Schnappfinger / Springfinger? ▷ 2 effektive Übungen

Roland Liebscher-Bracht zeigt einer Frau Dehnübung am Handgelenk.



Wie kommt ein Schnappfinger (Tendovaginitis stenosans) zustande? Die Beugesehnen der Finger werden durch Ringbänder stabilisiert, welche die Sehnen am Knochen halten. Ist die Sehne aus irgendeinem Grunde verdickt, kommt sie nicht mehr ungehindert durch die straffen Ringbänder hindurch. Durch die Reibung kann es zu Entzündungen kommen, die das Problem verstärken. Wenn man die Hand öffnen möchte, bleibt dann der betroffene Finger gekrümmt hängen. Wenn man sich dann weiter anstrengt, schnappt er hoch und wird gerade. In der Schulmedizin wird hier in der Regel Kortison gespritzt oder durch eine Operation das Ringband durchtrennt, an dem die verdickte Sehne hängenbleibt.
Wir schlagen eine einfachere Lösung vor: durch regelmäßige Dehnübungen wird die Verdickung der Sehne abgebaut, und der Finger lässt sich dann wieder normal bewegen.

Schnappfinger Übung 1

Wenn sich der Schnappfinger an der rechten Hand befindet, greifen wir ihn bei gestrecktem Arm mit den Fingern der linken Hand und ziehen ihn nach hinten zu uns hin, wobei sich auch die ganze Hand nach hinten beugen sollte. Von Zeit zu Zeit drücken wir dann die Fingerspitze fest gegen die haltende Hand und spüren die Spannung, die sich über die Handfläche, bis zum Unterarm hinzieht. Bei Schmerzen, bitte nur soweit ziehen, bis der Schmerz die 8 (auf einer Skala von 1 bis 10) erreicht hat. Wir halten diese Position etwa 2 bis 2 ½ Minuten. Wir lösen den Griff wieder und gehen weiter zur Schnappfinger Übung 2.

Schnappfinger
Schnappfinger

Schnappfinger Übung 2

Wir machen jetzt die Gegenbewegung und rollen die Hand nach unten zu einer Faust ein, bewegen sie einige Male auf und ab, spreizen die Finger und bewegen sie hin und her, schütteln sie aus und entspannen sie.
Diese beiden Übungen werden ein bis zwei Mal am Tag ausgeführt. Je nach Stärke der Sehnenverdickung kann das einige Tage bis einige Wochen dauern. Die Mühe lohnt sich auf alle Fälle, wenn man bedenkt, dass dadurch eine Operation vermieden werden kann.

Lade dir unseren kostenfreien Ratgeber gegen deine Schmerzen runter:

Ratgeber Nackenschmerzen von Roland Liebscher-Bracht im Flyerformat. Zu sehen sind Titelseite und der aufgeschlagene Ratgeber.

✅ Die besten Übungen gegen deine Schmerzen mit Bildern und präziser Erklärung
✅ Wie entstehen deine Schmerzen und wie lassen sie sich vermeiden?
✅ Experten-Tipps von Roland Liebscher-Bracht
▶ Den ganzen Ratgeber kostenlos als PDF runterladen!

runterladen

Das solltest du über Liebscher & Bracht wissen:

So funktioniert Liebscher & Bracht -- Schritt für Schritt

Hier bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn du noch gar nicht weißt, wie die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht funktioniert und was du tun sollst.

Anleitung ansehen

Die besten Übungen gegen deine Schmerzen

In unserem großen Schmerzlexikon findest du zu jedem Schmerz eine ausführliche Erklärung, wie er entsteht und welche Übungen am besten dagegen helfen.

Zum Schmerzlexikon

Unsere Übungen: Wie oft und wie lange?

Wie oft und wie lange solltest du unsere Übungen machen, damit du deine Schmerzen möglichst effektiv in den Griff bekommst?

jetzt lesen

Warum richtige Bewegung Schmerzen heilt

Unsere Übungen bewirken, dass sich dein Körper auch in den wenig genutzten Gelenkwinkeln bewegt. Doch warum hilft das?

jetzt lesen

Warum machen wir das? Unsere Vision!

Warum stellen wir dir und anderen Schmerz-Leidenden all das Wissen und die Video-Übungen kostenlos zur Verfügung?

jetzt lesen

Darum sind diese Faszienrollen so effektiv

Es gibt viele Anbieter für Faszienrollen, aber unsere wurden speziell gegen Schmerzen entwickelt.

jetzt lesen

Drei Fehler beim Faszienrollen

Diese Fehler werden bei der Faszien-Rollmassage häufig gemacht. Vermeide sie unbedingt, wenn du Erfolg haben willst.

jetzt lesen

Faszienrollen: Wie oft? In welche Richtung?

Wie oft solltest du eine Faszien-Rollmassage machen und in welche Richtung solltest du dabei rollen?

jetzt lesen