Dehnübungen für Schmerzfreies Joggen

Schmerzfrei Joggen



Gerade nach einigen Kilometern schmerzt das Knie oder die Hüfte. Dann probieren Sie zunächst ein heißes Bad. Danach sind den allermeisten Fällen die Schmerzen viel weniger, bzw. ganz verschwunden. Dann haben Sie die Gewissheit, dass Ihre Schmerzen vom Joggen nicht von einer Arthrose oder einer Muskel Verletzung kommen.

Übung 1 für Schmerzfreies Joggen

Legen Sie sich dazu auf den Bauch. Dann ziehen Sie einen Fuß an Ihr Gesäß heran. Greifen Sie mit den Händen den Fuß und halten Sie diese Dehnung. Zur Hilfe und Unterstützung können Sie auch unsere Übungsschlaufe zur Hand nehmen. Halten Sie diese Übung gute 2 Minuten und achten Sie darauf, dass die Leiste immer am Boden bleibt.

Sie möchten selbst aktiv etwas gegen Ihre Schmerzen tun? Dann schauen Sie sich in unserem Online-Shop um und entdecken unsere Schmerzfrei-Produkte:

Übung 2 für Schmerzfreies Joggen

Stellen Sie sich dazu an eine Wand und setzen Sie nun einen Fuß nach hinten. Durch Beugen des vorderen Beins erreichen Sie eine gute Dehnung. Doch besonders ist darauf zu achten, dass beide Füße absolut parallel stehen und nicht nach innen oder außen stehen. Auch das Knie ist vollständig durchgedrückt. Halten Sie auch diese Dehnung gute 2 Minuten.
Beide Übungen führen Sie regelmäßig aus und so können Sie Ihre Schmerzen beim Joggen deutliche reduzieren.

Schmerzfrei Joggen
Schmerzfrei Joggen

Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Geben Sie z.B. „Frankfurt“ ein
Previous
Next