Ilse Lambregtse

Physiotherapeut

Physio Ilse (im Schloss Aarhof Solothurn)

Römerstrasse 32

4500Solothurn

Wir kümmern uns weiterhin um unsere Patienten.

Für alle Patienten die in diesen schweren Zeiten ihr zuhause nicht verlassen möchten haben wir Möglichkeiten geschaffen ihnen weiterhin per Online-Video-Telefonie zur Seite zu stehen. Dadurch können Sie sich ganz einfach von zuhause aus beraten lassen. (Dafür sind keinerlei technischen Vorkenntnisse notwendig.)

Wenn Sie Fragen dazu haben oder einen Termin vereinbaren möchten, sind wir telefonisch unter 0041 76 761 80 84 oder permanent per E-Mail unter info@physio-ilse.ch erreichbar.

Qualifikation nach Liebscher & Bracht

Teilnahme an der Ausbildung "Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht"

Karte

Praxisbilder

Über mich

Die Holländische Physiotherapeutin - Ilse Lambregtse - bietet Ihnen in ihrer langjährigen Praxis in Solothurn (im Schloss Aarhof in Solothurn | www.schlossaarhof.ch) eine erfrischend andere Physiotherapie an. Schmerztherapie Liebscher & Bracht, EFT-Klopfakupressur und Unfall-Trauma.

Ilse Lambregtse, oder Physio-Ilse, wie sie von ihren Klienten genannt wird, hat lange nach einer Methode gesucht, die quasi auf Knopfdruck sowohl körperliche wie auch seelische Probleme lösen kann. Zuerst entdeckte sie die Triggerpunkt-Therapie. Oft effektiv, aber noch nicht optimal.
Dann kam die Traditionelle Chinesische Medizin, vor allem die Akupunktur. Tui-na, die Massagetechnik aus der TCM, ist eine Art nadellose Akupunktur.

Danach lernte sie die Myofasziale Releasing Technik kennen, eine Heilmethode, die für den Klienten spürbar lösend, motivierend und aktivierend ist. Der Spruch „es geht einem unter die Haut“ bekommt da eine ganz neue Bedeutung. Das Bindegewebe, das Myofasciale Gewebe, funktioniert wie unser Keller (oder je nach Ihrem Lifestyle wie Estrich oder Garage). Was der Körper nicht verarbeiten kann, wird dort abgelagert.

EFT-Klopfakupressur ist spektakulär einfach, sanft und sehr wirkungsvoll. Diese Methode ist ein Werkzeug, das Sie erlernen und selbständig anwenden können. Das Klopfen könnte die Lösung sein nach einem Unfall oder Trauma, wo die Folgen immer noch spürbar sind. Oftmals ist mechanisch alles wieder am richtigen Ort, und irgendwie doch nicht…

Trauma Buster Technique (TBT): Unser Leben wird immer anspruchsvoller, sowohl am Arbeitsplatz als auch im privaten Feld. Scheidung, ein Unfall-Trauma oder Schockerlebnis, totale Überforderung – all das kann ein belastendes Erlebnis auslösen und das ganze Leben massiv erschweren.

Die “Trauma Buster Technique” (TBT) ist eine Kombination aus verschiedenen Methoden. Sie wirkt sanft und dauerhaft. So führt sie rasch zu positiven Veränderungen. Hochbelastende Erlebnisse – zum Beispiel ein Unfall-Trauma – verlieren ihren Schrecken.

TBT arbeitet mit erinnerbaren Worten, Geräuschen und Bildern, wobei Gefühle bewusst auf Distanz gehalten werden. Ein Vergessen ist nicht das Ziel. Wohl aber das Verschwinden belastender Gefühle und Reaktionen.

Das TBT-Coaching braucht wenig Vorarbeit. Deshalb ist es nicht nötig, das gesamte Erlebnis zu erzählen. So benötigt die Bearbeitung eines Erlebnisses ein bis zwei Sitzungen à je 60-90 Minuten.

Weitere Stationen, die mit TBT erfolgreich entkräftet werden können:

  • Unfall-Trauma
  • Blackout (Gedächtnisverlust) an einem Meeting oder Vortrag
  • Streit- und Konfliktsituationen
  • plötzliche Kündigung
  • Arbeit in Pflegeberufen oder beim Notfalldienst sowie bei der Feuerwehr oder Polizei

Vita

Geboren wurde ich in Holland.
Mein beruflicher Weg führte mich in die Behandlung des Körpers. Ich wollte Schmerzen lindern und interessierte mich für Methoden, die sich dafür eignen. 2001 schloss ich meine Ausbildung zur Physiotherapeutin erfolgreich ab. Kurz darauf verschlug es mich ins Berner Oberland. Die Schweiz ist zu meiner zweiten Heimat geworden.

Schmerzen zu lindern ist noch immer mein grösstes Anliegen. So bildete ich mich weiter in zahlreichen Methoden. Mein Repertoire wuchs stetig. Heute verfüge ich über einen Wissensschatz, der meinen Klientinnen und Klienten zugutekommt. Gewaltfreie Kommunikation und sogar einen Clownkurs gehören dazu, bei dem ich viel über offene Wahrnehmung gelernt habe.

Als Mutter von zwei Kindern, 8 und 10 Jahre alt, lebe ich heute mit meiner Familie im schönen Solothurn und arbeite seit 2017 in eigener Praxis. Wenn ich dort nicht gebraucht werde, verbringe ich meine Zeit mit meiner Familie, im Garten oder Skifahren.

Mein Praxisraum befindet sich im schönen Schloss Aarhof in Solothurn.

Ausbildungen

  • Physiotherapie, Fachhochschule Groningen
  • Haltungsschulung, Körperwahrnehmung, innere- und äußere Haltung
  • Clownkurs, Rhythmus und Raum, Körper und Stimme, Wahrnemungsschulung, Clownschule Yve Stöcklin
  • Dorn/Breuss Massage
  • Triggerpunkt, Roland Gautschi und Johannes Mathis
  • Traditionelle Chinesische Medizin TCM
  • Tui-na
  • Leukotape K „Pain Relief Technique“
  • Gewaltfreie Kommunikation, G.F.K. nach Marshall Rosenberg bei Erwachsenen und Kindern, The Coaching Company, Vera Heim
  • Myofascial Release, Herbert Battisti, Biel
  • Emotional Freedom Techniques, EFT bei Kindern, Allergien, Angst, Phobien, Trauma, unverarbeitete Erlebnisse, Horst Benesch, München
  • Trauma Buster Technique (TBT), Maya de Vries, Köln