Übungen bei Schmerzen der Kalkschulter

Hallux Valgus



Grundsätzlich ist zu Beginn dieses Artikels zu betonen, dass der Kalk in der Schulter in den seltensten Fällen die Schmerzen hervorruft. Viel mehr werden die Schulterschmerzen durch fasziale und muskuläre Verspannungen hervorgerufen. Aus diesem Grund stellt Ihnen Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht im folgenden Video einige Übungen vor. Diese Übungen können helfen den eingebauten Kalk abzubauen, dadurch dass der Stoffwechsel im und um das Gelenk angeregt wird.

Kalkschulter Übung 1

Begeben Sie sich in den Vierfüßler-Stand. Stellen Sie die Hände so nah aneinander, dass sich die Daumen berühren. Die Ellenbogen sollen gestreckt sein. Die Knie sollten ca. 10cm weit auseinander stehen. Gehen Sie nun mit den Knien so weit zurück, dass die Oberschenkel senkrecht zum Boden stehen. Tauchen sie nun nach unten ab, lassen dabei aber die Oberschenkel senkrecht stehen. Die Arme bleiben durchgestreckt. Dehnen Sie sich so weit nach unten wie möglich. Sie sollten nun einen deutlichen Dehnungsschmerz in Ihren Schultern verspüren.

Sie möchten selbst aktiv etwas gegen Ihre Schmerzen tun? Dann schauen Sie sich in unserem Online-Shop um und entdecken unsere Schmerzfrei-Produkte:

Kalkschulter Übung 2

Setzen Sie sich auf den Boden, die Beine leicht angewinkelt. Strecken Sie Ihre Arme nach hinten etwas breiter als schulterbreit aus. Fixieren Sie Ihre Hände mit unserer Liebscher & Bracht Übungsschlaufe. Falls Sie diese noch nicht besitzen können Sie diese in unseren Online Shop erwerben. Versuchen Sie nun, durch vorrutschen mit dem Gesäß, den Rumpf-Schulter Winkel zu vergrößern und somit die Dehnung zu intensivieren. Verharren Sie in dieser Position 2 bis 2,5 Minuten. Vermeiden Sie schnelle Bewegungen.

Kalkschulter
Kalkschulter

Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Geben Sie z.B. „Frankfurt“ ein
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right