Knieschmerzen haben viele Gesichter, doch meist eine Ursache

Roland Liebscher-Bracht hat beide Hände um ein Knie einer Person gelegt. Sie liegt auf einer Liege.

Ob Arthrose, Meniskusschäden oder Verletzungen: Osteopressur verschafft Linderung und dauerhafte Schmerzfreiheit

Das menschliche Knie ist ein Leistungsträger. Von seiner Beweglichkeit hängt viel ab. Menschen, die über dauerhafte Schmerzen im Kniegelenk klagen, sind in ihrer Alltagsgestaltung häufig stark eingeschränkt, klagen auch nachts über Schmerzen und gehen ihren Aufgaben zunehmend unter Schmerzbelastung nach. Knieschmerzen können an der Innenseite, der Außenseite, im Kniegelenk oder der Kniekehle auftreten. Patienten mit Problemen im Kniegelenk klagen über ein Gefühl von Steifigkeit, Anlaufschmerz, Schwellungen, können ihr Knie immer weniger belasten, büßen an Stabilität ein und müssen häufiger stehen bleiben, um den Schmerz zu mindern. Oft belastet der Knieschmerz in Ruhephasen und in der Nacht.

Muskulär-fasziale Verspannungen als Ursache für Knieschmerzen

Anatomisch betrachtet ist das Knie ein perfektes Zusammenspiel aus Knochen, Muskeln, Knorpeln Bändern und Sehnen, die im Verlauf eines Lebens erheblichen Belastungen ausgesetzt sein können. Oberschenkelknochen, Schienbein und Kniescheibe treffen hier aufeinander. Gelenkflüssigkeit, die in der Gelenkkapsel entsteht, wirkt wie ein Schmiermittel zwischen Gelenkkopf und Pfanne. Knorpel und Meniskus, Bänder und Sehnen sorgen für die notwendige Stabilität und den Druckausgleich, der für einen reibungslosen Bewegungsablauf notwendig ist. Nach Liebscher und Bracht sind Verspannungen in den Muskeln und Sehnen, die das Knie umgeben und zusammenhalten, Ursache für Schmerzen, die jedoch eine Funktion haben: Das bewegliche Miteinander der einzelnen Teile zu schützen und aufrecht zu erhalten.

Einseitige Bewegungsabläufe begünstigen das Auftreten von Knieschmerzen

Ursprünglich für ein Höchstmaß an Beweglichkeit vorgesehen, ist die Bewegung des Knies heute bei vielen Menschen auf wenige Beugewinkel beschränkt. Durchschnittlich 11,5 Stunden verbringen wir heute im Sitzen und laufen mit nur wenig gebeugten oder gar gestreckten Beinen. Für die muskuläre Struktur des Kniegelenks ein alles andere als angenehmer Zustand. Tiefe Kniewinkel werden immer weniger eingenommen, was zur Verkürzung der Muskeln führt. In der Folge treten Verspannungen auf, das Knie verschleißt und die Beweglichkeit lässt spürbar nach. Schmerzen treten dann als Anzeichen für muskulär-fasziale Verspannungszustände in den Strukturen auf, die das Knie umgeben. Hier setzt die Behandlungsmethode Osteopressur an: Sie wirkt gezielt auf diese Verspannungen und führt schnell und nachhaltig zu einer effektiven Schmerzreduktion.

Lade dir unseren kostenfreien Ratgeber gegen deine Schmerzen runter:

Ratgeber Nackenschmerzen von Roland Liebscher-Bracht im Flyerformat. Zu sehen sind Titelseite und der aufgeschlagene Ratgeber.

✅ Die besten Übungen gegen deine Schmerzen mit Bildern und präziser Erklärung
✅ Wie entstehen deine Schmerzen und wie lassen sie sich vermeiden?
✅ Experten-Tipps von Roland Liebscher-Bracht
▶ Den ganzen Ratgeber kostenlos als PDF runterladen!

runterladen

Das solltest du über Liebscher & Bracht wissen:

Porträt Roland Liebscher Bracht

So funktioniert Liebscher & Bracht -- Schritt für Schritt

Hier bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn du noch gar nicht weißt, wie die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht funktioniert und was du tun sollst.

Anleitung ansehen
Eine Frau sitzt auf einer Liege und beugt sich zu ihren Füßen. Die Beine liegen nach außen angewinkelt. Roland Liebscher-Bracht achtet auf die korrekte Ausführung.

Die besten Übungen gegen deine Schmerzen

In unserem großen Schmerzlexikon findest du zu jedem Schmerz eine ausführliche Erklärung, wie er entsteht und welche Übungen am besten dagegen helfen.

Zum Schmerzlexikon
Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht zeigt Patientin, wie lange und wie oft sie die Übungen machen soll

Unsere Übungen: Wie oft und wie lange?

Wie oft und wie lange solltest du unsere Übungen machen, damit du deine Schmerzen möglichst effektiv in den Griff bekommst?

jetzt lesen
Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht zeigt an einem Skelett, wie Schmerzen durch richtige Bewegung geheilt werden können

Warum richtige Bewegung Schmerzen heilt

Unsere Übungen bewirken, dass sich dein Körper auch in den wenig genutzten Gelenkwinkeln bewegt. Doch warum hilft das?

jetzt lesen
Eine Frau und Roland Liebscher-Bracht halten die Buchstaben "L&B" in den Händen. Dazu der Schriftzug: "Unsere Vision. Warum tun wir das?"

Warum machen wir das? Unsere Vision!

Warum stellen wir dir und anderen Schmerz-Leidenden all das Wissen und die Video-Übungen kostenlos zur Verfügung?

jetzt lesen
Liebscher & Bracht Faszienrollenset: große und kleine Faszienrolle, große und kleine Faszienkugel.

Darum sind diese Faszienrollen so effektiv

Es gibt viele Anbieter für Faszienrollen, aber unsere wurden speziell gegen Schmerzen entwickelt.

jetzt lesen
Roland Liebscher-Bracht zeigt die häufigsten Fehler beim Faszienrollen an einer Patientin

Drei Fehler beim Faszienrollen

Diese Fehler werden bei der Faszien-Rollmassage häufig gemacht. Vermeide sie unbedingt, wenn du Erfolg haben willst.

jetzt lesen
Roland Liebscher-Bracht zeigt einer Patientin die Faszienrollen

Faszienrollen: Wie oft? In welche Richtung?

Wie oft solltest du eine Faszien-Rollmassage machen und in welche Richtung solltest du dabei rollen?

jetzt lesen