Rückenschmerzen in der Schwangerschaft? ▷ Rückenübungen

Rueckenschmerzen in der Schwangerschaft



Viele Frauen plagen sich mit Rückenschmerzen in der Schwangerschaft, welche sich im Laufe der Monate noch verstärken. Wie genau diese Rückenschmerzen entstehen, ist eigentlich ganz logisch.
Schmerzspezialist Roland Liebscher Bracht erklärt die Ursache:
Der Schwerpunkt des Menschen ist meist ein Stück vor der Wirbelsäule, weshalb der Mensch tendenziell schon von Grund auf dazu neigt sich etwas nach vorne zu neigen. Diese Tendenz wird durch das Gewicht des Babys noch verstärkt, d.h. das Körperschwerpunkt verlagert sich Stück für Stück immer weiter nach vorne. Das Gewicht des Babys ist also der Grund für den verschobenen Schwerpunkt nach vorne unten. Auf diese Schwerpunktverlagerung reagieren auch die Rückenstrecker, da diese durch die Schwerpunktverlagerung immer weiter langezogen werden, wogegen die Muskulatur ankämpft indem Sie sich festhält. Dieses festhalten und verspannen der Rückenstrecker verursacht das Schmerzhafte Überlastungsbrenne im Rücken.

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft Übung 1

Die Schmerzen kommen nicht allein nur durch das Baby sondern die, bei der Mehrheit der Menschen eh schon, verkürzte Bauch- und Frontmuskulatur. Diese verkürzte Muskulatur in Zusammenhang mit dem Gewicht des Babys bedingt das Problem. Da Sie das Gewicht des Babys natürlich nicht beeinflussen können, liegt der Fokus auf der Aufdehnung der verkürzten Frontmuskulatur.

Sie möchten selbst aktiv etwas gegen Ihre Schmerzen tun? Dann schauen Sie sich in unserem Online-Shop um und entdecken unsere Schmerzfrei-Produkte:

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft Übung 2

Stellen Sie sich aufrecht hin, lassen Sie die Arme locker hängen und schieben Sie Ihre Leiste nach vorne. Nehmen Sie den Kopf in den Nacken und überstrecken Sie Ihren Rumpf. Zur Sicherheit sollten Sie sich rechts und links festhalten. Verharren Sie in dieser Position 1-2 Minuten und wiederholen Sie diese Übung mehrmals am Tag. Nach und nach sollten Sie somit Ihre Körpervorderseite dehnen und somit die Schmerzen reduzieren.
>> Mehr zum Thema Rückenschmerzen finden Sie in unserem Online Schmerzcoach

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft
Rueckenschmerzen in der Schwangerschaft

Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Geben Sie z.B. „Frankfurt“ ein
Previous
Next