Stefan Eisendick

Physiotherapeut

Kanalstraße 144

12357Berlin

Qualifikation nach Liebscher & Bracht

Teilnahme an der Ausbildung "Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht"Erfolgreiche Teilnahme an der Qualitätssicherungsprüfung

Karte

Praxisbilder

Über mich

Als Therapeut und auch später als Personal Trainer wurde ich ständig mit Schmerzzuständen bei Patienten und Sportlern konfrontiert. Diese zu behandeln war dann nicht mehr nur ein Beruf sondern eine Berufung für mich und begeistert mich nach wie vor.

Erst durch meine Lebensgefährtin, die an einer chronischen Erkrankung leidet, habe ich erst wirklich erfahren  was Schmerz, und die damit verbundenen Einschränkungen, bedeutet.

Dieser Umstand motivierte mich nach weiteren neuen Therapien zu suchen. Mit der Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht bin ich fündig geworden. Die Effizienz und die Nachhaltigkeit dieser Therapie, durch das aktive Einbeziehen der Patienten, hat mich überzeugt.

Vita

Nach meinen Ausbildungen arbeitete ich ersteinmal im Krankenhaus Berlin Neukölln, um danach in einer Allgemein und Sportmedizinischen Arztpraxis mit homöopatischem Schwerpunkt meine Erfahrungen zu erweitern. Dann beschloß ich mich selbständig zu machen und arbeitete von 1993-2004 in meiner eigenen Praxis in Berlin Tempelhof.

Während dieser Zeit betreute ich als Sportphysiotherapeut mehrere Leistungssportler aus unterschiedlichen Sportarten. Unter anderem

2. Fußballbundesliga Blau-Weiß 90 Berlin

1. Wasserballbundesliga Spandau 04 Berlin

Seit dem arbeite ich als freiberuflicher, mobiler Physiotherapeut und Personal Trainer.

Ausbildungen

Masseur und med. Bademeister

Physiotherapeut

Es folgten Weiterbildungen in:

Manueller Lymphdrainage

Manueller Therapie

Sportphysiotherapie

Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Ausbildungs-Assistenzen, Qualitätszertifizierungund Schmerzfrei-Wochen

07.09.2017-10.09.2017 LnB Schmerztherapie ( Berlin )

04.10.2018-07.10.2018 LnB Schmerzfrei-Woche in Bad Saarow Hotel Esplanade

07.01.2019-10.01.2019 LnB Schmerztherapie ( Berlin )

29.06.2019 Qualitätszertifizierungs-             Prüfung