Dr. med. Adrian Busen

Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Allgemeinmedizin, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Ernährungsmedizin, Reisemedizin

PRIVATPRAXIS FÜR MANUELLE MEDIZIN UND CHIROTHERAPIE

Albersloher Weg 54

48155Münster

Qualifikation nach Liebscher & Bracht

Teilnahme an der Ausbildung "Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht"

Karte

Praxisbilder

Über mich

Herzlich willkommen

in meiner Privatpraxis für Manuelle Medizin und Chirotherapie!

Neben der klassischen Manuellen Medizin und Chirotherapie nach ÄMM fließen auch die Atlasreflextherapie mit der Themper-Technologie®, die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht®, die Ernährungsmedizin sowie die Ohrakupunktur nach Nogier in meine Arbeit mit ein.

Da ich als Arzt oftmals den Heilungsprozess nur anstoßen kann, steht die Eigenverantwortlichkeit des Patienten für mich an erster Stelle. Dazu gehört sich selbst und sein Lebensumfeld zu reflektieren, auf seine Ernährung zu achten und für ausreichende und gesunde Bewegung zu sorgen.

Hierbei unterstütze und berate ich Sie gerne mit meiner jahrelangen Erfahrung.

Terminabsprache für Selbstzahler und Privatpatienten: 

Telefon: 0251 60 93 37 69 

Meine Beschwerden kann sich niemand erklären. Diesen niedergeschlagen vorgetragenen Satz höre ich ganz oft, wenn Patienten das erste Mal zu mir kommen.

Aber Sie haben doch diese Schmerzen? frage ich daraufhin verblüfft.

Ja natürlich, jeden Tag! kommt dann schon fast entrüstet.

Sind Sie denn überhaupt untersucht worden? frage ich vorsichtig.

Nein, das wurde mir nur anhand eines Befundes so erklärt...

Und genau an diesem Punkt beginnt für mich als Arzt bereits die Diagnostik und Therapie. Mit den Händen differenzierte Befunde über Gewebsstrukturen, Elastizitätsverhalten von Muskulatur und Bindegewebe sowie die Bewegungsfähigkeit gelenkiger Verbindungen zu erfassen und ihre pathologischen funktionellen Veränderungen zu korrigieren und zu beheben ist das Ziel.

Zusätzlich zu meiner jahrelangen klinischen Tätigkeit als Internist und Honorararzt im neurologischen Bereitschaftsdienst (stroke unit) habe ich speziell in der ambulanten Tätigkeit als Allgemeinmediziner mit regelmäßiger psychosomatischen Grundversorgung und den Zusatzbezeichnungen Manuelle Medizin/Chirotherapie, Ernährungsmedizin und Reisemedzin grundlegend lernen dürfen, dass der Mensch so viel mehr ist als nur das wackelige Gerüst aus Laborwerten, technischen Untersuchungen und Röntgenbildern.

Das Puzzel aus Symptomen, das jeder Patient mit sich bringt, gehört behutsam auseinander genommen und so wieder zusammen gesetzt, dass es im Verlauf der Therapie ein gesünderes und lebenswerteres Gesamtbild ergibt.

Vita

Ich habe in Mainz studiert und dort im Jahr 2006 meine Approbation erhalten. 2007 erfolgte die Promotion.

Im Franziskus Hospital in Ahlen wurde ich zum Facharzt für Innere Medizin ausgebildet, anschließend zusätzlich noch zum Facharzt für Allgemeinmedizin bis 2014 in der Praxis Dr. Burger & Kollegen (Hammer Straße in Münster).

Seit 2016 bin ich in der Hausarztpraxis Dr. Münster, Kappenberger Damm 16 in 48151 Münster angestellt.

Ich bin:

Facharzt für Innere Medizin

und

Facharzt für Allgemeinmedizin

mit folgenden Zusatzbezeichnungen:

Manuelle Medizin / Chirotherapie
Ernährungsmediziner DAEM / DGEM®
Reisemedizin (CRM)

Ausbildungen

Manuelle Medizin und Chirotherapie nach dem Berliner Konzept

In einer traditionsreichen Geschichte hat sich in starker Anlehnung an die Prager Schule (Prof. Lewit, Dr. Sachse, Dr. Schildt-Rudloff) unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin – DGMM e.V. eine eigene Schule, das sogenannte Berliner Konzept, herausgebildet.

Manuelle Medizin bedeutet:

I. „besehen“

II. zu „befühlen“

III: dann zu „begreifen“

IV. und schließlich zu „behandeln

Atlastherapie nach AtlasreflexTh®

Als Ergänzung meines Manualmedizinischen Konzeptes:

Eingesetzt werden kann die Atlastherapie vielfältig. Sie ist als neurophysiologisches Konzept auch eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Die Atlastherapie kann bei allen stress- und verspannungsbedingten Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Hals-, Nacken- und Rückenbeschwerden, Migräne, Schwindel mit Gleichgewichtsstörungen eingesetzt werden. Positiv beeinflussen lassen sich beispielsweise auch neuromotorische Störungen, die verschiedene Ursachen haben können. Auch eine positive Beeinflußung bei Schmerzzuständen und Störungen des gesamten Bewegungssystems wird beobachtet.

Die Atlastherapie wirkt auf das Gleichgewicht, den Muskeltonus, die Eigenwahrnehmung, das Schmerzempfinden sowie auf die vegetativen Funktionen. Zudem ist diese Art der Atlastherapie auch eine Möglichkeit, verschiedene Blockierungen der Wirbel zu lösen.