Wichtigste Übung bei Schmerzen in der Lendenwirbelsäule (LWS)

Roland Liebscher-Bracht zeigt einer Frau eine Übung und drückt dabei sanft auf ihre Schulter. Sie liegt auf dem Rücken.



Es geht hier um Schmerzen in der Lendenwirbelsäule – wer hat sie nicht. Es sind die am meisten verbreiteten Schmerzen, die den Menschen heutzutage quälen. Wir machen jetzt eine Universalübung, die ganz vieles erfasst, was mit diesen Schmerzen in der Lendenwirbelsäule zu tun hat, und das in kürzester Zeit und mit dem besten Ergebnis.

Universelle Übung gegen Schmerzen in der Lendenwirbelsäule

Sie setzen sich mit ausgestreckten Beinen auf eine Gymnastikmatte. Während das rechte Bein ausgestreckt bleibt, winkeln Sie das linke Bein ab und schieben den linken Fuß so unter das rechte Bein, dass ein Winkel von 90 Grad entsteht. Dann lehnen Sie sich etwas nach links, schieben das rechte Bein nach hinten und strecken es so gerade wie möglich aus. Nun halten Sie mit der rechten Hand ihre linke Ferse fest und kontrollieren noch einmal, ob Unterschenkel und Oberschenkel einen rechten Winkel bilden. Mit der linken Hand stützen Sie sich neben dem linken Knie auf dem Boden ab.

Wichtig ist, dass der rechte Fußrücken bei gestrecktem Bein auf dem Boden aufliegt. Nun versuchen Sie, mit dem rechten Hüftstachel so weit wie möglich zur linken Ferse zu gelangen. Die Arme sollen dabei gestreckt und der Oberkörper soweit es geht aufgerichtet sein. Sie sollten jetzt an zwei Stellen ein Ziehen verspüren, nämlich einerseits in der rechten Leiste, andererseits am linken Gesäß und Oberschenkel. Auch hier darf der Schmerz maximal bis zur 8 (auf einer Skala von 1 bis 10) gehen.

Sie bleiben nun zwei Minuten in dieser Stellung, versuchen dabei weiter, die rechte Hüfte zur linken Ferse hin zu schieben. Dann lösen Sie die Position vorsichtig auf und wechseln die Beine. Das rechte Bein geht nach vorne in einem Winkel von 90 Grad und das linke Bein wird gerade nach hinten gestreckt, der Fußrücken soll wieder auf dem Boden aufliegen. Die linke Hand fasst die rechte Ferse, die rechte Hand stützt sich neben dem rechten Knie auf den Boden. Und nun schieben Sie den linken Hüftstachel nach vorne in Richtung rechter Ferse. Die Arme sollen dabei wieder gestreckt und der Oberkörper aufgerichtet sein. Und wieder spüren Sie das Ziehen in Leiste, Gesäß und Oberschenkel. Und Sie bleiben nun zwei Minuten auch in dieser Stellung.
Dies ist eine Universalübung und Sie werden merken, dass die Schmerzen in der Lendenwirbelsäule schon nach einer Übung deutlich reduziert sind.

Lade dir unseren kostenfreien Ratgeber gegen deine Schmerzen runter:

Ratgeber Nackenschmerzen von Roland Liebscher-Bracht im Flyerformat. Zu sehen sind Titelseite und der aufgeschlagene Ratgeber.

✅ Die besten Übungen gegen deine Schmerzen mit Bildern und präziser Erklärung
✅ Wie entstehen deine Schmerzen und wie lassen sie sich vermeiden?
✅ Experten-Tipps von Roland Liebscher-Bracht
▶ Den ganzen Ratgeber kostenlos als PDF runterladen!

runterladen

Das solltest du über Liebscher & Bracht wissen:

So funktioniert Liebscher & Bracht -- Schritt für Schritt

Hier bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn du noch gar nicht weißt, wie die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht funktioniert und was du tun sollst.

Anleitung ansehen

Die besten Übungen gegen deine Schmerzen

In unserem großen Schmerzlexikon findest du zu jedem Schmerz eine ausführliche Erklärung, wie er entsteht und welche Übungen am besten dagegen helfen.

Zum Schmerzlexikon

Unsere Übungen: Wie oft und wie lange?

Wie oft und wie lange solltest du unsere Übungen machen, damit du deine Schmerzen möglichst effektiv in den Griff bekommst?

jetzt lesen

Warum richtige Bewegung Schmerzen heilt

Unsere Übungen bewirken, dass sich dein Körper auch in den wenig genutzten Gelenkwinkeln bewegt. Doch warum hilft das?

jetzt lesen

Warum machen wir das? Unsere Vision!

Warum stellen wir dir und anderen Schmerz-Leidenden all das Wissen und die Video-Übungen kostenlos zur Verfügung?

jetzt lesen

Darum sind diese Faszienrollen so effektiv

Es gibt viele Anbieter für Faszienrollen, aber unsere wurden speziell gegen Schmerzen entwickelt.

jetzt lesen

Drei Fehler beim Faszienrollen

Diese Fehler werden bei der Faszien-Rollmassage häufig gemacht. Vermeide sie unbedingt, wenn du Erfolg haben willst.

jetzt lesen

Faszienrollen: Wie oft? In welche Richtung?

Wie oft solltest du eine Faszien-Rollmassage machen und in welche Richtung solltest du dabei rollen?

jetzt lesen