Top 3 Gründe für Rückenschmerzen

Gruende fuer Rueckenschmerzen



Einer der wesentlichsten Gründe für Rückenschmerzen ist unser ständiges Sitzen. Dabei bilden unser Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel. Der Hüftbeuger, der vom Oberschenkelknochen über die Leiste zu LWS und ans Darmbein geht, wird dabei immer angespannter und verkürzt sich dadurch immer mehr. Das führt dazu, dass er im Laufe der Zeit immer weniger nachgeben kann. Wenn wir dann das Bein strecken um zu laufen oder zu stehen, müssen wir mit den Rückenmuskeln dagegen arbeiten. Es gibt einen dauernden Wettkampf zwischen vorn und hinten, bei dem sich die Spannung immer weiter steigert.

Und das führt im Laufe der Zeit dazu, dass wir beim Schlafen, oft auch mit angezogenen Knien auf der Seite in einer Art Sitzhaltung liegen, aus Gewohnheit und weil dies eine Schonhaltung darstellt. Dies ist Nummer 2 der Top 3 Gründe für Rückenschmerzen. Und schließlich Nummer 3: Auch das Laufen trägt, wenn es nicht durch andere Bewegungen ausgeglichen wird, zu dieser Spannung und Verkürzung der Muskeln und Faszien bei. Zusammengenommen entstehen daraus die hauptsächlichen Gründe für Rückenschmerzen.


Bildliche Darstellung der Top 3 Gründe für Rückenschmerzen

Wenn wir unseren Körper von der Seite betrachten und das Bein heben, bis ein rechter Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel entsteht, sehen wir, dass der Muskelstrang, der über die Leiste ans Darmbein und an die Lendenwirbelsäule geht, immer kürzer wird. Aus dieser Verkürzung ergibt sich eine Kraft, die den Oberkörper nach vorne zieht. Die Rückenstrecker müssen, wenn wir uns gerade aufrichten wollen, dem entgegenwirken, indem sie sich anspannen und eine Gegenkraft aufbauen. Diese gegenläufigen Kräfte führen nun aber dazu, dass die Wirbelsäule zusammengezogen wird, die Bandscheiben geraten unter Druck und daraus entstehen die bekannten Rückenprobleme. Im Bett ziehen wir auch wieder die Beine an, weil das wie gesagt eine Schonhaltung ist. Auch beim Laufen knicken wir das Bein im Knie ab.  Dabei entsteht wieder ein dauernder Verkürzungswinkel, der den verkürzenden Einfluss des Sitzens noch weiter verstärkt.
In diesen muskelverkürzenden Haltungen beim Laufen, Sitzen und Schlafen finden wir die Top 3 Gründe für Rückenschmerzen.

Sie möchten selbst aktiv etwas gegen Ihre Schmerzen tun? Dann schauen Sie sich in unserem Online-Shop um und entdecken unsere Schmerzfrei-Produkte:

Gruende fuer Rueckenschmerzen
Gründe für Rückenschmerzen

Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Geben Sie z.B. „Frankfurt“ ein
Previous
Next