Sybille Hanka

Heilpraktiker

Naturheil- und Hypnosepraxis Dr. Hanka

Passeinstraße 19

69198Schriesheim

Wir kümmern uns weiterhin um unsere Patienten.

Für alle Patienten die in diesen schweren Zeiten ihr zuhause nicht verlassen möchten haben wir Möglichkeiten geschaffen ihnen weiterhin per Online-Video-Telefonie zur Seite zu stehen. Dadurch können Sie sich ganz einfach von zuhause aus beraten lassen. (Dafür sind keinerlei technischen Vorkenntnisse notwendig.)

Wenn Sie Fragen dazu haben oder einen Termin vereinbaren möchten, sind wir telefonisch unter +491749645476 oder permanent per E-Mail unter sybille@schmerzfrei-heidelberg.de erreichbar.

Qualifikation nach Liebscher & Bracht

Teilnahme an der Ausbildung "Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht"Teilnahme an der Ausbildung "Bewegungstherapie nach Liebscher & Bracht"

Karte

Praxisbilder

Über mich

Leitbild meiner Arbeit ist:      Sie stehen im Mittelpunkt. 

Mit der Vision, dass jeder Mensch glücklich und schmerzfrei leben kann, habe ich mich auf ganzheitliche Schmerztherapie spezialisiert!

Dafür nutze ich mein gesamtes Wissen über somatische, psychotherapeutische und energetische Methoden, um mich auf den persönlichen Schmerz meiner Patienten zu fokussieren und diesem nachhaltig und effektiv zu begegnen.

Es ist mir besonders wichtig, ein ausführliches bewertungsfreies und wertschätzenes Gespräch mit meinen Patienten zu führen, um mir dadurch ein genaues Bild ihrer Situation zu machen. Seelische Not bildet sich im Körper ab. Aus diesem Grund wird jeder Schmerz ganzheitlich und ursächlich therapiert. Ich höre erst zu, dann hin und versuche Sie zu verstehen.

Überdies gebe ich Anleitungen zur Selbsttherapie bei akuten Schmerzen in Form von Lifecoachings über Video-Anrufe. Sie erhalten schnelle Hilfe für zu Hause oder auf Reisen.

Gerne mache ich auch Hausbesuche für geh- oder sehbehinderte Menschen.

Mit der von mir gebotenen Hilfe kann man beweglicher werden und sich auch von tiefsitzenden Ursachen befreien. Schmerzfreiheit führt zu größerer Gelassenheit und besserer Laune.

Man hat wieder Spaß am Leben!

Vita

Warum habe ich mich auf diese Weise für Schmerzen spezialisiert?

In meiner Zeit als Therapeutin habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele seelische Probleme sich körperlich bemerkbar machen zum Beispiel in Rückenschmerzen oder Dysfunktionen des Verdauungstraktes.

Heilung funktioniert oft rückwärts, das heißt, die neuesten Symptome verschwinden zuerst – deswegen habe ich mir Methoden angeeignet, um beispielsweise Rücken-, Nacken oder Kopf-schmerzen zu lindern und dabei durchaus auch in die Tiefe zu gehen und die zugrunde liegenden nicht-organischen Probleme zu beheben.

Ausbildungen

Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht

Bewegungstherapeutin nach Liebscher & Bracht

 

Heilpraktikerin in eigener Praxis,

Staatliche Anerkennung durch das Gesundheitsamt Gießen und in eigener Praxis tätig seit 03.2007;

in Heidelberg seit 01.04.2009.

In Schriesheim/Heidelberg im ZAM (Zentrum für alternative Medizin)- Bergstrasse ab 01,04,2020

Weitere Ausbildungen:

Paracelsus-Schulen GmbH:

2007 Suchttherapie (Spezialisierung auf Co-Abhängigkeit und prozessgebundenes Suchtverhalten bei Erwachsenen)

2007 Phytotherapie

2007 Homöopathie

2009 Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn- und Breuss

2016 Massagetechniken

2016 Reflexzonentherapie

2016 Chiropraktik

 

am Institut für ganzheitliche Medizin und Forschung Dr. Schellenberg in Hüttenberg:

2001 Hypnosetherapeutin

 

an der Internationalen Akademie für Fitness und Aerobic:

2011 Aerobic-Trainer-Lizenz (C)

2011 Pilates Trainerin (I)

 

Uni Giessen

2003 Promotion in Biologie, Spezielle Zoologie, Parasitologie

 

Tätigkeiten im Bereich Medizin:

1988-1990 Ersthelfer und Sanitätsausbildung mit praktischer Erfahrung im Rettungsdienst und bei Großveranstaltungen

1989-2004 Rettungsdienst als Rettungsassistentin (ab 1991) & ADAC-Rückholdienst

1999-2003 als MTA an den Unikliniken Giessen am Institut für Pathochemie in der Polyklinik

1999-2008 Clinical Monitor and Research Asscoiate für internationale Studien der Phasen I-V für klinische Medikamente und Naturheilmittel

2009-2017 ambulante und häusliche Pflege alter, dementer und schwerbehinderter Personen

2012-2017 Qualitätsbeauftragte im Gesundheitswesen und der Wohlfahrtspflege, Qualitätsmanagement bis zur Zertifizierung und Audits in Suchtrehaeinrichtungen und Altenpflegeheimen