Übungen Interkostalneuralgie

Interkostalneuralgie



Man spricht oft von Nervenreizungen und Entzündungen in den Nerven. Doch die Schmerzspezialisten wissen durch ihre jahrelange Erfahrung, dass dies nicht der Fall ist. Meistens ist die Ursache im Zwerchfell zu finden. Dieses baut so starke Spannungen auf, dass schließlich Schmerzen entstehen.

Interkostalneuralgie Übung 1

Suchen Sie durch Bewegung genau die Position, wo Sie die Schmerzen in der Brustwirbelsäule und den Rippen spüren. In dieser Haltung bleiben Sie schließlich in dieser Position und atmen dort tief ein. Danach atmen Sie maximal durch den Mund aus. Wenn nun alle Luft hinaus ist, dann halten Sie sich Ihre Nase zu und versuchen nun einzuatmen. Dies funktioniert nicht, aber so entsteht eine Art Vakuum. Achten Sie während der kompletten Übung immer wieder auf Ihre Schmerzen und variieren Ihre Haltung immer so, dass Sie einen guten Schmerzpunkt finden.


Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Geben Sie z.B. „Frankfurt“ ein
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right