsbewegung gehen, desto stärker sollte der Zug in der Brustwirbelsäule und Schulter zu spüren sein. Darüber hinaus, wenn Sie merken, dass die ihre Schulter bei dieser Übung nicht sonderlich beansprucht wird, gehen sie mit dem Arm über den 45°-Winkel hinaus. Das wird ebenfalls die Intensität und somit den Zug in der Schulter erhöhen!
Vergessen Sie nicht, die Übung genauso für die andere Seite durchzuführen.

>> Mehr zum Thema Schulterschmerzen finden Sie in unserem Online Schmerzcoach

beste Schulteruebung
Unsere beste Schulteruebung