Barbara Luxem

Fitnesstrainerin

FORUM Sport- und Gesundheitszentrum

Kölner Straße 88

41812Erkelenz

Qualifikation nach Liebscher & Bracht

Teilnahme an der Ausbildung "Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht"

Karte

Praxisbilder

Über mich

Wenn es um unsere Gesundheit geht, suchen wir nicht nur den Tropfen auf den heißen Stein sondern die Quelle für neue Lebensqualität.

Als Musikpädagogin bin ich gewohnt auch auf die leisen Töne zu hören und auf sanfte Schwingungen zu achten.

Als Fitnesstrainerin mit 16 jähriger Erfahrung  habe ich den Körper mit seinen vielfältigen Bewegungseinschränkungen, aber auch mit seinen Möglichkeiten bis ins hohe Alter, kennengelernt.

Mit der Ausbildung in der Methode der „Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht“ habe ich die Möglichkeit Ihnen bei der Erlangung eines neuen Wohlbefindens zu helfen.

Vita

Meiner Leidenschaft folgend begann ich meinen beruflichen Werdegang mit einem Schulmusikstudium - Hauptfach Querflöte - an der Musikhochschule Köln. Gleichzeitig studierte ich Philosophie und Erziehungswissenschaft an der Universität Köln.

Von 1984 – 2016 unterrichtete ich an der Josef Metternich Musikschule Hürth als Dozentin für  Früherziehung, Elementarausbildung und das Fach Querflöte und war zuständig für das Projekt „Musik-Spiel-Raum“ an „Offenen Ganztagsschulen“.

Die Freude an der Bewegung und die Erfahrung der körperlichen Belastungen im Berufsalltag von Musikern führten mich zu meinem 2. beruflichen Standbein, dem Gesundheitstraining. Seit 2003 absolvierte ich diverse Ausbildungen zur Fitness-Trainerin und bin seitdem schwerpunktmäßig im Breiten-, Präventions- und Rehabilitationssport und im Pilatestraining tätig.

2008 habe ich erstmalig beide Berufsfelder miteinander kombiniert  und war als Dozentin im Projekt „Musik und Bewegung…aus freien Stücken…“, des Landesverbandes der Musikschulen, des Landessportbundes und der Philharmonie Köln tätig.

Unter dem Titel „KommUnity“ folgten  weitere multiprofessionelle Projektarbeiten

Ebenfalls seit 2008 arbeite ich zu Themen des ganzheitlichen Gesundheitstrainings als Seminarleiterin im Bereich der Erwachsenenbildung.

Da ich die Arbeit mit älteren Menschen oder Menschen mit besonderen Herausforderungen für sehr wichtig und persönlich reizvoll erachte, habe ich mich in den letzten Jahren besonders  mit den hierfür erforderlichen Inhalten beschäftigt und eine intensive Fortbildung im Bereich Sport mit neurologischen Erkrankungen absolviert. Sowohl im Kursbereich als auch in der Senioren-Tagespflege arbeite ich mit den Inhalten  \"Alltagsbeweglichkeit - Koordination - Gleichgewicht\".

Eigene Probleme im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates brachten mich Kontakt mit der \"Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht\". Fasziniert von der Logik  und Wirksamkeit dieser Methode habe ich im Januar 2018 die Ausbildung der entsprechenden Schmerzbehandlung absolviert und Kurse zur Vertiefung der erlernten Inhalte besucht. Die Erkenntnisse dieser Fortbildung finden sich mittlerweile in meiner gesamten Arbeit wieder.

Ausbildungen

·       06/2003 Pilates Basics

·       08/2003 Übungsleiterin C-Lizenz

·       11/2005 Lizenz als Übungsleiterin Sport in der Prävention, Haltungs- und Bewegungssystem

·       05/2007 Lizenz als Übungsleiterin Sport in der Prävention, Stressbewältigung und Entspannung

·       04/2011 Übungsleiterin B-Lizenz, Sport in der Rehabilitation, Innere Medizin

·       11/2014 Übungsleiterin B-Lizenz, Sport in der Rehabilitation, Orthopädie

·       11/2015 LehrTrainerin B Kraft-Fitness

·       04/2017 Übungsleiterin B-Lizenz, Sport in der Rehabilitation, Neurologie

Die Lizenzen werden regelmäßig durch die Teilnahme an Fortbildungen verlängert.

 

·       01/2018 Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

·       08/2018 Weiterbildung Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

 

 Zusätzliche Fortbildungesbereiche:

·       Faszientraining

·       Feldenkrais

·       Sportmassage / Klangschalenmassage

·       Reiki (Meistergrad)