Knickfuß beim Laufen: Was kann man tun?

Knickfuß beim Laufen

Der Knickfuß macht sich bemerkbar, wenn beim Laufen und Gehen der Fuß nach innen knickt, was auch häufig bei Kindern vorkommt. Oftmals wird dann eine Einlage verschrieben. Jedoch wirkt diese Art der Behandlung eher destabilisierend als stabilisierend, weil die Einlage eine natürliche Stützfunktion der Muskulatur verhindert.

Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht verfolgt den Ansatz des therapeutischen Laufens, das verschiedene Übungen beinhaltet. Du kannst sie dir in unserem Ratgeber gegen Plattfuß (Knick-Senk-Fuß) kostenfrei runterladen:

Roland Liebscher - Bracht lächelt in die Kamera. Es ist nur sein Kopf zu sehen und ein runder Kreis ist um ihn herum gezogen.

Roland Liebscher-Bracht

Bestseller-Autor & Schmerzspezialist

Ein weißer Haken ist in einem khaki-farbenen Schild zu sehen.

Geprüft von: Dr. med. Egbert Ritter

Geprüft von:
Dr. med. Egbert Ritter

Mehr erfahren

Die besten Übungen und Tipps bei Plattfuss

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Plattfuß runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

Übung zur natürlichen Stärkung der Muskulatur

Zusätzlich zu den Übungen aus dem Ratgeber kannst du Folgendes tun, um die Muskeln und Faszien in deinem Fuß natürlich zu stärken:

Stelle dich auf die Außenkanten deiner Füße. Dabei wird genau die Muskulatur gestärkt, die dafür sorgt, dass der Fuß „normal“ stehen kann – also das Gegenteil von dem, was viele Einlagen bewirken. Diese lösen nämlich oft eine zunehmende Schwächung aus. Wie die Übung genau funktioniert, zeigt dir Roland oben im Video. Nach einiger Zeit kannst du sie auf einem Bein oder sogar direkt beim Gehen durchführen.

Du wirst sehen: Trainierst du regelmäßig, wird dein Fuß mit hoher Wahrscheinlichkeit weniger zur Seite knicken und stattdessen immer stabiler, bis er wieder normal steht. Einlagen werden spätestens dann überflüssig und eventuelle Fußschmerzen können sich verabschieden.

Mehr über diese Themen erfahren:

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!
Zwei Smartphones zeigen die Liebscher & Bracht App, im Hintergrund sitzt eine Frau auf einer Übungsmatte und hält ein Smartphone in den Händen.

Das bietet dir unsere App

Jetzt die Übungen aus unserem Konzept „Drücken, Dehnen, Rollen" in voller Länge anschauen!

  • Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel mit über 30.153 zufriedenen App-Mitgliedern
  • Bleib motiviert: Jeden Tag eine neue 7-Minuten-Übung mit Roland gegen deine Schmerzen und Verspannungen
  • Finde schnell und unkompliziert die passenden Übungen gegen Rücken-, Nacken-, Kopf-, Hüft-, Knieschmerzen u. v. m.
Mehr erfahren