Liebscher & Bracht Schmerztherapie – Ausbildung auch für Heilpraktiker

Mediziner, Heilpraktiker, Physiotherapeuten profitieren von der Ausbildung zum Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten

Leben ohne Schmerz mit der Liebscher & Bracht Schmerztherapie. Für jeden Menschen mit Schmerzen ist es der größte Wunsch ohne Schmerzen leben zu können. Schmerzen beeinflussen das Leben in allen Bereichen und verändern es oftmals grundlegend. Mit der Liebscher & Bracht Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht können über 90 % der heutigen Schmerzzustände bereits in der ersten Behandlung fast vollständig beseitigt oder auf einen kleinen Restschmerz reduziert werden. Und zwar ursächlich, ohne Medikamente oder Operationen, auf vollkommen natürliche Weise und verblüffend schnell. Dies gelingt sogar wenn bereits konkrete Schädigungen vorliegen, die z. B. mittels bildgebender Verfahren diagnostiziert wurden.

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht – über 90 % der Schmerzzustände fast vollständig beseitigt

Schmerzzustände können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Da gibt es Arthroseschmerzen, Augenschmerzen, Atemschmerzen, Schmerzen, die ein Bandscheibenvorfall hervorgerufen hat, der Hexenschuss, Gelenkschmerzen, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Wirbelsäulenschmerzen, Meniskusschmerzen, den Morbus Bechterew, Nackenschmerzen, Organschmerzen wie Nierenschmerzen oder die Sehnenscheiden- entzündung. Menschen mit all diesen Schmerzen sind bei einem Liebscher & Bracht-Schmerztherapeuten sehr gut aufgehoben.

Was ist das Besondere an der Liebscher & Bracht Schmerztherapie?

Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht haben ein neues Verständnis von der ursächlichen Schmerzentstehung entwickelt und basierend darauf eine neue hocheffiziente Behandlungsmethode erarbeitet. Die Erkenntnis, die der Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht zugrunde liegt: Die meisten Schmerzen sind eindeutig identifizierbare Alarmschmerzen. Sie werden nicht durch strukturelle Schädigungen verursacht, sondern vom Körper geschaltet, um vor Fehlbelastungen des Bewegungssystems zu warnen.

Liebscher & Bracht – Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht: Das Neue Verständnis vom Schmerz

Die Ursache für die Fehlbelastungen sind schädliche muskuläre Zustände. Diese wiederum sind zum Großteil das Ergebnis unserer heutigen Lebensweise, die durch mangelnde oder einseitige Bewegung geprägt ist. An diesen Ursachen setzt die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht an und behandelt sie wirksam und nachhaltig. Der hocheffektiven und revolutionären Schmerztherapie liegt ein neues und erstmals positives Schmerzverständnis zugrunde. Das heißt es werden völlig andere Wirkebenen beschrieben, als in den herkömmlichen Theorien.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.