Logo Liebscher & Bracht

Melde dich jetzt kostenfrei zum großen Neujahrs-Live-Training an

Trage hier deinen Namen und deine E-Mail-Adresse ein:

So. 09.01.2022
11:00-11:30 Uhr

Melde dich jetzt kostenfrei zum großen Neujahrs-Live-Training an:

 
 

Trage hier deinen Namen und deine E-Mail-Adresse ein:

So. 09.01.2022
11:00-11:30 Uhr

Melde dich jetzt kostenfrei zum großen Neujahrs-Live-Training an

 
 

Trage hier deinen Namen und deine E-Mail-Adresse ein:

Und so einfach kannst du mit dabei sein:

1. Kostenfrei anmelden

Melde dich jetzt zum kostenfreien Neujahrs-Live-Training mit Roland Liebscher-Bracht an.

2. Teilnahme bestätigen

Nach deiner Anmeldung erhältst du eine E-Mail, in der wir deine Teilnahme bestätigen. (Falls du neu bei uns bist, musst du diese kurz bestätigen.) Anschließend bekommst du weitere Infos zum Neujahrs-Live-Training.

3. Dabei sein & Schmerzen loswerden

Am Sonntag, den 09.01.22 starten wir um 11 Uhr gemeinsam in ein schmerzfreies und gesundes Jahr 2022.

» Jetzt kostenfrei anmelden

Das erwartet dich im Neujahrs-Live-Training:

  • Übungen für die häufigsten Schmerzbereiche wie Rücken, Hüfte, Knie, Nacken u.v.m.
  • Wir setzen deine Bewegungsvorsätze in die Tat um und üben gemeinsam für eine Beweglichkeit wie mit 18!
  • Du legst den Grundstein für einen gesunden Körper, der dein Wohlgefühl verbessern, die Konzentrationsfähigkeit erhöhen und deine Leistungsfähigkeit steigern kann.
  • Meine persönlichen Tipps: So entwickelst du deine eigene Schmerzfrei-Routine für ein schmerzfreies Jahr 2022 spielend leicht.
  • Viel Motivation, noch mehr Abwechslung und ein gemeinsames Training mit tausenden von Teilnehmern.

Über Roland Liebscher-Bracht:

Roland Liebscher-Bracht

Deutschlands Schmerzspezialist Nr. 1

Roland trainierte schon sein ganzes Leben Kampfkünste und Bewegungssysteme. Schon in den 1980er-Jahren beobachtete er die positive Wirkung bestimmter Bewegungen auf Schmerzen. Die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Schmerzen wurden zu seinem Kernthema.

Als studierter Wirtschaftsingenieur (Fachrichtung Maschinenbau) ohne medizinische Ausbildung konnte er sich auf die mechanischen Aspekte der Funktionsweise des menschlichen Körpers konzentrieren. Gerade die frische Herangehensweise ohne jeden Tunnelblick und das Zusammenspiel mit dem medizinischen Fachwissen seiner Frau Dr. med. Petra Bracht eröffnete einen völlig neuen Blick auf die Ursache der Entstehung von Schmerzen.

Im engen Austausch mit Ärzten und Manualtherapeuten konnte so eine innovative, aktive Schmerzbehandlung entstehen, die die Grundlage der Therapie nach Liebscher & Bracht bildet.

Roland Liebscher-Bracht ist bekannt aus

Impressum | AGB