Künstliches Kniegelenk nach Kniearthrose

Künstliches Kniegelenk



Das Knie hatte extreme Arthrose und Schmerzen und die Bewegungen waren eingeschränkt. Jetzt sind Sie operiert worden, aber die Schmerzen sind nach Monaten wieder zurückgekehrt. Doch wie kann das sein?

Künstliches Kniegelenk nach OP

Denn eigentlich sind die schmerzenden Stellen doch ausgetauscht worden. Aber die Schmerzspezialisten wissen durch ihre jahrelange Erfahrung, dass die Knieschmerzen nichts mit der Struktur, sondern mit den Spannungen der Muskeln ringsherum. Diese Spannungen, die werden vom Gehirn gemessen, und wenn die zu hoch sind, sendet das Gehirn einen Alarmschmerz. Dies geschieht auch, wenn es ein künstliches Knie ist.
Deshalb müssen Sie unbedingt dafür sorgen, dass Sie durch Engpassdehnungen die Schmerzen im Knie sich bessern. Dadurch werden die Verspannungen gelöst. Zusätzlich kann die Osteopressur angewendet werden.

Sie möchten selbst aktiv etwas gegen Ihre Schmerzen tun? Dann schauen Sie sich in unserem Online-Shop um und entdecken unsere Schmerzfrei-Produkte:

Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Geben Sie z.B. „Frankfurt“ ein
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right