X-Beine / Kniefehlstellung: Übungen mit der Faszienrollmassage

X-Beine



Falls Sie zu denjenigen gehören, die Schmerzen, verursacht durch eine X-Bein-Stellung haben oder wenn Sie Schmerzen durch eine solche Fehlstellung vorbeugen wollen, zeigt Ihnen Schmerzspezialist Roland Liebscher Bracht in diesem Video einige hilfreiche Übungen mit der Faszienrolle.

X-Beine: Faszienrollmassage im Sitzen

Setzen Sie sich auf eine Bodenmatte und setzten Sie sich so hin, dass Ihr betroffenes Bein so ausgestreckt ist, dass Sie die Außenseite Ihres Knies erreichen. Nehmen Sie nun unsere medi Faszienrolle mit der Flankenintensivierung. Beginnen Sie am Knie. Rollen Sie von dort beginnend in langsamen Bewegungen hoch bis zum Darmbein.
Nutzen Sie verschiedene Winkle um diese Übung zu wiederholen und versuchen Sie den Druck so stark wie möglich auszuüben. Achten Sie jedoch, dass der Schmerz den Wert von 9,5 auf einer Schmerzskala von 1-10 nicht übersteigt.

X-Beine: Faszienrollmassage an der Wand

Stellen Sie sich seitlich an die Wand und platzieren Sie die Rolle unterhalb des Kniegelenks und rollen dann etwas nach unten. Setzten Sie die Rolle anschließend wieder etwas höher an und rollen Sie wieder nach unten. Wiederholen Sie dies, bis Sie am Darmbein angekommen sind. Bleiben Sie mit den Füßen auf der Stelle stehen und gestalten Sie den Druck so stark wie möglich. Sie sollten ebenfalls verschiedene Winkel benutzen um die Außenseite des Beins zu bearbeiten.

Sie möchten selbst aktiv etwas gegen Ihre Schmerzen tun? Dann schauen Sie sich in unserem Online-Shop um und entdecken unsere Schmerzfrei-Produkte:

Sie möchten lieber erst zu einem Liebscher & Bracht Therapeuten in Ihrer Nähe? 

Hier finden Sie in Ihrer Umgebung einen zertifizierten Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten:

""
1
Gebe deine PLZ ein
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right