Fordern Sie jetzt kostenfrei & unverbindlich Ihre Ausbildungsunterlagen an!

Unterlagen anfordern
Video abspielen

Die Schmerztherapie Ausbildung erklärt.

Erfahren Sie alles über die Liebscher & Bracht Schmerztherapie Ausbildung

Wer Schmerzen behandeln will, muss sie verstehen. Das erfordert ein Umdenken in der bisherigen Schmerztheorie. Die Ausbildung in der Liebscher & Bracht SCHMERZTHERAPIE schafft für jeden einzelnen Therapeuten die Voraussetzung dafür, einen führenden Rang als Schmerzspezialist einnehmen zu können.




Die meisten Fragen und Antworten

    Was sind die Ausbildungsinhalte?

    Theorie

    • Neue Theorie der Schmerzentstehung; die Manualtherapie SchmerzpunktPressur als Akut-Maßnahme
    • Schmerz-Ursachen-Systematik für alle Schmerzen von Kopf bis Fuß, eingeteilt in 4 Körperzonen
    • Indirekte Einflussgrößen der Schmerzentstehung (Ernährung, Psyche, Umfeld)
    • Ernährungs- und Orthomolekularmedizin zur optimierten Bereitstellung aller zur Schmerzreduzierung notwendigen Stoffe
    • Entgiftung und Gesundung des Bindegewebes zur Entspannung der Faszien und Fasern
    • Lebensführungsmaßnahmen zur Unterstützung des Umstrukturierungs- und Heilungsprozesses

    Was sind die Ausbildungsziele?

    Am Ende der Ausbildung haben Sie ein vollumfängliches Verständnis der Liebscher & Bracht SCHMERZTHERAPIE und können:

    • Ihren Schmerzpatienten die neue Schmerztherapie erklären
    • Die 72 SchmerzpressurPunkte in der für Liebscher & Bracht charakteristischen hohen Wirksamkeit am Schmerzpatienten einsetzen
    • Ihre Patienten in allen 7 Schritten und in hoher Qualität in den 27 therapeutischen EngpassDehnungen unterrichten

    Welche Ausbildungsunterlagen erhält man während der Ausbildung?

    Sie erhalten kostenlos umfassendes Arbeitsmaterial, das Ihnen zum einen das Lernen während der Ausbildung erleichtert und Sie zum anderen bei der sofortigen Umsetzung in Ihrer eigenen Praxis unterstützt. Dazu gehören:

    • Der Ausbildungsringordner mit ca. 300 Seiten
    • Die CD mit systematisierten Behandlungsblättern für alle Schmerzzustände und 27 PDFs mit allen therapeutischen EngpassDehnungen
    • Fotos und detaillierte Beschreibungstexte des Übungsablaufs
    • Ein Skelett des Menschen (Größe ca. 80 Zentimeter) zum Einzeichnen der SchmerzpressurPunkte

    Welche Praxisinhalte gibt es bei der Ausbildung?

    • Technik der SchmerzpunktPressur
    • 27 therapeutische EngpassDehnungen zum nachhaltigen Beseitigen der Schmerzen
    • Körperschonende Manualtechniken (Kraftlinie, Handhaltungen, Einsatz der Schwerkraft statt Muskelkraft)
    • Wiederherstellung des muskeldynamischen Gleichgewichtes

    Anamnese

    • Spezielle Schmerzanamnese nach Liebscher & Bracht

    Diagnose

    • Diagnose der Schmerz auslösenden muskulär-faszialen Faktoren

    Behandlung

    • Gesprächsführung, Motivation
    • Ablauf der SchmerzpunktPressur
    • Auswahl der therapeutischen EngpassDehnungen
    • Folgebehandlungen

    Welches Zertifikat hat man nach der Ausbildung?

    Unmittelbar nach der Ausbildung erhalten Sie eine Teilnahmeurkunde „Erfolgreich teilgenommen an der Ausbildung in der Liebscher & Bracht SCHMERZTHERAPIE nach Liebscher & Bracht“.

Ein nachhaltiges Ausbildungskonzept

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine neuartige und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. Sie enthält neben der Osteopressur (eine manualtherapeutische Akutmaßnahme), die Bewegungstherapie Liebscher & Bracht Motion für dauerhafte Schmerzfreiheit sowie eine Gesundheitstherapie zum Optimieren des Stoffwechsels um die Beschwerdefreiheit durch allgemeine Gesundung zu unterstützen. Werden Sie Liebscher & Bracht Schmerztherapeut und lernen Sie die Liebscher & Bracht Schmerztherapie Ausbildung kennen.

Informationen zur Schmerztherapie Ausbildung kostenlos und unverbindlich per E-Mail anfordern.