Krafttraining bei Rückenschmerzen

Häufig wird gegen Rückenschmerzen pauschal Krafttraining empfohlen, weil man davon ausgeht, dass eine schwache Rückenmuskulatur Schmerzen verursachen würde. Natürlich ist eine gut trainierte Rumpfmuskulatur eine Voraussetzung für eine aufrechte Haltung und die Gesundheit der Wirbelsäule. Doch die Muskulatur samt Faszien sollte gleichzeitig flexibel sein und nicht unter hoher Spannung stehen.

Mindestens genauso wichtig wie das Krafttraining sind also Dehnübungen, die das Gewebe geschmeidig halten. Gerade, wenn du unter akuten Schmerzen im Rücken leidest, solltest du zunächst dafür sorgen, dass die Muskulatur ihre zu hohen Spannungen abbauen kann, bevor du sie stärkst. Wie das funktioniert, haben wir dir in unserem kostenfreien Ratgeber gegen Rückenschmerzen ausführlich zusammengetragen.

Roland Liebscher - Bracht lächelt in die Kamera. Es ist nur sein Kopf zu sehen und ein runder Kreis ist um ihn herum gezogen.

Roland Liebscher-Bracht

Bestseller-Autor & Schmerzspezialist

Ein weißer Haken ist in einem khaki-farbenen Schild zu sehen.

Geprüft von: Dr. med. Egbert Ritter

Geprüft von:
Dr. med. Egbert Ritter

Mehr erfahren

Kostenfreier Ratgeber

Die 6 effektivsten Rücken-Übungen:

Schmerzfrei-Ratgeber zum Thema Rückenschmerzen - die Vorschau zeigt Beschreibungen und Bilder zu den Übungen.
Jetzt herunterladen

Erhöhte Spannung in der Muskulatur

  • Im modernen Alltag leidet unser Körper unter mangelnder und wenig abwechslungsreicher Bewegung. Viele Menschen leben in einem Sitz-Alltag mit Maus, Tastatur und Bildschirm. Auch Freizeitveranstaltungen wie Kino, Theater und Autofahrten finden häufig im Sitzen statt.
  • Die Folge sind „Verkürzungen“ und hohe muskulär-fasziale Spannungen im Rumpf, ganz besonders in der Körpervorderseite. Diese muskulären Kräfte ziehen den Oberkörper nach vorne. Denn du musst wissen: Das flexible Bindegewebe, die Faszien, passen sich an alles an, was wir tun.
  • Unflexibles Gewebe vorne bedeutet im Umkehrschluss eine überspannte Rückenmuskulatur – denn die Rückenstrecker wollen den Rumpf gerade halten und müssen gegen den Zug nach vorne arbeiten. Dadurch können Rückenschmerzen entstehen.

Deine Rückenmuskeln befinden sich also permanent im Training und finden kaum eine Gelegenheit loszulassen.

Krafttraining bei Rückenschmerzen

Ein Sportler stemmt im Fitnessstudio eine Hantel.

Die 6 effektivsten Übungen gegen Rückenschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Rückenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Schmerzfrei-Ratgeber zum Thema Rückenschmerzen - die Vorschau zeigt Beschreibungen und Bilder zu den Übungen.

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

Mehr über diese Themen erfahren:

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!
Zwei Smartphones zeigen die Liebscher & Bracht App, im Hintergrund sitzt eine Frau auf einer Übungsmatte und hält ein Smartphone in den Händen.

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!

  • Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel mit über 30.153 zufriedenen App-Mitgliedern
  • Bleib motiviert: Jeden Tag eine neue 7-Minuten-Übung mit Roland gegen deine Schmerzen und Verspannungen
  • Finde schnell und unkompliziert die passenden Übungen gegen Rücken-, Nacken-, Kopf-, Hüft-, Knieschmerzen u. v. m.
Mehr erfahren

Das wird dich bei Rückenschmerzen auch interessieren:

Falsches Krafttraining

Erfahre mehr darüber, warum Dehnen die bessere Therapie gegen Rückenschmerzen ist.

Jetzt erfahren

15-Minuten-Routine Rücken

Dieses Video in Mitmach-Länge bringt neue Beweglichkeit in deinen Körper und tut richtig gut!

Jetzt ausprobieren

Der Rückenretter

Einfach drauflegen, entspannen und spüren, wie sich der Körper aufdehnt – Schmerzen adé!

Jetzt Neugier stillen