Hüftarthrose: Diese Spezial-Übungen können dir helfen!

Du hast Hüftschmerzen oder bereits die Diagnose Hüftarthrose erhalten? Und du befürchtest, nicht mehr lange um die Einnahme von Schmerzmitteln oder sogar eine Operation herumzukommen? Wir möchten dir heute neue Hoffnung schenken und zeigen dir hochwirksame Spezial-Übungen, mit denen du deine Beschwerden auf natürliche Weise behandeln kannst. Denn ganz gleich, ob du Schmerzen an der Hüfte, dem benachbarten Ischias oder am Iliosakralgelenk hast: Oft sind es Überspannungen in den Muskeln und dem umliegenden Faszien-Gewebe, die dafür verantwortlich sind.

Um diese Überspannungen mit Hilfe unserer Übungen zu lösen, nutzt du am besten professionelle Hilfsmittel wie unser Faszien-Rollmassage-Set, das wir speziell für Schmerzpatienten entwickelt haben. Viel Spaß beim Üben!

💡 Bei Hüftarthrose wird dich auch das interessieren:

So entstehen Hüftschmerzen

Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten und die besten Sofort-Übungen: In diesem Artikel erfährst du alles, was du bei Hüftschmerzen wissen musst.

jetzt lesen

Eine künstliche Hüfte? Muss nicht sein!

Bei Schmerzen oder Arthrose in der Hüfte denken viele über ein künstliches Hüftgelenk nach. Warum das oft gar nicht nötig ist, erklären wir dir hier.

mehr erfahren

Diagnose Hüftarthrose: Das kannst du tun!

Arthrose kann auch die Hüfte betreffen. Doch wie kommt es zu dem Verschleiß und was kannst du dagegen tun? In diesem Beitrag bekommst du alle Antworten.

Gleich informieren