Richtig schlafen: Vermeide diese Schlafposition, sonst bekommst du Rückenschmerzen!

Durchschnittlich schläft jeder Mensch sieben bis neun Stunden pro Tag. Doch was viele nicht wissen: Durch eine dauerhaft falsche Schlafposition können wir unserem Körper enorm schaden. Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle und Verkrümmungen sind nur einige Beispiele.

▶ Schaue dir jetzt dieses Video dazu an:

💡Schaue dir jetzt dieses
Video dazu an:

Unser kostenloser Experten-Ratgeber gegen Rückenschmerzen:

Ratgeber Rückenschmerzen

Inhalt:

✅ Die besten Übungen gegen Rückenschmerzen mit Bildern und präziser Erklärung
✅ Wie entstehen Rückenschmerzen und wie lassen sie sich vermeiden?
✅ Experten-Tipps von Roland Liebscher-Bracht
▶ Den ganzen Ratgeber kostenlos als PDF runterladen!

Kostenlos runterladen

Wir schlafen ein Drittel unseres Lebens 😴

Etwa ein Drittel unseres Lebens verbringen wir mit Schlafen: In Deutschland „verschläft“ jeder Mensch durchschnittlich 24 Jahre und 4 Monate seines Lebens. Und das ist keineswegs verlorene Zeit, denn der Körper benötigt regelmäßig ausreichend Schlaf, um gesund zu bleiben. Doch die meisten Menschen machen sich wenig Gedanken darüber, wie sie diese lange Schlaf-Zeit ihres Lebens verbringen und ob das Auswirkungen auf ihre Gesundheit hat. Schließlich passiert da doch nichts — oder?

Embryonal-Haltung beim Schlafen führt zu Schmerzen

Die Mehrheit schläft in der Embryonal-Haltung, also auf der Seite liegend mit angewinkelten Beinen. Und genau diese Position schadet dem Körper auf Dauer und sorgt dafür, dass Schmerzen entstehen. Warum? Das erfährst du jetzt!

Frau schläft auf der Seite in der Embryonalhaltung

Ein Grund, warum die meisten Menschen in dieser Haltung schlafen, liegt darin, dass hier die gewohnte Sitzposition, in der viele den Großteil ihres Tages verbringen, fortgesetzt wird. Doch gerade das hat fatale Auswirkungen: Schon durch das dauerhafte Sitzen werden die Muskeln und Faszien im vorderen Bereich des Rumpfes immer unnachgiebiger. Durch die Schlafposition wird das nun auch noch während der Ruhephase fortgeführt.

⚡ So entstehen die Schmerzen beim Schlafen

Gerade für den Rücken ist die permanente Haltung mit angewinkelten Beinen problematisch: Bei jeder Gelenk-Bewegung zieht sich eine Muskelpartie zusammen und eine andere wird gedehnt — genauso verhält es sich mit den umliegenden Faszien (Bindegewebe). Wenn die Muskeln und Faszien aber permanent an die Sitzhaltung angepasst werden, passiert Folgendes: Durch die angewinkelten Beine sind die Muskeln und Faszien im vorderen Rumpfbereich zusammengezogen und werden Tag für Tag in der Sitzhaltung auf diesen Zustand trainiert.

Dadurch werden sie immer unnachgiebiger und wenn du nun eine stehende Position einnimmst, kann sich die vordere Rumpfmuskulatur nicht mehr so dehnen, wie es eigentlich nötig wäre. Dadurch entsteht im vorderen Bereich eine enorme Spannung, die durch die hintere Körpermuskulatur durch Gegenspannung wieder ausgeglichen wird — damit du aufrecht stehen kannst.

Sowohl im vorderen als auch hinteren Körperbereich herrscht somit eine Zugkraft, welche die Bandscheiben und Gelenke aufeinanderpresst. So entstehen auf Dauer starke Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle und Verkrümmungen.

🎬 Okay, das war dir jetzt zu theoretisch? Dann schau doch mal kurz in dieses Video rein, in dem wir dir das noch einmal anschaulich erklären:

85 % des Tages mit angewinkelten Beinen

Ein Erwachsener verbringt durchschnittlich sieben bis neun Stunden am Tag mit Schlafen und 11,5 Stunden im Sitzen. Nehmen wir einmal den „Worst Case“ an: Ein Erwachsener würde neben der durchschnittlichen Sitzdauer auch noch permanent und die ganze Nacht mit angewinkelten Beinen schlafen. Dann würde er täglich 18,5 bis 20,5 Stunden in einer Haltung verbringen, die seine vordere Rumpfmuskulatur immer unnachgiebiger werden lässt.

85 Prozent (!) des Tages trainiert er seine Muskeln und Faszien somit auf diesen Zustand – Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr für Jahr.

Natürlich wechseln die meisten Menschen in der Nacht mehrmals ihre Schlafposition, doch selbst dann kommen wir immer noch auf eine erhebliche Zeitspanne, die täglich in dieser Haltung verbracht wird. Mal ehrlich: Wundert es dich da noch, dass immer mehr Menschen Rückenschmerzen und Gelenkprobleme haben?

💡 Diese Videos & Artikel solltest du dir bei Rückenschmerzen unbedingt ansehen:

Unsere Antworten auf eure Fragen zur richtigen Schlafposition

Mehrere Millionen Menschen haben unser Video über die richtige Schlafposition gegen Rückenschmerzen gesehen und uns zahlreiche Fragen gestellt.

Video ansehen

Roland Liebscher-Bracht geht auf die Focus-Kritik am Schlaf-Video ein

Nachdem mehrere Millionen Menschen unser Video über die richtige Schlafposition gesehen haben, veröffentlichte Focus-Online eine sehr einseitige Kritik. Hier nehmen wir Stellung dazu.

Video ansehen

Das musst du über deine Rückenschmerzen wissen!

In diesem großen Schmerzlexikon-Artikel bekommst du alle wichtigen Fakten, die du über Rückenschmerzen wissen solltest, sowie die besten Übungen für zuhause.

Mehr erfahren