Mag. Eva Ehn

Humanenergetikerin, Elementarpädagogin, Wirtschafts- und Sozialwissenschafterin

Institut für Humanenergetik

Manhartstraße 93/20
2000 Stockerau

Telefon: 0680 55 55 004
E-Mail: eva.ehn@kabsi.at
Web:

Qualifikationen nach Liebscher & Bracht

Schmerztherapeut

Was sind die Qualifikationen nach Liebscher & Bracht?

Karte

Praxisbilder

Über mich

Geh du vor, sagt die Seele zum Körper, auf mich hört er nicht, vielleicht hört er auf dich.

Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für dich haben, sagt der Körper zur Seele. (Ulrich Schaffer)

Der Körper beginnt zu melden, wenn seelische Bedürfnisse ignoriert werden. Werfen wir einen Blick hinter die Kulissen - Was könnte der Grund dafür sein? Was könnte es mit mir zu tun haben? Warum ich? Warum gerade jetzt?

Für unser Leben, unsere Gesundheit müssen wir in der Schule keine Prüfung machen. Es gibt weder Leitfaden noch eine Gebrauchsanweisung. Im Leben werden wir häufig mit herausfordernden Situationen konfrontiert, die uns im Moment überfordern - im Berufsleben oder in der Schule/im Studium, in der Familie - Humanenergetik/Bioenergetik bietet eine rasche, kurzfristige Unterstützung, mit einfachen Methoden und Anleitungen mir selbst zu helfen.

Vita

Durch die vielen Erkrankungen meiner Tochter begann ich alternative Heilmethoden zu suchen und war verblüfft über deren Wirkungen. Während der Schwangerschaft mit meinem Sohn machte ich eine radiästethische Ausbildung, um für meine Familie selbst - damals noch homöopathische Mittel - auszutesten, da meine Tochter oftmals nachts oder am Wochenende krank wurde und keiner erreichbar war.

Als Einstieg in die Energiearbeit absolvierte ich eine Reikiausbildung bei Diethart Stelzl und Christa Wild. Seit meiner Bioenergetik- und systemischen Grundausbildung arbeite ich ausschließlich mit bioenergetischen Mitteln und vielen verschiedenen Blütenessenzen.

Eine mehrjährige Ausbildung bei Claude & Ina Diolosa, Akupressurfortbildung bei Dr. Richard Seng-Tung Schmerker und Michael Uhrhan hat mir zusätzlich den Weg zum Einsatz von Kräutern und Ernährung eröffnet. Ich biete zusätzlich zu den Austestungen/Beratungen auch energetische Meridianharmonisierung an.

Durch meine Weiterbildungen kann ich auf eine Vielzahl von energetischen Behandlungsmöglichkeiten zurückgreifen, welche ich in der Praxis entsprechend der Energiestruktur meiner Klienten sehr unkonventionell miteinander kombiniere mit dem Ziel die eigenen Möglichkeiten wieder kennenzulernen und zu erfahren, was jeder für sich selbst und für seine Familie tun kann.

Ausbildungen

Ich bin in eigener Praxis seit 2004 selbstständig tätig und blicke auf reichlich Erfahrung in der Begleitung von vielen Menschen und einer großer Anzahl an Vorträgen und Workshops für meine Klienten zurück. Laufende Weiterbildungen begleiten mich und meine tägliche Arbeit mit neuen Impulsen, Erfahrungen und Ansätzen.

Grundausbildungen:

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Studium WU Wien, 2 jährige Elementarpädagogik Ausbildung beim Bundesdachverband Österreichischer Elternverwalteter Kindergruppen

2000-2002 Energetisches Austesten, Arbeit mit Biotensor, Muskeltests, Radiästhesie, Reiki

2003-2005 Ausbildung Bioenergetik und systemische Aufstellungen (Arbeit mit energetischen Schwingungsmitteln, Blütenessenzen und Mikroimmunmitteln, Darstellung und Harmonisierung von energetischen Systemen, die das eigene Leben beeinflussen)

2006-2010 Ausbildung bei Claude und Ina Diolosa (Arbeit mit dem Meridiansystem des Körpers, Ernährung nach TCM, Schröpfen, Moxa, Akupressur)

2011-2016 Ausbildung bei Michael Uhrhan (Akupunkt Meridianarbeit)

2016-2018 Ausbildung Astrologie bei Thomas Kail

seit 2018 Ausbildung Liebscher und Bracht