Faszienrollmassage bei Knieschmerzen

Roland Liebscher-Bracht zeigt eine Faszienrollmassage bei Knieschmerzen.


Heute erfahren Sie, welche Übungen der Faszienrollmassage bei Knie- und Beinschmerzen helfen können.

Für die erste Übung nehmen Sie die unsere LNB Medi Faszienrolle zur Hand. Die Medi Faszienrolle ist besonders gut für Bereiche am Bein und rings um das Knie. Durch ihre Flankenintensivierung, also die Kuhle, welche über die Mitte der gesamten Rolle verläuft, werden die empfindlichen Knochenbereiche geschont und kann trotzdem gut in der Tiefe der Muskulatur ihre Wirkung entfalten. Darüber ist Sie im äußeren Bereich deutlich weicher, hat aber im Kern die nötige Härte die es benötigt, um gut auf die tiefer liegende Muskulatur einwirken zu können.

Faszienrollmassage Knieschmerzen – Wadenmuskulatur

Setzten Sie sich auf den Boden und strecken Sie beide Beine zunächst aus. Platzieren Sie die Faszienrolle unter Ihrer Achillessehne. Stützen Sie nun Ihre Hände auf und schieben Sie sich auf der Rolle nach vorne. Hierbei können Sie den Druck mit dem das Bein auf der Rolle lastet einfach selbst bestimmen. Achten Sie darauf besonders langsam zu rollen.
Rollen Sie hoch bis zur Mitte des Oberschenkels und nehmen Sie sich für diese Übung 2-3 Minuten Zeit.

Faszienrollmassage Knieschmerzen – Schienenbeinmuskulatur

Begeben Sie sich in Bauchlage und platzieren Sie die Rolle auf Ihrem Schienenbein, ein gutes Stück unterhalb des Knies. Stützen Sie Sich wieder mit Ihren Händen auf, so dass Sie eine Art Liegestützposition einnehmen. Mit Hilfe Ihrer Hände können Sie sich nun Stück für Stück nach hinten schieben, bis Sie mit der Faszienrolle die Mitte Ihres Oberschenkels erreicht haben. Je nachdem wie viel Sie sich mit Ihrem anderen Bein abstützen, können Sie den Druck den Sie auf die Faszienrolle geben genau bestimmen. Rollen Sie mit der Faszienrolle bei dieser Übung bis hoch zur Leiste.

Lade dir unseren kostenfreien Ratgeber gegen deine Schmerzen runter:

Ratgeber Nackenschmerzen von Roland Liebscher-Bracht im Flyerformat. Zu sehen sind Titelseite und der aufgeschlagene Ratgeber.

✅ Die besten Übungen gegen deine Schmerzen mit Bildern und präziser Erklärung
✅ Wie entstehen deine Schmerzen und wie lassen sie sich vermeiden?
✅ Experten-Tipps von Roland Liebscher-Bracht
▶ Den ganzen Ratgeber kostenlos als PDF runterladen!

runterladen

Das solltest du über Liebscher & Bracht wissen:

So funktioniert Liebscher & Bracht -- Schritt für Schritt

Hier bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn du noch gar nicht weißt, wie die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht funktioniert und was du tun sollst.

Anleitung ansehen

Die besten Übungen gegen deine Schmerzen

In unserem großen Schmerzlexikon findest du zu jedem Schmerz eine ausführliche Erklärung, wie er entsteht und welche Übungen am besten dagegen helfen.

Zum Schmerzlexikon

Unsere Übungen: Wie oft und wie lange?

Wie oft und wie lange solltest du unsere Übungen machen, damit du deine Schmerzen möglichst effektiv in den Griff bekommst?

jetzt lesen

Warum richtige Bewegung Schmerzen heilt

Unsere Übungen bewirken, dass sich dein Körper auch in den wenig genutzten Gelenkwinkeln bewegt. Doch warum hilft das?

jetzt lesen

Warum machen wir das? Unsere Vision!

Warum stellen wir dir und anderen Schmerz-Leidenden all das Wissen und die Video-Übungen kostenlos zur Verfügung?

jetzt lesen

Darum sind diese Faszienrollen so effektiv

Es gibt viele Anbieter für Faszienrollen, aber unsere wurden speziell gegen Schmerzen entwickelt.

jetzt lesen

Drei Fehler beim Faszienrollen

Diese Fehler werden bei der Faszien-Rollmassage häufig gemacht. Vermeide sie unbedingt, wenn du Erfolg haben willst.

jetzt lesen

Faszienrollen: Wie oft? In welche Richtung?

Wie oft solltest du eine Faszien-Rollmassage machen und in welche Richtung solltest du dabei rollen?

jetzt lesen