Die wichtigste Übung gegen zu langes Sitzen (Rückenschmerzen)

Kostenfreier Ratgeber

Die 6 effektivsten Rücken-Übungen:

Jetzt herunterladen

Viele Menschen sitzen heutzutage viel zu oft und zu lange – gerade der klassische Bürojob bringt täglich ca. 6–8 Stunden sitzen mit sich! Dieses ständige Sitzen resultiert häufig in Fehlhaltungen und „Verkürzungen“, besonders im Bereich des Rückens und der Hüfte!

Das Allerwichtigste ist natürlich erst einmal: Aufstehen während der Arbeitszeit, anstatt zum vierten Mal eine Mail zurückschreiben selbst zu den Kollegen ins Büro gehen und das Problem lösen. Was man aber noch darüber hinaus tun kann, zeigt Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht im Video oben.

Langes Sitzen: Die beste Übung kompakt erklärt

Stellen Sie sich aufrecht und gerade hin und legen beide Handrücken auf das Gesäß. Lassen Sie ihre Beine gestreckt und drücken Sie mit den Handrücken das Gesäß und die Leiste nach vorne. Sie dürften nun einen Zug vorne in der Leiste und den Oberschenkeln spüren – halten Sie die Position für mindestens 2 Minuten im Bereich des angenehmen Schmerzes (auf der Schmerzskala immer unter 10 bleiben).

Um die Übung weiter zu verstärken, lassen Sie den Kopf nach hinten hängen, nehmen Sie die Arme nach hinten und ziehen diese ebenfalls zum Boden.

Das ist die perfekte Übung fürs Büro, die Sie gerne zwei bis drei Mal während der Arbeitszeit einbauen können.