Ischias-Schmerzen loswerden: Einfacher geht’s nicht!

Wenn dich immer wieder Schmerzen im Gesäß, in der Hüfte oder vom unteren Rücken bis in die Beine ausstrahlend quälen, dann weißt du, wovon wir hier reden: Ischias-Schmerzen! Sie sind ebenso unangenehm wie unnötig. Denn mit den richtigen Übungen kannst du deine Beschwerden selbstständig in den Griff bekommen.  Roland Liebscher-Bracht zeigt dir im heutigen Video, wie einfach das sein kann.

Damit du die Übungen auch richtig ausführen und alle wichtigen Schritte nachvollziehen kannst, haben wir dir unten eine genaue Übungs-Anleitung bereitgestellt. Falls du darüber hinaus noch weitere Übungen für dein Ischias ausprobieren möchtest, lade dir unbedingt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Ischiasschmerzen herunter.

Wie funktionieren diese übungen?

Suche dir für die Übungen einen ruhigen Platz auf einer Matte oder einfach auf dem Boden. Wichtige Info vorab: Übe langsam, das heißt, fühle dich nach und nach in eine Übung hinein. Es muss nicht alles auf Anhieb funktionieren. Wenn du Schmerzen hast, dann sei achtsam mit dir und bleibe auf deiner persönlichen Schmerzskala über acht, aber deutlich unter zehn. Atme ruhig ein und aus und versuche, dich ganz auf die Übung einzulassen.

Eine Patientin sitzt auf dem Boden und führt eine Übung gegen Ischiasschmerzen aus. Ihr linkes Bein ist angewinkelt und unter den rechten Oberschenkel geschoben. Währenddessen lehnt sie ihren Oberkörper nach vorne, um die Dehnung im Gesäß zu spüren.

Übung 1: Setze dich auf deine Matte/den Boden und strecke beide Beine aus. Winkle nun das Bein der betroffenen Seite so weit ab, dass du deinen Fuß unter den anderen Oberschenkel schieben kannst. Lehne dich mit deinem Oberkörper nach vorne und gehe hierfür ins Hohlkreuz. Du solltest jetzt eine starke Dehnung im Gesäß spüren, die du am besten für 2 Minuten hältst.

Steigere die Übung, indem du den Winkel deines Beines auf 45 und dann auf 90 Grad veränderst.

Auch hier gilt: Lehne dich mit dem Oberkörper jeweils so weit nach vorne, dass du im Gesäß einen deutlichen Zug verspürst. Bleibe dabei unbedingt im Hohlkreuz und übe in jedem Winkel 2 bis 2,5 Minuten. Atme ruhig und spüre richtig in die Dehnung hinein. Denk daran: Bewege dich über acht aber unter zehn auf deiner persönlichen Schmerzskala.

Eine Patientin sitzt auf der Medi-Kugel und rollt sich das Gesäß gegen Ischiasschmerzen ab. Mit den Armen stützt sie sich am Boden ab, um den Druck optimal auf der Kugel zu verteilen.

Übung 2: Für diese Faszien-Rollmassage benötigst du die Medi-Kugel aus unserem großen Faszien-Set. Setze dich erneut mit ausgestreckten Beinen auf den Boden und lege dir die Medi-Kugel unter die betroffene Gesäß-Hälfte. Stütze dich mit dem anderen Bein und deinen Armen am Boden ab und verstärke so im Sitzen den Druck auf die Medi-Kugel.

Rolle dein Gesäß nun langsam aber mit ausreichend Druck spiralförmig ab und verbleibe an besonders schmerzenden Stellen. Atme ruhig weiter und spüre in den Druckschmerz hinein.

Deine Gesäßhälfte rollst du auf diese Weise für mindestens 2 bis 2,5 Minuten ab, ehe du die Seite gerne wechseln kannst.

Die besten Übungen und Tipps bei Ischiasschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Ischiasschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1

Mit dem Download des Ratgebers erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung und dem Erhalt unseres Ratgeber-Newsletters einverstanden.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Die besten Übungen und Tipps bei Ischiasschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Ischiasschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1

Mit dem Download des Ratgebers erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung und dem Erhalt unseres Ratgeber-Newsletters einverstanden.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Die besten Übungen und Tipps bei Ischiasschmerzen

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber gegen Ischiasschmerzen runter und starte direkt mit den besten Übungen für ein schmerzfreies Leben!

Gib deine E-Mail-Adresse im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:

[]
1

Mit dem Download des Ratgebers erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung und dem Erhalt unseres Ratgeber-Newsletters einverstanden.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

💡 Bei Ischias-Schmerzen wird dich auch das interessieren:

Was ist die Ursache für Ischias-Schmerzen?

Ischias-Schmerzen endlich verstehen: Wir erklären dir in diesem Beitrag alles über Ursachen und Symptome. Außerdem verraten wir, was wirklich hilft.

jetzt lesen

ISG-Schmerzen? Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe!

Die besten Übungen gegen ISG-Schmerzen zeigen wir dir in diesem Schmerzlexikon-Artikel. Erfahre außerdem, wie du auch langfristig vorbeugen kannst.

mehr erfahren

Schmerzen in der Lendenwirbelsäule endlich loswerden

Wusstest du, dass du deine LWS-Schmerzen ohne Spritzen besiegen kannst? In diesem Artikel findest du die besten Behandlungs-Methoden und Übungen.

Gleich informieren