3 effektive Übungen gegen Tennisellenbogen

In diesem Video zeigen wir dir die drei wichtigsten Übungen gegen einen Tennisellenbogen. Mit diesem Krankheitsbild sind meistens Schmerzen im Ellenbogen und im Arm verbunden. Weitere Übungen, Faszien-Rollmassagen und Anleitungen zum Schmerzfrei-Drücken gibt’s in unserem kostenfreien Ratgeber, den du dir direkt hier runterladen kannst:

Roland Liebscher - Bracht lächelt in die Kamera. Es ist nur sein Kopf zu sehen und ein runder Kreis ist um ihn herum gezogen.

Roland Liebscher-Bracht

Bestseller-Autor & Schmerzspezialist

Ein weißer Haken ist in einem khaki-farbenen Schild zu sehen.

Geprüft von: Dr. med. Egbert Ritter

Geprüft von:
Dr. med. Egbert Ritter

Mehr erfahren

Die besten Übungen und Tipps bei Schmerzen im Ellenbogen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Schmerzen im Ellenbogen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

Übung 1

  • Stelle dich vor eine Wand und strecke den betroffenen Arm gerade vor dich aus. Deine Handfläche zeigt nach vorne.
  • Nun drehe die Handfläche um 180° nach außen. Deine Finger zeigen somit nach unten.
  • Nun drückst du deinen ausgestreckten Arm jetzt gegen die Wand. Diese erste Übung hältst du für zwei Minuten.

Übung 2

  • Bilde mit der Hand des betroffenen Arms eine Faust. Dabei ist der Arm weiterhin gestreckt.
  • Beuge nun deine Faust nach unten.
  • Drehe anschließend den Arm nach innen, sodass deine Faust nach außen zeigt.
  • In dieser Position drückst du deinen Handrücken gegen die Wand.
  • Versuche, den Winkel zwischen Unterarm und abgeknicktem Handgelenk immer weiter in Richtung 90° zu bringen. Die Faust bleibt dabei geschlossen.
  • Achte darauf, dass die Intensität der Übung deutlich spürbar ist, aber nicht zu hoch wird, sodass du weiterhin ruhig atmen kannst.

Übung 3

  • Stelle dich direkt vor die Wand und strecke deinen Arm senkrecht nach oben.
  • Anschließend legst du die Hand dieses Arms an die zugehörige Schulter.
  • Mit den Fingerspitzen deiner anderen Hand hältst du das Handgelenk des angewinkelten Armes fest.
  • Achte darauf, dass der Ellenbogen nach oben zeigt, sodass der Arm immer aufrechter wird.
  • Diese Dehnung solltest du in der Schulter und den umliegenden Partien merken.
  • Halte auch diese Übung für etwa zwei Minuten.

Mehr über diese Themen erfahren:

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!
App

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!

  • Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel mit über 30.153 zufriedenen App-Mitgliedern
  • Bleib motiviert: Jeden Tag eine neue 7-Minuten-Übung mit Roland gegen deine Schmerzen und Verspannungen
  • Finde schnell und unkompliziert die passenden Übungen gegen Rücken-, Nacken-, Kopf-, Hüft-, Knieschmerzen u. v. m.
Mehr erfahren