Du sitzt viel? Das musst du machen, um keine Rückenschmerzen zu bekommen!

Video – Übung

Du sitzt viel? Das musst du machen, um keine Rückenschmerzen zu bekommen!

Video – Übung

SCHMERZLEXIKON
ZU URSACHE & SYMPTOME

Zum Schmerzlexikon

In diesem Video zeigt dir unser Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht effektive Übungen gegen Rückenschmerzen:

Jeder zweite Deutsche leidet an Rückenschmerzen. Wir zeigen dir, welche Übungen du regelmäßig machen solltest, damit deine Beschwerden verschwinden und du langfristig keine Rückenschmerzen mehr bekommst.

In diesem Video zeigt dir unser Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht effektive Übungen gegen Rückenschmerzen:

Schuld an deinen Schmerzen sind muskulär-fasziale Überspannungen. Diese entstehen, wenn du dich zu wenig oder monoton bewegst. Nimmst du beispielsweise in deinem Alltag im Sitzen immer die gleichen Positionen ein, passen sich die Muskeln und Faszien daran an, um Energie zu sparen. Als Folge werden sie immer unnachgiebiger und erzeugen Spannungen. Dein Körper versucht, die Spannungen durch Gegenspannungen im Rücken auszugleichen. Das strengt den Körper an und dein Gehirn schickt einen sogenannten Alarmschmerz in die betroffenen Körperregionen. Dort spürst du den Schmerz.

Schuld an deinen Schmerzen sind muskulär-fasziale Überspannungen. Diese entstehen, wenn du dich zu wenig oder monoton bewegst. Nimmst du beispielsweise in deinem Alltag im Sitzen immer die gleichen Positionen ein, passen sich die Muskeln und Faszien daran an, um Energie zu sparen. Als Folge werden sie immer unnachgiebiger und erzeugen Spannungen. Dein Körper versucht, die Spannungen durch Gegenspannungen im Rücken auszugleichen. Das strengt den Körper an und dein Gehirn schickt einen sogenannten Alarmschmerz in die betroffenen Körperregionen. Dort spürst du den Schmerz.

 
Jeder zweite Deutsche leidet an Rückenschmerzen. Wir zeigen dir, welche Übungen du regelmäßig machen solltest, damit deine Beschwerden verschwinden und du langfristig keine Rückenschmerzen mehr bekommst. Schuld an deinen Schmerzen sind muskulär-fasziale Überspannungen. Diese entstehen, wenn du dich zu wenig oder monoton bewegst. Nimmst du beispielsweise in deinem Alltag im Sitzen immer die gleichen Positionen ein, passen sich die Muskeln und Faszien daran an, um Energie zu sparen. Als Folge werden sie immer unnachgiebiger und erzeugen Spannungen. Dein Körper versucht, die Spannungen durch Gegenspannungen im Rücken auszugleichen. Das strengt den Körper an und dein Gehirn schickt einen sogenannten Alarmschmerz in die betroffenen Körperregionen. Dort spürst du den Schmerz.

Mit diesen Übungen haben Rückenschmerzen keine Chance

Wir zeigen dir jetzt vier Übungen und eine Faszien-Rollmassage, die deine Beschwerden lindern können. Machst du die Übungen regelmäßig, haben Rückenschmerzen bald keine Chance mehr. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Rueckenschmerzen durch zu langes sitzen Uebung 1

Übung 1:

Gehe auf eine Matte in den Vierfüßlerstand, die Knie sind dabei hüftbreit. Dann lass dich langsam, mit der Leiste voran, in Richtung Boden sinken. Hab keine Angst, wenn es im unteren Rücken zieht. Das ist okay, solange du auf deiner persönlichen Schmerzskala unter einer zehn bleibst. Genieße zwei bis zweieinhalb Minuten die Dehnung.

Eine Frau sitzt auf einer Matte, Beine leicht herangezogen. Sie beugt sich mit dem Oberkörper in Richtung ihrer Füße. Roland Liebscher-Bracht legt seine Hände auf ihren Rücken.

Übung 2:

Setze dich zunächst mit gestreckten Beinen hin. Nimm dazu deine Fußsohlen aneinander und lasse die Knie nach außen sinken. Der Winkel im Knie sollte 90 Grad oder mehr betragen. Dann umgreife mit deinen Händen deine Füße und lass dich in die Dehnung nach vorne sinken. Der untere Rücken wird dabei rund. Gleichzeitig kannst du eine Hand an den Hinterkopf nehmen und das Kinn in Richtung Brust ziehen, um den Nackenbereich zu dehnen. Bleibe auch hier zwei bis zweieinhalb Minuten in der Dehnung.

Rueckenschmerzen durch langes sitzen Uebung 3

Übung 3:

Stell dich für diese Übung aufrecht hin. Schnappe dir unsere Übungsschlaufe und fädle den rechten Fuß ein. Nimm das andere Ende der Schlaufe und reiche es zwischen deinen Beinen hindurch in die linke Hand. Die linke Hand ist dabei auf der Rückseite deines linken Oberschenkels. Der Fuß, der in der Schlaufe steht, geht jetzt nach hinten links. Greife mit der linken Hand so weit, wie es dir möglich ist, an der Schlaufe nach unten. Nimm deinen rechten Arm über den Kopf und integriere ihn in die Dehnung. Durch leichtes Drehen in der Hüfte kannst du die Intensität der Dehnung variieren. Bleibe zwei Minuten in der Übung und wiederhole sie dann auf der linken Seite.

Eine Frau steht halb-seitlich an einer Wand und bekommt von Roland Liebscher-Bracht eine Übung gezeigt

Übung 4:

Gehe an eine freie Wand und stelle dich mit der rechten Schulter im Abstand von 10 cm auf. Jetzt geht die linke Hand zur Wand, vorbei an deinem Körper, und du ziehst dich immer weiter in eine Rechtsdrehung hinein. Das ist eine ganz wichtige Übung für deine Wirbelsäule. Du solltest zwei bis zweieinhalb Minuten in der Übung bleiben und dann die Seite wechseln.

Roland Liebscher-Bracht zeigt eine Übung mit Faszienrolle gegen Rückenschmerzen

Übung mit der Maxi-Faszienrolle:

Nimm dir zum Schluss unsere Maxi-Faszienrolle und setze dich darauf. Nun rolle ganz langsam, viel langsamer als im Video, deinen gesamten Rücken von unten nach oben bis zur Brustwirbelsäule. Die Maxi-Faszierollen bekommst du in unserem Online-Shop.

MIT DIESEN ÜBUNGEN HABEN RÜCKENSCHMERZEN KEINE CHANCE

Wir zeigen dir jetzt vier Übungen und eine Faszien-Rollmassage, die deine Beschwerden lindern können. Machst du die Übungen regelmäßig, haben Rückenschmerzen bald keine Chance mehr. Viel Spaß beim Ausprobieren!

ÜBUNG 1:

Rueckenschmerzen durch zu langes sitzen Uebung 1

Gehe auf eine Matte in den Vierfüßlerstand, die Knie sind dabei hüftbreit. Dann lass dich langsam, mit der Leiste voran, in Richtung Boden sinken. Hab keine Angst, wenn es im unteren Rücken zieht. Das ist okay, solange du auf deiner persönlichen Schmerzskala unter einer zehn bleibst. Genieße zwei bis zweieinhalb Minuten die Dehnung.

ÜBUNG 2:

Eine Frau sitzt auf einer Matte, Beine leicht herangezogen. Sie beugt sich mit dem Oberkörper in Richtung ihrer Füße. Roland Liebscher-Bracht legt seine Hände auf ihren Rücken.

Setze dich zunächst mit gestreckten Beinen hin. Nimm dazu deine Fußsohlen aneinander und lasse die Knie nach außen sinken. Der Winkel im Knie sollte 90 Grad oder mehr betragen. Dann umgreife mit deinen Händen deine Füße und lass dich in die Dehnung nach vorne sinken. Der untere Rücken wird dabei rund. Gleichzeitig kannst du eine Hand an den Hinterkopf nehmen und das Kinn in Richtung Brust ziehen, um den Nackenbereich zu dehnen. Bleibe auch hier zwei bis zweieinhalb Minuten in der Dehnung.

ÜBUNG 3:

Rueckenschmerzen durch langes sitzen Uebung 3

Stell dich für diese Übung aufrecht hin. Schnappe dir unsere Übungsschlaufe und fädle den rechten Fuß ein. Nimm das andere Ende der Schlaufe und reiche es zwischen deinen Beinen hindurch in die linke Hand. Die linke Hand ist dabei auf der Rückseite deines linken Oberschenkels. Der Fuß, der in der Schlaufe steht, geht jetzt nach hinten links. Greife mit der linken Hand so weit, wie es dir möglich ist, an der Schlaufe nach unten. Nimm deinen rechten Arm über den Kopf und integriere ihn in die Dehnung. Durch leichtes Drehen in der Hüfte kannst du die Intensität der Dehnung variieren. Bleibe zwei Minuten in der Übung und wiederhole sie dann auf der linken Seite.

ÜBUNG 4:

Eine Frau steht halb-seitlich an einer Wand und bekommt von Roland Liebscher-Bracht eine Übung gezeigt

Gehe an eine freie Wand und stelle dich mit der rechten Schulter im Abstand von 10 cm auf. Jetzt geht die linke Hand zur Wand, vorbei an deinem Körper, und du ziehst dich immer weiter in eine Rechtsdrehung hinein. Das ist eine ganz wichtige Übung für deine Wirbelsäule. Du solltest zwei bis zweieinhalb Minuten in der Übung bleiben und dann die Seite wechseln.

ÜBUNG MIT DER MAXI-FASZIENROLLE:

Roland Liebscher-Bracht zeigt eine Übung mit Faszienrolle gegen Rückenschmerzen

Nimm dir zum Schluss unsere Maxi-Faszienrolle und setze dich darauf. Nun rolle ganz langsam, viel langsamer als im Video, deinen gesamten Rücken von unten nach oben bis zur Brustwirbelsäule. Die Maxi-Faszierollen bekommst du in unserem Online-Shop.

DIE BESTEN TIPPS UND TRICK BEI RÜCKENSCHMERZEN

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Rückenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gebe deine E-Mail Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

DIE BESTEN TIPPS UND TRICK BEI RÜCKENSCHMERZEN

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Rückenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gebe deine E-Mail Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

DIE BESTEN TIPPS UND TRICK BEI RÜCKENSCHMERZEN

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Rückenschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gebe deine E-Mail Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Weitere Video-Übungen, die dich auch interessieren könnten:

Mache diese Übung jeden Morgen und dein Rücken wird dir danken!

Zur Video-Übung

5-Minuten-Flow für
einen beweglichen Rücken

Zur Video-Übung

Mache diese Übung 7 Tage, um deinen Rückenschmerzen den Kampf anzusagen

Zur Video-Übung

So vermeidest du Rückenschmerzen
bis ins hohe Alter

Zur Video-Übung

Schmerzen nach langer Reise?
Diese Übung kann dir helfen!

Zur Video-Übung

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft?
So kannst du sie loswerden!

Zur Video-Übung

Weitere Video-Übungen, die dich auch interessieren könnten:

Mache diese Übung jeden Morgen und dein Rücken wird dir danken!

Zur Video-Übung

5-Minuten-Flow für
einen beweglichen Rücken

Zur Video-Übung

Mache diese Übung 7 Tage, um deinen Rückenschmerzen den Kampf anzusagen

Zur Video-Übung

So vermeidest du Rückenschmerzen
bis ins hohe Alter

Zur Video-Übung

Schmerzen nach langer Reise?
Diese Übung kann dir helfen!

Zur Video-Übung

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft?
So kannst du sie loswerden!

Zur Video-Übung

EIN NEWSLETTER - 1.000 MÖGLICHKEITEN SCHMERZEN LOSZUWERDEN

  • Du erhältst aktuelle Beiträge und Übungen.
  • Du lernst, deine akuten Schmerzzustände in den Griff zu bekommen.
  • Du bekommst immer die neuesten Informationen zu unserer Schmerztherapie.

""
1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

EIN NEWSLETTER - 1.000 MÖGLICHKEITEN SCHMERZEN LOSZUWERDEN

""
1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
  • Du erhältst aktuelle Beiträge und Übungen.
  • Du lernst, deine akuten Schmerzzustände in den Griff zu bekommen.
  • Du bekommst immer die neuesten Informationen zu unserer Schmerztherapie.

Das solltest du über Liebscher & Bracht wissen:

So funktioniert Liebscher & Bracht -- Schritt für Schritt

Hier bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn du noch gar nicht weißt, wie die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht funktioniert und was du tun sollst.

Anleitung ansehen

Die besten Übungen gegen deine Schmerzen

In unserem großen Schmerzlexikon findest du zu jedem Schmerz eine ausführliche Erklärung, wie er entsteht und welche Übungen am besten dagegen helfen.

Zum Schmerzlexikon

Unsere Übungen: Wie oft und wie lange?

Wie oft und wie lange solltest du unsere Übungen machen, damit du deine Schmerzen möglichst effektiv in den Griff bekommst?

jetzt lesen

Warum richtige Bewegung Schmerzen heilt

Unsere Übungen bewirken, dass sich dein Körper auch in den wenig genutzten Gelenkwinkeln bewegt. Doch warum hilft das?

jetzt lesen

Warum machen wir das? Unsere Vision!

Warum stellen wir dir und anderen Schmerz-Leidenden all das Wissen und die Video-Übungen kostenlos zur Verfügung?

jetzt lesen

Darum sind diese Faszienrollen so effektiv

Es gibt viele Anbieter für Faszienrollen, aber unsere wurden speziell gegen Schmerzen entwickelt.

jetzt lesen

Drei Fehler beim Faszienrollen

Diese Fehler werden bei der Faszien-Rollmassage häufig gemacht. Vermeide sie unbedingt, wenn du Erfolg haben willst.

jetzt lesen

Faszienrollen: Wie oft? In welche Richtung?

Wie oft solltest du eine Faszien-Rollmassage machen und in welche Richtung solltest du dabei rollen?

jetzt lesen