Nahrungsergänzungsmittel bei älteren Menschen

Wie sich mit optimaler Ernährung Schmerzen lindern lassen und die allgemeine Fitness bis ins hohe Alter erhalten bleibt

Älteres Ehepaar scherzt mit Gemüse in der Küche

Hand aufs Herz: Wie viele Pillen, Medikamente und Präparate schluckst du täglich für deine Gesundheit? Und bist du damit wirklich beschwerdefrei? Vermutlich nicht. Mit einer optimalen, gesunden und vor allem ausgewogenen Ernährung und Bewegung kannst du Schmerzen im Alter reduzieren und deine Fitness und Beweglichkeit so lange wie möglich hoch halten. Wenn du mit deinen Medikamenten keine Beschwerden hast, freut uns das sehr. Wir möchten dich in diesem Fall einladen, herauszufinden, ob du mittels Ernährung und der optimalen Nahrungsergänzung vielleicht die Dosierung deiner Medikamente reduzieren kannst. Wäre das nicht toll?

Du bist, was du isst — so heißt es im Volksmund. Und wie so oft bei alten Redensarten, steckt auch hier ein wahrer Kern in der Aussage. Wer sich nicht gesund und ausgewogen ernährt, der schadet langfristig seinem Körper. Du bekommst dann Mangelerscheinungen wie Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Schwindel und Kopfschmerzen, aber auch Muskelverspannungen und Schmerzen im Bewegungsapparat. Mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung und Bewegung lassen sich Mangelerscheinungen und Schmerzen dagegen verringern. Unsere Nahrungsergänzungsmittel und unsere Schmerztherapie können  dir helfen, deine Beschwerden auf ein Minimum zu senken. In den meisten Fällen verschwinden sie sogar  ganz.

Heidelbeeren

Was zeichnet eine gesunde Ernährung aus?

Bei dieser Frage scheiden sich oftmals die Geister, dabei ist die Antwort gar nicht so kompliziert: Denn Früchte, Gemüse, Nüsse und Kräuter enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die Schmerzen lindern und entzündungshemmende Vorgänge in deinem Körper in Gang bringen und unterstützen. Besonders in dunklen Beeren finden sich  viele sogenannte Antioxidantien, die deinem Körper helfen, Schmerzen abzubauen. Wenn du im Alter mit Problemen wie Gelenkbeschwerden, Arthrose oder Rheuma kämpfst, dann wirken Omega-3-Fettsäuren abheilend.  Auch Vollkornprodukte sind optimal für dich. In Studien konnte festgestellt werden, dass bereits die Aufnahme von 90 g Vollkornprodukten pro Tag die Lebenserwartung verlängert. Auf Milchprodukte und Fleisch solltest du jedoch weitestgehend verzichten, denn diese enthalten entzündungsfördernde Stoffe, beispielsweise die Arachidonsäure in Fleisch und Wurst. In Studien erforschten Ärzte die Tageshöchstmenge an Fleisch, die noch keine negativen Auswirkungen auf deinen Körper hat. Sie liegt bei unter 50 g pro Tag.  

Doch selbst, wenn du dich mit Vollkornprodukten, frischem Obst, wenig Milchprodukten und noch weniger Fleisch gesund ernährst , kannst du als Senior oder Seniorin eine Mangelernährung haben. Und das ist gar nicht deine Schuld!

Zum einen enthalten Lebensmittel heute einfach nicht mehr so viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wie vor einigen Jahrzehnten. Du müsstest also viel mehr essen, um dieselbe Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen aufzunehmen.  Gleichzeitig haben viele Senioren einfach nicht mehr so viel Appetit wie ein junger Mensch. Kannst du das vielleicht auch bei dir selbst beobachten? Dann siehst du bereits, dass du dich hier in einer Zwickmühle befindest. Doch keine Angst, wir können dich mit unseren Nahrungsergänzungsmitteln optimal unterstützen — in jedem Alter. Sie gleichen deine Defizite aus und bringen deinen Stoffwechsel auf natürliche Weise ins Gleichgewicht — ganz ohne Medikamente oder Schmerzmittel.

Drei Schlalen mit Erdbeeren, Heidelbeeren und Bananen

Veränderte Bedürfnisse im Alter

Schon gewusst? Dein Körper hat mit zunehmendem Alter einfach auch andere Bedürfnisse. So brauchen Senioren mehr Proteine als ein beispielsweise 30-jähriger Mensch. Ab dem 70. Lebensjahr nimmt deine Skelettmuskulatur pro Jahr um etwa ein Prozent ab. Dabei benötigst du deine Muskeln unbedingt, um dich im Alltag überallhin bewegen zu können. Eine ganz besondere Rolle spielt in diesem Zusammenhang das Muskel-Mineral Magnesium. Für eine normale Muskelfunktion, den Energiestoffwechsel und den Elektrolythaushalt ist das Mineral Magnesium essentiell. Mit unserem Nahrungsergänzungsmittel BasenPlus+ bist du im Alter bestens mit Magnesium versorgt. So wirkst du gleichzeitig dem Rückgang deiner Muskelmasse entgegen. Bei Gelenkbeschwerden wie Arthrose oder Rheuma hilft übrigens der Wirkstoff Glucosamin, der deinen Knorpel schützt. Diesen besonderen Vitalstoff findest du in unserem Nahrungsergänzungsmittel GelenkPlus+.

📌 Auch einen Mangel an Vitamin B12 solltest du im Alter unbedingt vermeiden. Das Vitamin wird in jeder Zelle deines Körpers gebraucht. Der Vitalstoff schützt deine Hirn- und Nervenzellen und ist zudem unerlässlich für die Zellteilung. Darüber hinaus wird Vitamin B12 für die Blutbildung benötigt und ist auch für die Energieversorgung und Entgiftung deines Körpers unerlässlich. Du siehst, der Vitalstoff sorgt nicht nur dafür, dass du dich fit fühlst, sondern auch, dass alle wichtigen Prozesse in deinem Körper wie geplant ablaufen können. Vitamin B12 ist fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln enthalten. Da wir festgestellt haben, dass selbst Menschen, die Fleisch essen, oft einen Mangel aufweisen, findest du B12 in der nötigen Tageshöchstmenge in unserem Nahrungsergänzungsmittel VitalPlus+.

Warum keine Präparate aus der Drogerie?

In der Drogerie gibt es eine Fülle an unterschiedlichen Präparaten mit allen möglichen Wirkstoffen. Doch um rundum mit den benötigten Nährstoffbedarf versorgt zu sein, müsstest du vermutlich 20 verschiedene Präparate kaufen —  das ist nervig und unnötig. Unsere Nahrungsergänzung versorgt dich mit der kompletten, für dich wichtigen Nährstoffpalette — oft auch bereits in der richtigen Tageshöchstmenge. Außerdem liegen in Präparaten aus der Drogerie die Wirkstoffe oft nicht in der passenden Form vor. Das bedeutet, dass dein Körper sie in der Form, in der sie im Präparat enthalten sind, gar nicht aufnehmen kann. Das passiert  dir mit unseren Produkten nicht. Darauf hat Dr. med. Petra Bracht als Ärztin und Expertin für Ernährungsmedizin natürlich sehr viel Wert gelegt.

Unsere Nahrungsergänzungsmittel

Unsere Nahrungsergänzungsmittel  — leicht in der Einnahme, groß in der Wirkung

Ab einem gewissen Alter ist eine leichte Aufnahme von Nährstoffen für den Körper noch wichtiger als bei jungen Menschen: Im Alter nimmt nämlich deine Resorptionsfähigkeit ab. Durch das Alter und vor allem durch andere Medikamente, die du wahrscheinlich zu dir nimmst, können Vitalstoffe nicht mehr so gut vom Körper aufgenommen werden. Viele Medikamente plündern sogar regelrecht deine Speicher an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen und hemmen die Aufnahme neuer Nährstoffe. Daher ist es umso wichtiger, diese — unterstützend  zur gesunden Ernährung — mithilfe unserer Nahrungsergänzungsmittel aufzufüllen.

Wir wissen natürlich, dass unsere Kapseln eine gesunde Ernährung keinesfalls ersetzen. Aber wir kennen auch  die veränderten Bedürfnisse deines Körpers im Alter — und wir wissen, wie schwer es ist, die Speicher alleine mit der Ernährung wieder aufzufüllen. Wir möchten dich daher mit unseren Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen. Die Einnahme erfolgt ganz einfach zur Nahrung oder du kannst das Pulver aus unseren Nahrungsergänzungsmitteln auch über deine normale Nahrung streuen. Probiere sie selbst aus und merke, wie du dich fitter und rundum wohler fühlen wirst.

Bei Beschwerden am Bewegungsapparat kann dir zusätzlich unsere Schmerztherapie den Weg in deine Beschwerdefreiheit ebnen. Wirf doch dazu einen Blick in unser Schmerzlexikon. Hier findest du zu vielen Beschwerden umfangreiche Erklärungen zu Ursache, Entstehung und Behandlung sowie unsere Schmerzfrei-Übungen.

💡 Wenn du mehr erfahren möchtest, kann dir dieses Wissen helfen:

Das musst du über unsere Nahrungsergänzungsmittel wissen!

Hier erklärt dir Dr. med. Petra Bracht im Video, warum sie die Nahrungsergänzungsmittel entwickelt hat, welche Vitalstoffe darin enthalten sind, wie diese wirken und für wen sie am besten geeignet sind. 

Video ansehen

Schmerzen und Beschwerden? Dann wirf einen Blick in unser Schmerzlexikon!

Schmerzen schränken sich in deinem Alltag ein und rauben dir die Lebensqualität? Dann entdecke in unserem Schmerzlexikon umfangreiche Erklärungen zu Ursachen und Behandlung sowie Übungen zu deinen Beschwerden. 

Mehr erfahren

Schmerzen? Mit der richtigen Ernährung lassen sich viele Beschwerden beheben

Essen kann wirken wie Medizin. Wie dich unsere Nahrungsergänzungsmittel auf deinem Weg in die Beschwerdefreiheit unterstützen können, erfährst du in diesem Beitrag.

Jetzt lesen