Mit Angstzuständen umgehen – so machst du es richtig! 

Angst ist wichtig, denn sie schützt uns. Doch sie kann auch zur Störung werden und damit zu einer erheblichen Einschränkung im Alltag. Besonders seit der Corona-Pandemie sind Sorgen und Ängste, die das Coronavirus auslösen, für viele Menschen zur dauerhaften Belastung geworden. 

Warum es gerade jetzt essenziell ist, sich mit den eigenen Ängsten auseinanderzusetzen und etwas dagegen zu unternehmen, erfährst du in dem Interview von Dr. med. Petra Bracht mit der Psychologin Samira Knott. 

Hilfe bei Corona-Angst bietet das Krisentelefon des Zentrums für Psychische Gesundheit am Universitätsklinikum Tübingen. Die Experten stehen in Akutsituationen und zur Krisenintervention beratend zur Seite:

Tel. 07071 29-62500 (Mo bis Fr von 10 bis 12 Uhr, Di, Mi, Do von 14 bis 16 Uhr)  und  Tel. 0174 3238512 (Mo, Di und Do zwischen 12 und 14 Uhr) 

💡 Wenn du dein Leben gesünder gestalten willst, lies hier weiter:

Homeoffice: So bleibst du schmerzfrei

Damit du schmerzfrei und produktiv deinen neuen Arbeitsalltag begrüßen kannst, geben wir dir heute fünf tolle Tipps mit auf den Weg! 

Tipps abholen

Corona-Virus: Das musst du wissen

Gerade, wenn du zu einer Risiko-Gruppe gehörst, Medikamente einnimmst oder Erkältungs-Symptome mit Tabletten bekämpfst, können diese Infos hilfreich sein.

neues lernen

5 Tipps für ein starkes Immunsystem

Ein starkes Immunsystem ist die beste Vorsorge gegen Krankheiten. Wir teilen mit dir fünf Tipps, die alle von zu Hause funktionieren.
jetzt lesen

Corona-Virus: Das kannst du tun

Das Corona-Virus bringt derzeit unser aller Leben durcheinander. Wir helfen dir dabei, deinen Körper jetzt so gesund wie möglich zu halten.

Hier informieren

Bist du übersäuert?

Hier erfährst du, welche Symptome für eine Übersäuerung deines Körpers sprechen und wie du ihn mit den richtigen Tricks wieder ins Gleichgewicht bringen kannst.

gleich lesen

Schmerzen durch Medikamente?

Wenn wir krank sind oder Schmerzen haben, greifen wir immer häufiger zu Medikamenten. Aber welche können deine Schmerzen sogar verschlimmern?

mehr erfahren

Das solltest du über Liebscher & Bracht wissen:

So funktioniert Liebscher & Bracht -- Schritt für Schritt

Hier bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn du noch gar nicht weißt, wie die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht funktioniert und was du tun sollst.

Anleitung ansehen

Die besten Übungen gegen deine Schmerzen

In unserem großen Schmerzlexikon findest du zu jedem Schmerz eine ausführliche Erklärung, wie er entsteht und welche Übungen am besten dagegen helfen.

Zum Schmerzlexikon

Unsere Übungen: Wie oft und wie lange?

Wie oft und wie lange solltest du unsere Übungen machen, damit du deine Schmerzen möglichst effektiv in den Griff bekommst?

jetzt lesen

Warum richtige Bewegung Schmerzen heilt

Unsere Übungen bewirken, dass sich dein Körper auch in den wenig genutzten Gelenkwinkeln bewegt. Doch warum hilft das?

jetzt lesen

Warum machen wir das? Unsere Vision!

Warum stellen wir dir und anderen Schmerz-Leidenden all das Wissen und die Video-Übungen kostenlos zur Verfügung?

jetzt lesen

Darum sind diese Faszienrollen so effektiv

Es gibt viele Anbieter für Faszienrollen, aber unsere wurden speziell gegen Schmerzen entwickelt.

jetzt lesen

Drei Fehler beim Faszienrollen

Diese Fehler werden bei der Faszien-Rollmassage häufig gemacht. Vermeide sie unbedingt, wenn du Erfolg haben willst.

jetzt lesen

Faszienrollen: Wie oft? In welche Richtung?

Wie oft solltest du eine Faszien-Rollmassage machen und in welche Richtung solltest du dabei rollen?

jetzt lesen