5 Schritte zu einem schmerzfreien Rücken

Bestimmt wünschst du dir schon lange, deinen Rückenschmerzen endlich den Kampf anzusagen. Dann ist heute, am Aktionstag gegen den Schmerz, genau der richtige Zeitpunkt dafür! Wir möchten, dass du am eigenen Körper erfährst, wie schnell du selbst eine Verbesserung deiner Beschwerden erreichen kannst – ganz ohne Medikamente oder Operationen. Auch wenn du nicht akut unter Rückenschmerzen leidest, aber verhindern möchtest, dass du welche bekommst, sind die fünft Schritte meines heutigen Übungsprogramms genau richtig für dich.

Als Erstes kümmern wir uns um deine akuten Rückenschmerzen und zeigen dir dafür vier verschiedene Körperstellen, die du am besten mit unserem Schmerzfrei-Drücker gezielt drückst. Dadurch lassen sich deine Schmerzen sehr schnell „herunterfahren“, was du direkt deutlich spüren kannst. Anschließend machen wir gemeinsam eine Faszien-Rollmassage, mit der du deine Muskeln und Faszien weiter entspannen kannst. Gerade für den Rücken empfehlen wir dir dafür unsere extra-große MAXI-Faszienrolle, die dank der umlaufenden Rille in der Mitte deine Wirbelsäule schont. 

🎁 Wir schenken dir unsere
MAXI-Rolle + eine Überraschung!

Erhalte bis 04. Juni beim Kauf eines Drücker-Sets unsere MAXI-Rolle + eine Überraschung gratis.

Jetzt Geschenke abholen

Dank Drücker-Set und MAXI-Rolle: mit diesen Übungen haben Rückenschmerzen keine Chance mehr

Du lernst jetzt verschiedene Punkte an deinem Rücken kennen, die du mit unserem Drücker bearbeiten kannst, um deine Rückenschmerzen schnell loszuwerden. Zusätzlich zeigt dir Roland eine Faszien-Rollmassage mit unserer MAXI-Rolle, die schonendes, zeitsparendes und hochwirksames Rollen garantiert. Wichtig ist, dass du wirklich regelmäßig diese Übungen machst, denn nur dann hast du wirklich gute Chancen, deine Beschwerden dauerhaft in den Griff zu bekommen. Du wirst selbst merken: Dranbleiben lohnt sich!

Übung 1

Nimm dir das kugelförmige Griffstück aus unserem Drücker-Set und die Flachspitze und lege dich flach auf den Rücken. Suche nun die obere Kante deines Schambeins und drücke mit der Flachspitze etwa im 45-Grad-Winkel von oben dagegen. Da die Stelle bei den meisten sehr empfindlich ist, beginne mit der weichen Flachspitze und übe vorsichtig Druck aus. Bleibe so lange auf diesem Punkt, bis der Schmerz nachlässt. So kann sich deine Bauchmuskulatur entspannen und deinen Rücken entlasten. Nach etwa 1,5 Minuten wechselst du auf den anderen Höcker deines Schambeins und drückst auch dort, bis sich der Schmerz herunterfährt.

Übung 2

Roland drückt sich mit dem Drücker an der Hüfte bei Rückenschmerzen

Wechsle für die nächste Übung von der Flachspitze auf die Rundspitze. Jetzt suche mit den Händen deinen Hüftstachel. Von dort aus wanderst du etwa zwei Zentimeter nach unten in Richtung deiner Füße und dann noch einmal zwei Zentimeter nach innen. Dort findest du den gesuchten Drückpunkt. Übe langsam und vorsichtig Druck auf diesen Punkt aus und warte, bis sich die umliegenden Muskeln und Faszien entspannen. Wechsle nach ein bis zwei Minuten die Seite und drücke denselben Punkt auch auf der anderen Seite.

Übung 3

Wir wechseln für die nächste Übung nochmal die Spitze und nehmen nun den spitzen Aufsatz. Taste mit der Hand nach deinem Brustbein. Dort laufen die Rippen zusammen und du kannst zwischen den Rippen immer kleine Zwischenräume ertasten. Mit dem Drücker solltest du jetzt genau am Brustbein in diesen Zwischenräumen der Rippen ansetzen. So entspannst du Muskeln und Faszien, die oft für Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule (BWS) verantwortlich sind. Gebe den Druck von oben auf die Punkte und verbleibe dort immer so lange, bis die Schmerzen „herunterschalten“. Erst dann wanderst du zum nächsten Rippenzwischenraum.

Übung 4

Roland lehnt sich gegen den Drücker an der Wand bei Rückenschmerzen

Nimm nun den kegelförmigen Griff und setze die Rundspitze auf. Suche am unteren Ende der Wirbelsäule den Übergang vom Darmbein zur Wirbelsäule und lehne dich an dieser Stelle gegen den kegelförmigen Griff an die Wand. Die Stelle ist meist sehr unangenehm und du wirst schnell merken, wenn du richtig bist. Übe so lange Druck auf den Punkt aus, bis er nicht mehr schmerzt. Versetze dann den kegelförmigen Griff immer weiter nach oben,  verharre jeweils an empfindlichen Punkten und lehne dich dort dagegen. Auf diese Weise arbeitest du zuerst eine Seite deiner Wirbelsäule von unten nach oben ab, anschließend die andere.

Übung 5

Roland rollt den gesamten Rücken mit der Maxirolle ab bei Rückenschmerzen

Jetzt hast du bereits einige wichtige Punkte gedrückt, um deine Rückenschmerzen zu lindern. Nun rollen wir noch mit der MAXI-Rolle den gesamten Rücken ab. Die MAXI-Rolle eignet sich dafür besonders gut, da sie breiter ist als unsere Medi-Rolle und durch die umlaufende Rinne zugleich deine Wirbelsäule schont. 

Setze dich mit dem Gesäß mittig auf die MAXI-Rolle und rolle ganz langsam und mit viel Gewicht bzw. Druck den gesamten Rücken hinauf bis zur Halswirbelsäule. Ab dem Bereich der Lendenwirbelsäule (LWS) wippst du am besten beim Rollen ganz leicht hin und her. So werden deine Faszien noch mehr „ausgedrückt“, Abfallstoffe können besser abtransportiert werden und frische Zwischenzellflüssigkeit fließt nach.

Für die Übungen brauchst du:

Maxi-Faszien-Rolle von Liebscher & Bracht

Die MAXI-Faszienrolle

Unsere MAXI-Rolle ist perfekt für den Rücken geeignet: Ihre umlaufende Rinne in der Mitte schont deine Wirbelsäule und die Flanken-Intensivierung ermöglicht es, die Zwischenzellflüssigkeit der Faszien optimal anzuschieben.

Hier bekommst du sie!
Drücker Kugelgriff

Den Schmerzfrei-Drücker 

Mit unserem Schmerzfrei-Drücker kannst du akute Schmerzen besonders gut behandeln: Indem du bestimmte Punkte an deinem Körper drückst, lassen sich die Schmerzen schnell und effektiv lindern.

Hier bekommst du ihn!

🎁 Wir schenken dir unsere MAXI-Faszienrolle + eine Überraschung

Unser Power-Paket zum Aktionstag gegen den Schmerz — das ist für dich drin:

Bis Dienstag, den 04. Juni 2019, schenken wir dir bei Bestellung eines Drücker-Sets unsere MAXI-Faszienrolle und eine tolle Überraschung. Du kannst dir hier direkt dein Angebots-Paket zum Aktionstag gegen den Schmerz bestellen, das unser Drücker-Set, die gratis MAXI-Faszienrolle und eine Überraschung beinhaltet:

  • Im Aktions-Paket enthalten ist unser Schmerzfrei-Drücker-Set mit den folgenden Utensilien:
    – ein Drücker mit abgerundetem Griffstück zum Drücken mit der Hand
    – ein Drücker mit kegelförmigem Sockel zum Drücken an der Wand oder auf dem Boden
    9 Drücker-Aufsätze in drei verschiedenen Formen und drei unterschiedlichen Härtegraden
    – eine Aufbewahrungskonsole für alle Utensilien aus massivem, unbehandelten Buchenholz
  • eine ausführliche Broschüre mit einer Bedienungsanleitung zur exakten Anwendung. Darin findest du auch die verschiedenen Drückbereiche gegen Schmerzen an Kopf, Nacken, oberem und unteren Rücken, Gesäß, Schulter, Ellenbogen, Hand, Hüfte, Knie und Fuß
  • 🎁 Unsere Geschenke: Die MAXI-Faszienrolle (12,5 x 38 cm) mit veredelter Oberfläche, umlaufender Rinne und Flankenintensivierung + eine Überraschung
  • Außerdem gratis für dich: Ein Zugang zum exklusiven Online-Übungsbereich mit ausführlichen Video-Anleitungen zum genauen Auffinden der 27 Drückbereiche

⚠️ Die Geschenke bekommst du nur noch für:

 
 
Jetzt Geschenke sichern!

💡 Das wird dich auch interessieren:

Mache diese Übung jeden Morgen!

In diesem Video zeigt dir Roland Liebscher-Bracht die Übung gegen deine Rückenschmerzen, die du jeden Morgen machen solltest.

mehr erfahren

Deine Selbsthilfe gegen Schmerzen

Lerne unsere hochwirksame Selbsthilfe gegen Schmerzen kennen. Welche Möglichkeiten hast du und wie funktioniert das eigentlich alles?

lesen und üben

5-Minuten-Flow für einen beweglichen Rücken

In diesem Mitmach-Video kannst du deinen Rücken unter Anleitung von Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht in nur 5 Minuten beweglicher machen.

jetzt informieren