Manuel Goldener

Liebscher & Bracht Schmerz- und Bewegungstherapeut

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts (Arthur Schoppenhauer)

Im Niederholzboden 55

4125Riehen

Qualifikation nach Liebscher & Bracht

Teilnahme an der Ausbildung "Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht"Teilnahme an der Ausbildung "Bewegungstherapie nach Liebscher & Bracht"Erfolgreiche Teilnahme an der Qualitätssicherungsprüfung

Karte

Praxisbilder

Über mich

Mein Name ist Manuel Goldener, ich bin Ende 40, eidgenössisch diplomierter Badmeister und arbeite seit über 17 Jahren im Gesundheitswesen in der Region. Neben vielen Weiterbildungen unterrichtete ich als Kursleiter und Experte im Rettungsschwimmen, Badmeisterverband, an meinem Arbeitsplatz und in diversen Kampfsportarten. So habe ich mir das nötige medizinische und sportliche Wissen angeeignet. Zudem habe ich durch den Kampfsport eine hohe körperliche  Bewegungsqualität erworben.

Das Behandeln von Patientinnen und Patienten nach der Liebscher & Bracht Methode macht mir sehr viel Freude, da ich rasch sehr vielen Menschen helfen kann. Melden Sie sich doch einfach bei mir und probieren Sie es aus, Sie werden staunen. Operieren können Sie immer noch. Gerne können Sie auch ein kostenloses Telefongespräch mit mir vereinbaren, dann kann ich Ihnen erklären wie die Schmerztherapie funktioniert und was ich für Sie tun kann.

Vita

Diese Ausbildung ist aus der Not entstanden

Meine Krankheitsgeschichte

Als ich im April 2017 mit starken Schulterschmerzen zu meinem Hausarzt ging, wurde mir Blut abgenommen. Daraus war ersichtlich, dass mein CK Wert (Kreatin Kinase) sehr hoch war, was auf eine Entzündung hinwies. Ich bekam Schmerzmittel mit Entzündungshemmern. Da nach dem Termin noch Schmerzen an anderen Muskeln und Gelenken dazu kamen ging ich wieder zum Arzt. Ich bekam eine hohe Dosis Kortison und es ging mir schnell besser. Als ich das Kortison wieder reduzierte, fingen die Schmerzen wieder an. Mein Hausarzt überwies mich dann zu einer Rheumatologin, welche mich untersuchte und zum Schluss kam, dass ich eine Myositis (Muskelentzündung) hatte. Nach vielen Arzt-, Physiotherapie-, TCM-, Osteopathie-, Röntgen-, Ultraschall- und MRT-Untersuchungen und sehr starken Medikamenten ging es mir etwas besser, jedoch war ich nach der Arbeit immer sehr müde und erschöpft. Ich dachte es kann doch nicht sein, dass ein so junger und sportlicher Mann bis an sein Lebensende sich damit abfinden muss. Meine Frau suchte im Internet nach Alternativen und stiess auf die Liebscher & Bracht Methode. Ich machte die Engpassdehnungsübungen und hatte durch diese innerhalb kurzer Zeit eine grosse Schmerzlinderung. Zudem begab ich mich im August 2018 in die Behandlung einer Naturheilärztin und habe meine Ernährung umgestellt. Im November 2018 habe ich mit der Einwilligung meiner Rheumatologin alle Medikamente abgesetzt, um zu schauen wie viel Restschmerz ich noch habe. Es war erstaunlich und ich konnte es selber fast nicht glauben. Durch die täglichen Enpassdehnungen von Liebscher & Bracht und der Ernährungsumstellung hatte ich nur noch die Hälfte der Schmerzen. Ich war so begeistert von diesem System, dass ich mich im Januar 2019 zur Ausbildung zum Schmerztherapeuten nach Liebscher & Bracht anmeldete. Nach der Ausbildung war ich fast schmerzfrei und überglücklich. Das Leben war wieder lebenswert.

Ausbildungen

-Februar 2020 L&B Rezertifizierung Qualitätsprüfung zum geprüften Therapeuten

-Februar 2020 L&B Bewegungstherapeut Wiederholer

-Dezember 2019 L&B Qualitätsprüfung zum geprüften Therapeuten

-September 2019 L&B Aktiv Assistent Anwärter

-August 2019 L&B Bewegungstherapie Ausbildung

-August 2019 L&B Schmerztherapie Wiederholer

-Mai 2019 L&B Repetitorium Rumpf und Bein

-Januar 2019 L&B Schmerztherapie Ausbildung

Weitere Ausbildungen:

-Eidgenössisch diplomierter Badmeister

-Kursleiter und Experte Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft (SLRG)

-Ausbildungen und Instruktor in verschiedenen Kampfsportarten

-SVEB 1 Methodik Didaktik Erwachsenen Bildung