Ischialgie: Faszienrollen gegen Ischiasschmerzen

Ischialgie bezeichnet die Schmerzen, die ein gereizter Ischiasnerv auslöst. Das entsteht, wenn der Nerv eingeklemmt ist oder Druck abbekommt. Eine häufige Ursache ist eine erhöhte Spannung in der Muskulatur oder ein Bandscheibenvorfall.

Oft erstrecken sich die Ischiasschmerzen von der unteren Lendenwirbelsäule über das Gesäß bis zum Knie. Doch mit der richtigen Faszien-Rollmassage entspannst du das Gewebe am hinteren Oberschenkel und am Gesäß. Dadurch können die Schmerzen nachlassen. Passende Dehnübungen und eine Anleitung zum Schmerzfrei-Drücken bei Ischiassschmerzen bekommst du zudem in unserem kostenfreien Ratgeber:

Roland Liebscher - Bracht lächelt in die Kamera. Es ist nur sein Kopf zu sehen und ein runder Kreis ist um ihn herum gezogen.

Roland Liebscher-Bracht

Bestseller-Autor & Schmerzspezialist

Ein weißer Haken ist in einem khaki-farbenen Schild zu sehen.

Geprüft von: Dr. med. Egbert Ritter

Geprüft von:
Dr. med. Egbert Ritter

Mehr erfahren

Die besten Übungen und Tipps bei Ischiasschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Ischiasschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

Ischialgie: 1. Übung mit der Medi-Kugel

Bei sehr schweren Schmerzen kannst du diese Übung auch stehend an einer Wand ausführen. Falls es möglich ist, kommst du auf deiner Matte zum Sitzen.

  1. Platziere die Medi-Kugel unter deiner rechten Gesäßhälfte und lasse vorsichtig das Gewicht in die Kugel sinken.
  2. Stütz dich dabei mit beiden Händen hinter dir ab. Die linke Gesäßhälfte kannst du noch mal zum Boden absinken lassen.
  3. Drücke deine rechte Gesäßhälfte immer stärker in die Kugel. Wenn es deine Schmerzen zulassen, kannst du die linke Seite auch vollständig vom Boden abheben.
  4. Rolle drei bis vier Minuten ganz langsam mit kreisenden Bewegungen. Dabei versuchst du, empfindliche Punkte zu finden.

Wiederhole die einzelnen Schritte bei Bedarf auch auf der anderen Seite.

Ischialgie: 2. Übung mit der Medi-Kugel

  1. Setze dich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden.
  2. Lege die Medi-Rolle unter deinen rechten Oberschenkel nahe zum Gesäß.
  3. Stütze deinen Oberkörper mit den Händen ab und bewege dich ganz langsam nach vorne, sodass die Medi-Rolle über das Gesäß wandert.
  4. Neige dich während des Rollens leicht zur rechten Seite.
  5. Du kannst mehrere Durchgänge machen. Platziere die Rolle dabei weiter innen oder außen, um den Bereich gründlich abzurollen.

Wiederhole die einzelnen Schritte bei Bedarf auch auf der anderen Seite.

Mehr über diese Themen erfahren:

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!
App

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!

  • Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel mit über 30.153 zufriedenen App-Mitgliedern
  • Bleib motiviert: Jeden Tag eine neue 7-Minuten-Übung mit Roland gegen deine Schmerzen und Verspannungen
  • Finde schnell und unkompliziert die passenden Übungen gegen Rücken-, Nacken-, Kopf-, Hüft-, Knieschmerzen u. v. m.
Mehr erfahren