Migräne mit Aura – 2 einfache Übungen & Tipps vom Schmerzspezialisten

Roland Liebscher-Bracht erklärt einer Frau etwas, die rücklings auf einer Liege liegt. Er deutet dabei auf ihre geschlossenen Augen.



Sie leiden unter Migräne? Kopfschmerzen? Migräne mit Aura? Können dadurch schlecht sehen? Haben Wahrnehmungsstörungen?
Alle Arten von Kopfschmerzen und Migräne haben für Liebscher & Bracht immer die gleiche Entwicklung, die sich dabei abspielt. Muskeln sind so verspannt und haben dadurch zu viel Kraft und Faszien verfilzen und sind zu kurz. Bei normalen Kopfschmerzen, wirkt sich dies „nur“ auf den Kopf aus. Aber die Schmerzen können Sich auch auf die umliegenden Bereiche, also Augen, Kaumuskelatur, Nacken ausweiten.
Wenn Sie nun Aura Störungen haben, dann ist es wichtig die kompletten Muskeln zu bewegen und entspannen.

Migräne mit Aura: Augen

Dafür schließen Sie die Augen und schauen mit den Augen nach oben, also quasi auf 12 Uhr. Nun nehmen Sie Ihre beiden Daumen und legen diese in den unteren Daumenspalt hinein. Mit diesen versuchen Sie die Augen leicht dabei zu unterstützen, dass die Augen noch weiter nach oben schauen können. Dabei beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Kontaktlinsen herausnehmen und diese Übung auch nicht nach Augenoperationen ausführen. Die Fingernägel sollten weit genug vom Auge entfernt bleiben, dass diese das Auge nicht verletzen können.
Anschließend lassen Sie die Augen weiter geschlossen, schauen aber nun nach unten. Jetzt legen Sie die beiden Zeigefinger in den oberen Augenspalt hinein. Nun unterstützen Sie die Augen wieder ein wenig.
Diese Übung führen Sie nun auch für rechts und links aus. Dann jeweils die Finger entgegen gesetzt ansetzen und auch hier wieder leicht unterstützen.
Die Augenspannung nehmen jetzt meist schon deutlich ab.

Migräne mit Aura: Kiefer

Dazu öffnen Sie den Mund und ziehen mit einer Hand den Kiefer nach unten. Mit der anderen Hand halten Sie den Kopf von oben her fest.

Diese Übungen machen Sie immer dann, wenn Sie merken, dass diese Aura Erscheinungen stattfinden.

Lade dir unseren kostenfreien Ratgeber gegen deine Schmerzen runter:

Ratgeber Nackenschmerzen von Roland Liebscher-Bracht im Flyerformat. Zu sehen sind Titelseite und der aufgeschlagene Ratgeber.

✅ Die besten Übungen gegen deine Schmerzen mit Bildern und präziser Erklärung
✅ Wie entstehen deine Schmerzen und wie lassen sie sich vermeiden?
✅ Experten-Tipps von Roland Liebscher-Bracht
▶ Den ganzen Ratgeber kostenlos als PDF runterladen!

runterladen

Das solltest du über Liebscher & Bracht wissen:

So funktioniert Liebscher & Bracht -- Schritt für Schritt

Hier bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn du noch gar nicht weißt, wie die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht funktioniert und was du tun sollst.

Anleitung ansehen

Die besten Übungen gegen deine Schmerzen

In unserem großen Schmerzlexikon findest du zu jedem Schmerz eine ausführliche Erklärung, wie er entsteht und welche Übungen am besten dagegen helfen.

Zum Schmerzlexikon

Unsere Übungen: Wie oft und wie lange?

Wie oft und wie lange solltest du unsere Übungen machen, damit du deine Schmerzen möglichst effektiv in den Griff bekommst?

jetzt lesen

Warum richtige Bewegung Schmerzen heilt

Unsere Übungen bewirken, dass sich dein Körper auch in den wenig genutzten Gelenkwinkeln bewegt. Doch warum hilft das?

jetzt lesen

Warum machen wir das? Unsere Vision!

Warum stellen wir dir und anderen Schmerz-Leidenden all das Wissen und die Video-Übungen kostenlos zur Verfügung?

jetzt lesen

Darum sind diese Faszienrollen so effektiv

Es gibt viele Anbieter für Faszienrollen, aber unsere wurden speziell gegen Schmerzen entwickelt.

jetzt lesen

Drei Fehler beim Faszienrollen

Diese Fehler werden bei der Faszien-Rollmassage häufig gemacht. Vermeide sie unbedingt, wenn du Erfolg haben willst.

jetzt lesen

Faszienrollen: Wie oft? In welche Richtung?

Wie oft solltest du eine Faszien-Rollmassage machen und in welche Richtung solltest du dabei rollen?

jetzt lesen