Knieschmerzen durch Bakerzyste – Ist eine Operation notwendig ?

Ist bei einer Bakerzyste eine OP notwendig?

Wenn in der Kniekehle durch eine Bakerzyste schmerzt, dann wird oftmals eine Operation vorgeschlagen. Doch jeder Mensch hat eine solche Zyste, also eine Art Pumpe um Flüssigkeiten zu transportieren. Allerdings wird durch unser heutiges Sitzen werden die Faszien verfilzt und die Zyste verfilzt sich mit. Dadurch wird sie dick und knöcherig. So kommt es zu Schmerzen.

Bakerzyste: Übung 1

Als Übung gegen Schmerzen stellen Sie sich aufrecht hin und strecken die Knie durch. Nun beugen Sie Ihren Rumpf so weit wie möglich nach vorne. Schließlich werden Sie die Dehnung in der Kniekehle merken. Gehen Sie an Ihren Grenzschmerz, der aber gut auszuhalten ist. Dehnen Sie gute 5 Minuten und danach werden Sie merken, dass die Schmerzen deutlich weniger sind.
Auch die Faszienrollmassage und die Osteopressur können bei der Behandlung gut helfen. Nach mehreren Monaten kann sich die Zyste auch wieder zurück bilden.

>> Mehr zum Thema Schmerzen finden Sie in unserem Online Schmerzcoach

Bakerzyste
Bakerzyste