Hüftarthrose/-schmerzen? ▷ Übungen mit dem kleinen Faszienball

Hueftarthrose



Heute zeigt Ihnen Schmerzspezialist Roland Lieber-Bracht, wie Sie die Faszienrollmassage bei Hüftschmerzen und Hüftarthrose einsetzten können.

Für die Übung benötigen Sie die LNB Mini Faszienkugel welche Sie in unserem Online Shop finden.

Übung für die Hüftinnenseite

Setzten Sie sich auf den Boden und winkeln das Bein an, das Ihnen Schmerzen bereitet. Im vorgestellten Video wird die Übung für die linke Hüfte gezeigt. Dabei setzen Sie die Faszienkugel an der Innenseite Ihres linken Oberschenkels an. Suchen Sie mit der Kugel in Schritthöhe die schmerzhafte Stelle und rollen diese in spiralförmigen Bewegungen ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang für 2-3 Minuten.

Sie möchten selbst aktiv etwas gegen Ihre Schmerzen tun? Dann schauen Sie sich in unserem Online-Shop um und entdecken unsere Schmerzfrei-Produkte:

Übung für die Hüftaußenseite

Diese Übung bearbeitet die Außenseite der Hüfte. Hier demonstriert an der rechten Hüfte. Dazu setzten Sie sich so seitlich hin, dass Sie gut Ihre rechte Seite der Hüfte mit der Faszienkugel erreichen können. Tasten Sie mit der Hand nach dem Knochen, der seitlich an der Hüfte zu erspüren ist. Dieser ist bei vielen, die unter Hüftschmerzen leiden, oft schmerzhaft. Rollen Sie diesen Bereich ausgiebig mit der Kugel ab. Nutzen Sie dazu wieder spiralförmige Bewegungen. Nehmen Sie sich für alle unsere Übungen Zeit und rollen Sie stets langsam und kontrolliert. Wenn es Ihnen leichter fällt, können Sie diese Übung auch auf einem Stuhl machen.

Übung auf dem Stuhl

Nehmen Sie sich einen Stuhl zur Hand und rutschen Sie mit der Gesäßhälfte der Hüfte, welche Sie bearbeiten möchten, ein Stück zur Seite, so dass die Gesäßhälfte keinen Kontakt mehr zum Stuhl hat. In dieser Position können besonders gut den hinteren Bereich Ihrer Hüfte bzw. Ihres Gesäßes.
Nutzen Sie jetzt wieder die Kugel um schmerzhafte Bereiche aufzuspüren und zu bearbeiten. Tun Sie dies wieder in spiralförmigen Bewegungen und äußerst langsam.
Jedoch darf bzw. sollte der Schmerz der die Massage verursacht einen Wert von 9,5 annehmen, wenn Sie sich eine Schmerzskala von 1-10 vorstellen.

Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Gebe deine PLZ ein
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right