Nackenschmerzen im Schlaf loswerden? So kann’s gehen!

Dein Nacken fühlt sich morgens extrem verspannt an und schmerzt, wenn du deinen Kopf hin und her bewegst? Damit bist du garantiert nicht allein! Die meisten Menschen “trainieren” sich diese Beschwerden nämlich selbst an – und zwar in der Nacht. Wie es genau dazu kommt und was du direkt dagegen tun kannst, erfährst du im Video.

Es ist gerade kein günstiger Zeitpunkt, um das Video abzuspielen? Kein Problem. Weiter unten findest du alles Wichtige zum Nachlesen. Übrigens: Unsere besten Übungen gegen Nackenschmerzen gibt’s auch als PDF-Dokument.  >> Hier kannst du es kostenlos herunterladen. Viel Spaß beim Üben!

Die beste Schlafposition

Die beliebteste Schlafposition ist die Embryonal-Haltung, bei der wir auf der Seite liegen und unsere Beine anwinkeln. Genau diese Position kann unserem Körper jedoch auf Dauer enorm schaden. Denn dadurch werden unsere vorderen Muskelpartien immer unnachgiebiger, weshalb sich in den hinteren Muskeln Gegenspannungen aufbauen. Oft hat das zur Folge, dass sich Schmerzen – vor allem im Nacken und Rücken – bemerkbar machen.

Optimal ist es, gerade und ausgestreckt auf dem Rücken zu liegen. Durch das Aufliegen der kompletten Wirbelsäule können Spannungen in unseren Muskeln und Faszien wesentlich besser abgebaut werden. Zusätzlich bietet die gestreckte Position einen Ausgleich zu den oftmals einseitigen Bewegungsmustern des Alltags, wie beispielsweise langem Sitzen.

Wer lieber auf der Seite schläft, der sollte sich ein Kissen unter den Kopf legen, damit der Nacken nicht auf der Matratze abknickt. Eine andere Alternative wäre die Bauchlage, insofern wir unseren Kopf zur Seite drehen. Dabei werden nämlich genau die Muskeln gedehnt, die im Nacken oftmals besonders unnachgiebig sind.

Nackenschmerzen am Morgen:
Diese Faszien-Rollmassage kann dir jetzt helfen

Setze dich auf einen Stuhl, der Rücken ist dabei ganz gerade. Drehe deinen Kopf um etwa 45 Grad nach rechts, und senke ihn ab. Umfasse die beiden Enden der Mini-Rolle aus unserem Faszien-Set und setze diese an dem fühlbaren Knochenvorsprung hinter deinem rechten Ohr schräg an. 

Rolle jetzt ganz intensiv seitlich von oben in Richtung deines Schulterblatts, bis du nicht mehr weiterkommst. Wiederhole das Ganze zwei bis drei Mal und wechsle anschließend die Seite.

Für die Übung brauchst du:

Diese Übung für den Nacken führst du idealerweise mit der Mini-Rolle aus unserem Faszien-Set aus.

Hier bekommst du sie

Die besten Übungen und Tipps gegen Nackenschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Nackenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1

Mit dem Download des Ratgebers erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung und dem Erhalt unseres Ratgeber-Newsletters einverstanden.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Die besten Übungen und Tipps gegen Nackenschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Nackenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1

Mit dem Download des Ratgebers erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung und dem Erhalt unseres Ratgeber-Newsletters einverstanden.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Die besten Übungen und Tipps gegen Nackenschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Nackenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gebe deine E-Mail Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1

Mit dem Download des Ratgebers erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung und dem Erhalt unseres Ratgeber-Newsletters einverstanden.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

💡 Bei Nackenschmerzen wird dich auch das interessieren:

Nackenschmerzen: Alles auf einen Blick

In unserem großen Schmerzlexikon-Artikel erfährst du, was deine Nackenschmerzen verursacht und wie du sie mit einfachen Übungen dauerhaft loswerden kannst.

gleich lesen

Vermeide diese 3 Fehler bei Nackenschmerzen

In diesem Artikel erklären wir dir, welche Fehler bei Nackenschmerzen immer wieder gemacht werden und wie du sie vermeiden kannst.

Fehler vermeiden

Handynacken: Gut gegen deine Schmerzen

Schon gewusst? Der sogenannte Handynacken ist eigentlich gut für dich – sofern du daraus eine effektive Dehnübung machst. Wie das geht, siehst du hier.

video ansehen