Atlaskorrektur – Die drei besten Übungen für deine HWS!

Video – Übung

Schmerzlexikon
zu Ursache & Symptome

Zum Schmerzlexikon

In diesem Video zeigt dir Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht, welche Übungen dir bei Problemen mit dem Atlas helfen können.

Hast du auch Probleme mit deinem Atlaswirbel? Ist der erste Halswirbel aus dem Lot, kann das Auswirkungen auf den ganzen Körper haben. Wir zeigen dir, wie du mit Dehnübungen und einer Faszien-Rollmassage deine Muskeln entspannen und den Wirbel besänftigen kannst.

Die besten Übungen und Tipps gegen Nackenschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Nackenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Download Ratgeber Nackenschmerzen Liebscher & Bracht

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

Atlaskorrektur – Die drei besten Übungen für deine HWS!

Video – Übung

Kostenfreier Ratgeber

Die 4 effektivsten Nacken-Übungen

Download Ratgeber Nackenschmerzen Liebscher & Bracht
Jetzt runterladen

Hast du auch Probleme mit deinem Atlaswirbel? Ist der erste Halswirbel aus dem Lot, kann das Auswirkungen auf den ganzen Körper haben. Wir zeigen dir, wie du mit Dehnübungen und einer Faszien-Rollmassage deine Muskeln entspannen und den Wirbel besänftigen kannst.

Atlas ist nicht nur ein Titan aus der griechischen Mythologie, auch der erste Halswirbel in deinem Körper wird so genannt. Der mythologische Atlas hatte die Aufgabe, das Himmelsgewölbe abzustützen. Ähnlich sieht es mit dem Atlaswirbel in deinem Körper aus: Er ist das Bindeglied – die Stütze – zwischen deinem Kopf und dem restlichen Körper.

Wenn der Atlas verschoben ist, geht das weit über reine Nackenschmerzen hinaus. Die gesamte Körperstatik kann von diesem Wirbel beeinflusst werden. Mögliche Beschwerden fangen bei Nackenschmerzen an und reichen über Rückenschmerzen und Kopfschmerzen bis hin zu Schwindel oder sogar Tinnitus. Damit es gar nicht erst zu diesen Beschwerden kommt, ist es wichtig, die Halswirbelsäule immer gut auszurichten.

Unsere drei Übungen für den Atlas machen die ganze Umgebung um den Wirbel entspannter und weicher. Dabei wird die Vielzahl der Muskeln rund um den Wirbel gedehnt. Eine Faszien-Rollmassage für den obersten Halswirbel unterstützt diesen Prozess.

Atlas ist nicht nur ein Titan aus der griechischen Mythologie, auch der erste Halswirbel in deinem Körper wird so genannt. Der mythologische Atlas hatte die Aufgabe, das Himmelsgewölbe abzustützen. Ähnlich sieht es mit dem Atlaswirbel in deinem Körper aus: Er ist das Bindeglied – die Stütze – zwischen deinem Kopf und dem restlichen Körper.

Wenn der Atlas verschoben ist, geht das weit über reine Nackenschmerzen hinaus. Die gesamte Körperstatik kann von diesem Wirbel beeinflusst werden. Mögliche Beschwerden fangen bei Nackenschmerzen an und reichen über Rückenschmerzen und Kopfschmerzen bis hin zu Schwindel oder sogar Tinnitus. Damit es gar nicht erst zu diesen Beschwerden kommt, ist es wichtig, die Halswirbelsäule immer gut auszurichten.

Unsere drei Übungen für den Atlas machen die ganze Umgebung um den Wirbel entspannter und weicher. Dabei wird die Vielzahl der Muskeln rund um den Wirbel gedehnt. Eine Faszien-Rollmassage für den obersten Halswirbel unterstützt diesen Prozess. 

Frau dehnt die Nackenmuskeln zur Atlaskorrektur

Übung 1: Nackendehnung seitlich

Setze dich aufrecht hin, winkle deinen linken Arm an und drehe deinen Kopf im 45-Grad-Winkel nach links. Fasse mit der rechten Hand über deinen Kopf bis zum linken Ohr und ziehe dein Kinn zum Kehlkopf. Dann kannst du deinen Kopf in Richtung des rechten Ellenbogens runterziehen und dehnen. Achte darauf, dass das Kinn weiterhin zum Kehlkopf ausgerichtet ist. Dehne richtig intensiv zwei bis zweieinhalb Minuten. Dann wiederhole die Übung auf der rechten Seite. Löse nach der Zeit langsam die Position.

Frau dehnt die geraden Nackenmuskeln zur Atlaskorrektur

Übung 2: Nackendehnung hinten mittig

Setze dich wieder aufrecht hin und greife mit deinen Fingerspitzen relativ weit hinten an deinen Kopf. Jetzt richte dich noch einmal aus: Deine Wirbelsäule muss ganz gerade sein. Ziehe mit dem Kinn in Richtung Brust und intensiviere die Dehnung mit deinen Händen und Armen, indem sie auch nach vorne ziehen. Du spürst die Dehnung in der Mitte und relativ weit oben an deiner Halswirbelsäule. Steigere dich zwei Minuten lang immer wieder in die Dehnung. Wenn du tief in der Dehnung bist, kannst du leicht nach links ziehen, ohne die Grundposition zu verlassen. Damit sorgst du dafür, dass die Fehlspannungen, die den Atlas in eine falsche Position gezogen haben, beseitigt werden. Dehne noch etwa je eine Minute zur linken und rechten Seite. Wenn du die Position gelöst hast, bewege langsam deinen Kopf zu beiden Seiten und spüre die Veränderung in deinem Körper.

Frau rollt zur Entspannung der Nackenmuskeln mit der Mini-Rolle

Übung 3: Faszien-Rollmassage

Nimm dir unsere Mini-Faszienkugel zur Hand. Jetzt suche an deinem Hinterkopf den Punkt, an dem der Schädelknochen aufhört. Bei vielen Menschen gibt es dort eine kleine Delle am Kopf. Dort setzt du die Mini-Faszienkugel an und rollst ein bisschen nach rechts und links. Gleichzeitig ziehst du den Kopf nach vorne. Damit kommst du zwar nicht direkt an den Atlas, aber du entspannst die Muskeln in seiner Umgebung. Diese geben die Entspannung weiter bis ins direkte Umfeld des Wirbels.

Weitere Übungen, speziell ausgerichtet auf deinen Nacken, findest du übrigens auch in unserem Online-Schmerzcoach. Dort wirst du Schritt für Schritt angeleitet. Schaue doch einfach mal rein!

Übung 1: Nackendehnung seitlich

Frau dehnt die Nackenmuskeln zur Atlaskorrektur

Setze dich aufrecht hin, winkle deinen linken Arm an und drehe deinen Kopf im 45-Grad-Winkel nach links. Fasse mit der rechten Hand über deinen Kopf bis zum linken Ohr und ziehe dein Kinn zum Kehlkopf. Dann kannst du deinen Kopf in Richtung des rechten Ellenbogens runterziehen und dehnen. Achte darauf, dass das Kinn weiterhin zum Kehlkopf ausgerichtet ist. Dehne richtig intensiv zwei bis zweieinhalb Minuten. Dann wiederhole die Übung auf der rechten Seite. Löse nach der Zeit langsam die Position.

Übung 2: Nackendehnung hinten mittig

Frau dehnt die geraden Nackenmuskeln zur Atlaskorrektur

Setze dich wieder aufrecht hin und greife mit deinen Fingerspitzen relativ weit hinten an deinen Kopf. Jetzt richte dich noch einmal aus: Deine Wirbelsäule muss ganz gerade sein. Ziehe mit dem Kinn in Richtung Brust und intensiviere die Dehnung mit deinen Händen und Armen, indem sie auch nach vorne ziehen. Du spürst die Dehnung in der Mitte und relativ weit oben an deiner Halswirbelsäule. Steigere dich zwei Minuten lang immer wieder in die Dehnung. Wenn du tief in der Dehnung bist, kannst du leicht nach links ziehen, ohne die Grundposition zu verlassen. Damit sorgst du dafür, dass die Fehlspannungen, die den Atlas in eine falsche Position gezogen haben, beseitigt werden. Dehne noch etwa je eine Minute zur linken und rechten Seite. Wenn du die Position gelöst hast, bewege langsam deinen Kopf zu beiden Seiten und spüre die Veränderung in deinem Körper.

ÜBUNG 3: FASZIEN-ROLLMASSAGE

Frau rollt zur Entspannung der Nackenmuskeln mit der Mini-Rolle

Nimm dir unsere Mini-Faszienkugel zur Hand. Jetzt suche an deinem Hinterkopf den Punkt, an dem der Schädelknochen aufhört. Bei vielen Menschen gibt es dort eine kleine Delle am Kopf. Dort setzt du die Mini-Faszienkugel an und rollst ein bisschen nach rechts und links. Gleichzeitig ziehst du den Kopf nach vorne. Damit kommst du zwar nicht direkt an den Atlas, aber du entspannst die Muskeln in seiner Umgebung. Diese geben die Entspannung weiter bis ins direkte Umfeld des Wirbels.

Weitere Übungen, speziell ausgerichtet auf deinen Nacken, findest du übrigens auch in unserem Online-Schmerzcoach. Dort wirst du Schritt für Schritt angeleitet. Schaue doch einfach mal rein!

Die besten Übungen und Tipps gegen Nackenschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Nackenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Download Ratgeber Nackenschmerzen Liebscher & Bracht

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

Weitere Video-Übungen, die dich auch interessieren könnten:

Das Geheimnis, um deine Nackenverspannung direkt zu lösen!

Zur Video-Übung

Die besten Übungen
gegen Geierhals & Brettnacken

Zur Video-Übung

Nackenverspannungen: Mache diese Übung 2 Wochen jeden Tag und schaue, was passiert!

Zur Video-Übung

Weitere Video-Übungen, die dich auch interessieren könnten:

Das Geheimnis, um deine Nackenverspannung direkt zu lösen!

Zur Video-Übung

Die besten Übungen
gegen Geierhals & Brettnacken

Zur Video-Übung

Nackenverspannungen: Mache diese Übung 2 Wochen jeden Tag und schaue, was passiert!

Zur Video-Übung

Du möchtest dir gegen deine Schmerzen helfen?

Mit unserem Newsletter begleiten wir dich in deine Schmerzfreiheit