Arthrose: Iss diese 3 Lebensmittel, um deine Schmerzen zu lindern

Du hast Schmerzen und kannst dich kaum noch bewegen? Millionen Menschen mit Arthrose geht es ähnlich. Leider! Dabei kann jeder selbst dazu beitragen, dass sich sowohl Schmerzen als auch Entzündungen deutlich reduzieren. Der Grund für deine Schmerzen liegt nämlich nicht in der Arthrose selbst, sondern in erhöhten Spannungen deiner Muskulatur.

Dieser hohe Muskeltonus entsteht nicht von heute auf morgen. Er entwickelt sich insbesondere dann, wenn du deinen Körper zu einseitig bewegst – und wenn er zu viele entzündungsfördernde Stoffe aufnimmt. Was tierische Produkte damit zu tun haben und welche Lebensmittel dir bei der Heilung helfen können, erfährst du im neuen Video von Ernährungsmedizinerin Dr. Petra Bracht.

💡 Bei Arthrose wird dich auch das interessieren:

Arthrose: Das sind die wahren Ursachen!

In unserem großen Schmerzlexikon-Artikel erfährst du, was deine Arthrose wirklich verursacht und wie du sie mit einfachen Übungen dauerhaft loswerden kannst.

gleich lesen

Hüftarthrose richtig behandeln

Woher kommt deine Hüftarthrose wirklich und wie muss effektive Selbst-Hilfe heute aussehen? In diesem Spezial-Artikel erfährst du es.

mehr erfahren

Kniegelenksarthrose: Das kann helfen!

Diagnose: Kniegelenks-Verschleiß. Doch was ist wirklich dran und wie konnte es so weit kommen? In diesem Artikel bekommst du Antworten und Hilfe zur Selbst-Hilfe.

Infos holen